[Anleitung] Farbe der Instrumenten- und Schalterbeleuchtung




Egal ob optisches oder technisches Tuning...
Räder - Tieferlegung - aufwendiges Spoilerwerk - spezielle Lackierungen - Chiptuning - Getriebe und alles, was eben nicht "Serie" ist.

[Anleitung] Farbe der Instrumenten- und Schalterbeleuchtung

Beitragvon smart-IN » So 8. Mär 2009, 08:44

für alle, die wie ich einfach nicht mit dem hässlichen sog. "warmweiß" der ganzen schalter und anzeigen des 451 leben können, gibt hab ich hier ein paar umlöt-tipps. ;)

das schöne am 451'er, sind die nicht mehr wie bei den letzten 450'ern durchgefärbten ziffer-folien, wodurch endlich wieder jeder seine wunschfarbe einlöten kann - egal ob blau :D, rot, gelb, grün, "richtiges" weiß..........

da mir blau einfach am besten gefällt, bin ich auch bei diesem umbau wieder bei der farbe hängen geblieben.

beginnen möchte ich mit meiner beschreibung bei der uhr und dem drehzahlmesser. diese sind nach dem ausbau (siehe möma's tolle anleitung) sehr leicht zu zerlegen.
das einzige "ungewöhnliche" werkzeug, außer dem bei allen anderen umbauten hilfreichen kleinen schmalen schlitzschraubendreher, ist ein T8 torxschraubendreher.
diesen benötigt man für diese beiden schrauben (siehe rote punkte), welche sichtbar werden, wenn man die akzentteil-ringe einfach von uhr und drehzahlmesser abgezogen hat:

Bild

sind diese rausgedreht, kann man das innenleben leicht aushebeln.
leider hat smart die nötigen kabel sehr kurz berechnet, so dass man an der unterseite die kabel am besten aus ihrem halter schiebt und auch den ummantelten teil noch bis zur hälfte der uhr/dzm-kombination aus den haltenasen nimmt.

Bild

danach kann man die kabel bis zur ummantelung in den schlitz stecken und dabei am innenleben ziehen, bis man den stecker an diesem sieht.
mit hilfe des schlitzschraubendrehers oder mit etwas mut kann man dann den stecker von der platine lösen/rausziehen. ;)
bei der uhr bietet sich einem dann z.b. dieses bild:

Bild

das zerlegen des innenlebens geht ratzfatz. zuerst die zwei haltenasen vom sichtglas öffnen (oberer punkt auf dem folgenden bild):

Bild
Bild

dann mit dem schlitzschraubendreher VORSICHTIG die beiden zeiger nach oben weghebeln - vorher am besten auf punkt 12 stellen und wiederum zwei haltenasen öffnen (unterer punkt).
hat man alles richtig gemacht, liegt dann die zerlegte uhr vor einem. zeiger, ziffernblatt, reflektor und platine.

Bild

nun kommen endlich die ersten smd-led's zum einsatz!
ich hab mich für 40 PLCC-2 SMD-LED's aus'm ebay entschieden. beim elektrofuzzi vor ort wollten die PRO STÜCK 1,25 euro, was ich irgendwie garnicht einsehen wollte. :P
also lötkolben angeheizt, die vier vier äußeren, "warmweißen" smd's ausgelötet und dann dafür die blauen eingelötet. :D
die mittleren zwei sind für die beleuchtung der zeiger zuständig. der vollständigkeit halber hab ich auf dem folgenden bild bei allen sechs mal markiert, wo der pluspol der smd's sitzt. für den kontrast ließ ich die beiden roten mittleren smd's aber unberührt. so passen uhr/dzm auch besser zum tacho, bei dem die zeigerbeleuchtungs-smd's äußerst schwer zu wechseln wären...

Bild

der zusammenbau erfolgt logischerweise wieder umgekehrt, wobei ich empfehle, zuerst die platine mit dem reflektor und den zeigern zu verbinden, dann das ganze an den erwähnt kurzen stecker anzustecken und erst DANN das sichtglas aufzusetzen. ihr merkt sicher selbst, warum ich diesen tipp geb. ;)
beim drehzahlmesser funktioniert alles haargenau so wie bei der uhr, nur das man dort halt nur einen zeiger hat, welchen man beim zusammenbau unbedingt wieder am nullpunkt haben sollte... :roll:
die platine ist von der smd-bestückung her absolut identisch.

als nächstes machte ich mich an die schalterleiste unterm radio.
dazu gibt es schon eine sehr gute anleitung vom evilution, mit dem ich mich die letzten tage gut via msn unterhalten hab. :D
ergänzend zu seiner anleitung, möchte ich euch hier wieder die plusmarkierungen der smd's zeigen:

Bild

je nach ausstattung des autos, kann diese platine unterschiedlich bestückt sein. auf meiner schalterleiste findet man z.b. nur die knöpfe für nebelscheinwerfer, sowie die drei überall vorhandenen der drive-lock und des warnblinkers.
trotzdem sind weitere smd's auf der platine vorhanden. die leuchten halt unnütz vor sich hin...
die oberen kleinen smd's müssten von der bauart 0805 sein. led-profis können mich ja korrigieren. die unteren "großen" sollten PLCC-4 sein. diese ließ ich unangetastet, da mich deren farben nicht störten.
da ich nur noch NOCH kleinere blaue smd-led's zuhause hatte (müssten 0815 sein), verlötete ich diese an den drei stellen, die zu meiner schalterbestückung passten.
das blau dieser winzlinge passt leider nicht 100%'ig zum rest - vielleicht wechsel ich die doch noch irgendwann gegen die passenden aus. :roll:
achja - die rote in der mitte ließ ich auch unangetastet. diese ist für den warnblinker zuständig.

weiter unten in evilution's anleitung, findet man auch die fensterheberschalter. da sich anscheinend die deutschen schalter von den englischen vor allem beim anschluss stark unterscheiden, hab ich hier noch ein paar bilder von meinen schaltern gemacht.
hier die ausgebaute schaltereinheit auf der fahrerseite. der "4210" ist der beifahrerfensterschalter, der "4110" die fahrerseite. der eine schalter in der beifahrertür ist auch eine "4210" - sollte man also wohl sicherheitshalber nicht verwechseln.

Bild

wieder mit dem schlitzschraubendreher ausgehebelt und zerlegt bietet sich einem folgender innenaufbau-anblick:

Bild

der rote punkt ist natürlich wieder die plus-markierung.

dann kam der tacho dran. :o
zu diesem zweck nutzte ich diese anleitung. laut evilution ist diese anleitung anscheinend ein plagiat seiner arbeit, welche eine "gegnerische" seite online gesetzt hat. mir war's egal, da ich dadurch endlich den mut aufbrachte, den tacho bis auf's letzte zu zerlegen. :D
ich hatte ihn ja schon mal bis fast zur platine gestrippt, nur wollte ich damals das flachkabel des lcd-displays nicht lösen, wodurch ich nicht ans innerste kam. :roll:
tja - anhand der anleitung tauschte ich die dort mit 1 und 2 markierten smd's aus - zwölf stück an der zahl - baute wieder zusammen und freute mich über blaue zahlen. :D

wie sieht das ganze nun aus?
ok - hier die ersten aufnahmen, welche ich gestern abend gemacht hab. :geek:

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

moment mal - da fehlt doch noch was, oder? :oops:
klar - die lüftungssteuerung!
sieht man ja noch als hässlich orange-gelb-braun leuchtenden schandfleck in meiner gesamtaufnahme... :P
nun - dieser wird "demnächst" :roll: noch beseitigt - das zerlegen ist etwas besonderes bei dem teil.
ich werde also noch berichten... :D
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7002
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 16:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

von Anzeige » So 8. Mär 2009, 08:44

Anzeige
 

Re: [Anleitung] Farbe der Instrumenten- und Schalterbeleuchtung

Beitragvon mikkes » So 8. Mär 2009, 11:47

supa! gibts sowas auch für den guten, alten 450 !!??! :)
Bild
Benutzeravatar
mikkes
 
Beiträge: 11
Registriert: So 22. Feb 2009, 22:30
Wohnort: LA
Postleitzahl: 84051
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: smart fortwo 450 cabrio 82 PS

Re: [Anleitung] Farbe der Instrumenten- und Schalterbeleuchtung

Beitragvon GS-Smart » So 8. Mär 2009, 12:21

im 450 is es um einiges einfacher ;)
MfG Gabor
Bild
GS-Smart BildBild GSIII-Smart
Benutzeravatar
GS-Smart
 
Beiträge: 543
Registriert: So 22. Feb 2009, 22:21
Wohnort: Hochheim
Postleitzahl: 65239
Realname: Gabor
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: smart fortwo bj 99 und bj 01

Re: [Anleitung] Farbe der Instrumenten- und Schalterbeleuchtung

Beitragvon smart-IN » So 8. Mär 2009, 13:10

jein - ich fand's beim 450 schwieriger, denn den tacho hotspot-frei hin zu bekommen, is äußerst schwierig.
und wenn man die uhr/dzm gescheit ausleuchten will, muss man auch vier led's zusammenbiegen usw. - das is auch net ohne.
ok - wenn man mit den hotspots ala blauertacho.de-umbauset leben kann, isses wirklich einfach - zumindest wenn man keine durchgefärbten folien hat. :P

die lösung mit den smd's finde ich nun WESENTLICH besser, da alles immer 100% perfekt ausgeleuchtet ist. :D
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7002
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 16:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: [Anleitung] Farbe der Instrumenten- und Schalterbeleuchtung

Beitragvon Extrem » So 8. Mär 2009, 16:11

@Dom, super schon gesucht, hattest ja schonmal berichtet dadrüber..

Wobei ich zu gerne die original fabre behalten würde, jedoch einfach stärker..

Und ja ich weiß, dass es den Knopf gibt für die Leuchtstärke zum einstellen, jedoch ist mir das noch etwas zu schwach...

Wobei weiß auch gut kommt,

was haltet ihr von schwarz leuchtend;-)
Bild
Benutzeravatar
Extrem
 
Beiträge: 1509
Registriert: So 22. Feb 2009, 19:17
Wohnort: Aichwald
Postleitzahl: 73773
Realname: Heiko
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: fahre kein Auto mehr, leider

Re: [Anleitung] Farbe der Instrumenten- und Schalterbeleuchtung

Beitragvon Extrem » Di 4. Aug 2009, 20:35

@Dom: kannst du mir auf dem Bild zeigen, welche SMD's du ausgeautscht hast?

ich zähle 14 statt 12

Bild
Bild
Benutzeravatar
Extrem
 
Beiträge: 1509
Registriert: So 22. Feb 2009, 19:17
Wohnort: Aichwald
Postleitzahl: 73773
Realname: Heiko
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: fahre kein Auto mehr, leider

Re: [Anleitung] Farbe der Instrumenten- und Schalterbeleuchtung

Beitragvon smart-IN » Di 11. Aug 2009, 15:31

ich hab die acht vom "bogen", sowie die vier vom lcd getauscht.
genaueres kannst du auch im oben angegebenen link zu evilution nachlesen... ;)
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7002
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 16:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: [Anleitung] Farbe der Instrumenten- und Schalterbeleuchtung

Beitragvon Extrem » Di 11. Aug 2009, 17:12

was sind aber die drei unter den 8?
Bild
Benutzeravatar
Extrem
 
Beiträge: 1509
Registriert: So 22. Feb 2009, 19:17
Wohnort: Aichwald
Postleitzahl: 73773
Realname: Heiko
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: fahre kein Auto mehr, leider

Re: [Anleitung] Farbe der Instrumenten- und Schalterbeleuchtung

Beitragvon Extrem » Di 11. Aug 2009, 18:31

@Kev, so bin gerade beim ausbauen vom Uhr und DZM gewesen, super das mit dem Kabel ist ja geilo gemacht, das eine lässt sich ganz schwer abziehen, beim anderen von der Uhr, das kam mir entgegen.

Was mir aufgefallen ist im verhältnis zum 450'er, die Platine mit Scheibe wird nicht eingeklipps ins gehäuse wird ja nurnoch mit der Plexischeibe drangeschraubt, war da etwas verblüfft aber war kein Ding, hat alles prima geklappt
Bild
Benutzeravatar
Extrem
 
Beiträge: 1509
Registriert: So 22. Feb 2009, 19:17
Wohnort: Aichwald
Postleitzahl: 73773
Realname: Heiko
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: fahre kein Auto mehr, leider

Re: [Anleitung] Farbe der Instrumenten- und Schalterbeleuchtung

Beitragvon smart-IN » Mi 12. Aug 2009, 06:13

die drei - steht doch in der evilution-anleitung - esp und blinker...
die hab ich original gelassen, genau wie alle anderen warnlampen. man soll sie ja noch unterscheiden können.
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7002
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 16:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: [Anleitung] Farbe der Instrumenten- und Schalterbeleuchtung

Beitragvon Extrem » Mi 25. Nov 2009, 21:43

@Dom, wie siehts nun aus mit der Lüftung?
Bild
Benutzeravatar
Extrem
 
Beiträge: 1509
Registriert: So 22. Feb 2009, 19:17
Wohnort: Aichwald
Postleitzahl: 73773
Realname: Heiko
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: fahre kein Auto mehr, leider

Re: [Anleitung] Farbe der Instrumenten- und Schalterbeleuchtung

Beitragvon smart-IN » Do 26. Nov 2009, 07:20

bin noch nicht dazu gekommen... :(
müsste auch erst mal wieder in den ganzen umzugskartons lötkolben und co. finden. :roll:
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7002
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 16:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: [Anleitung] Farbe der Instrumenten- und Schalterbeleuchtung

Beitragvon Extrem » So 29. Nov 2009, 09:33

Hallo zusammen, ohen einen neuen Fred aufzumachen, dachte ich es passt hier ganz gut rein...

Ich baue be mir auch alles jetzt um allerdings auf weiß inc. der Lüftung.

Hier die Anzahl der SMD LED, die man braucht

Tacho 9xPLCC2SMD
Uhr/DZM 8xPLCC2SMD
Schalterleiste 7xPLCC4SMD
Fensterheber 3xPLCC2SMD
Lüftung gemischt: 4xPLCC2SMD und 6xPLCC4SMD

Ergibt:
24xPLCC2SMD
10xPLCC4SMD

So jetzt war ich gestern beim Conrad, geht halt schnell, jedoch war der wie Dominic gerne sagt "Apotheke" oder für mich gesalten, pro Stück 1,28 Euro.
Heute nochmal Online angefragt bei Conrad und es kam 43 Euro raus
heute ebenfalls bei Ebay nach einem Händler geschaut, kam 7 Euro raus.

Es handelt sich lt. Datenblatt um die gleichen SMD's!!!

So ein fröhliches Löten wünsche ich euch
Bild
Benutzeravatar
Extrem
 
Beiträge: 1509
Registriert: So 22. Feb 2009, 19:17
Wohnort: Aichwald
Postleitzahl: 73773
Realname: Heiko
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: fahre kein Auto mehr, leider

Re: [Anleitung] Farbe der Instrumenten- und Schalterbeleuchtung

Beitragvon smart-IN » Mo 30. Nov 2009, 17:42

sag ich doch - apotheke! ;)
wenn ich bedenk, was die üblichen leuchtenmärkte vor ort z.b. für so eine meter lange aluleiste mit um die 80 smd-led's (unterschrankmontage küche) wollten - im ebay hab ich um die 30 euro gekauft - hier wäre es gut das 4-10-fache gewesen... :roll:
wenn die deppen dann bei so überzogenen smd-preisen von lagerhaltungskosten usw. anfangen zu dummschwätzen, krieg ich nen hals. :evil:
logisch - die 5x5x2cm große plastikschublade mit den hunderten von smd's drin kostet ja unsummen an lagerhaltung...

jetzt muss ich aber echt endlich mal schauen, dass ich meine smd's wieder find, damit die lüftungssteuerung endlich auch blau wird. :P :roll:
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7002
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 16:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: [Anleitung] Farbe der Instrumenten- und Schalterbeleuchtung

Beitragvon Extrem » Mo 30. Nov 2009, 21:36

@Dom, ich werds wohl auch demnächst noch machen, mal schauen wer schneller ist;-)
Bild
Benutzeravatar
Extrem
 
Beiträge: 1509
Registriert: So 22. Feb 2009, 19:17
Wohnort: Aichwald
Postleitzahl: 73773
Realname: Heiko
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: fahre kein Auto mehr, leider

Re: [Anleitung] Farbe der Instrumenten- und Schalterbeleucht

Beitragvon Extrem » So 28. Mär 2010, 10:26

So, bin jetzt mal endlich kurz vor der Bestellung.

Kann mir einer noch nen Tip geben bei weißen SMD`'s

Ich will ja wirklich weiße und kenne mich damit nicht so aus.

Nachher bestell ich die und habe warm weiß, also wie davor, gibt es da eine angabe die mir sagt ob es Mercedes weiß ist oder warm weiß?
Bild
Benutzeravatar
Extrem
 
Beiträge: 1509
Registriert: So 22. Feb 2009, 19:17
Wohnort: Aichwald
Postleitzahl: 73773
Realname: Heiko
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: fahre kein Auto mehr, leider

Re: [Anleitung] Farbe der Instrumenten- und Schalterbeleucht

Beitragvon smart-IN » So 28. Mär 2010, 10:48

na wenn es warmweiß wär, würden die anbieter es ja wohl dazu schreiben, oder?
und wenn du die teile bekommst, kannst du ja leicht einen vergleich machen...
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7002
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 16:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: [Anleitung] Farbe der Instrumenten- und Schalterbeleucht

Beitragvon Extrem » So 28. Mär 2010, 11:23

Ja nur ich will die ja dann nicht erst wieder retoure schicken,

gibts da nicht einen anhaltspunk durch evt:
Abstrahlwinkel
Kelvin oder irgendwas was da immer angegeben ist, ansonsten wirds wohl doch alles einfach wieder blau;-)
Bild
Benutzeravatar
Extrem
 
Beiträge: 1509
Registriert: So 22. Feb 2009, 19:17
Wohnort: Aichwald
Postleitzahl: 73773
Realname: Heiko
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: fahre kein Auto mehr, leider

Re: [Anleitung] Farbe der Instrumenten- und Schalterbeleucht

Beitragvon madmatze » So 28. Mär 2010, 13:39

Genau, wichtig ist die Farbtemperatur.

http://de.wikipedia.org/wiki/Farbtemperatur

je höher desto blau und je tiefer desto "warmweiß" ;)
Mein einziges Hobby ist die Faulheit, die naturgemäß alle Anderen ausschließt

Gianni Nazzaro
Benutzeravatar
madmatze
 
Beiträge: 629
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 09:45
Wohnort: Geroldsgrün
Postleitzahl: 95179
Realname: Matthias
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: smart fortwo II passion cabrio 84 PS + Brabuspaket
Kennzeichen: HO-XL 451

Re: [Anleitung] Farbe der Instrumenten- und Schalterbeleucht

Beitragvon Extrem » So 28. Mär 2010, 17:04

supi jetzt brauch ich nur noch eine zahl mit der ich etwas vergleichen kann, ab wann bin ich nicht mehr bei warmweiß?
Bild
Benutzeravatar
Extrem
 
Beiträge: 1509
Registriert: So 22. Feb 2009, 19:17
Wohnort: Aichwald
Postleitzahl: 73773
Realname: Heiko
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: fahre kein Auto mehr, leider

Re: [Anleitung] Farbe der Instrumenten- und Schalterbeleucht

Beitragvon madmatze » So 28. Mär 2010, 18:55

warmweiß sollte so in der gegend zw. 2500 und 4000K sein, darüber bis 6500K weiß und noch weiter drüber wirds dann schon wieder sehr blau

Osram gibt bei ihren weißen LEDs 5600K an und bei den warmweißen 2500-4800K.

Aber so viele Unterschiedliche Farbgebungen wirste doch eh nicht bekommen, oder?
Mein einziges Hobby ist die Faulheit, die naturgemäß alle Anderen ausschließt

Gianni Nazzaro
Benutzeravatar
madmatze
 
Beiträge: 629
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 09:45
Wohnort: Geroldsgrün
Postleitzahl: 95179
Realname: Matthias
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: smart fortwo II passion cabrio 84 PS + Brabuspaket
Kennzeichen: HO-XL 451

Re: [Anleitung] Farbe der Instrumenten- und Schalterbeleucht

Beitragvon Smart C » Mi 19. Mai 2010, 21:45

Hallo.

Ich möchte auch gern diese modifikation machen aber was muss der "mcd" sein am den smd leds für die Tacho, uhren, knopfen usw.. :?:

Ich fahre am wochen ende bis Berlin zum urlaub, und wollte gern die teile kaufen am conrad..

Mfg

Carsten
Benutzeravatar
Smart C
 
Beiträge: 10
Registriert: Mi 19. Mai 2010, 15:05
Wohnort: Dänemark
Realname: Carsten
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart pure cabrio
Kennzeichen: ZP34782

Re: [Anleitung] Farbe der Instrumenten- und Schalterbeleucht

Beitragvon Extrem » So 12. Sep 2010, 18:38

Sodelle,

ich habe fertig;-) fast..

Schalterleiste, Fensterheber, Tacho und Boardcomputer

Jetzt sind mir leider die SMD's ausgegangen*schnief* Habe mit dem Smart meiner Freundin leider angefangen womit ich nicht gerechnet habe;-)

So,die neuen sollten heute evt kommen ansonsten am Montag, dann kommt die Lüftung, DZM und Uhr
Bild
Benutzeravatar
Extrem
 
Beiträge: 1509
Registriert: So 22. Feb 2009, 19:17
Wohnort: Aichwald
Postleitzahl: 73773
Realname: Heiko
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: fahre kein Auto mehr, leider

Re: [Anleitung] Farbe der Instrumenten- und Schalterbeleucht

Beitragvon Extrem » Fr 26. Nov 2010, 18:14

Ich habe fertig;-)

Alles ist umgelötet, sogar die Lüftung, die war das kleinste Problem,

schwierig war der Anfang an der schalterleiste mit einem 20 Jahre alten Lötkolben, danach nen kleinen dünnen gekauft und alles ging einwandfrei und relativ einfach
Bild
Benutzeravatar
Extrem
 
Beiträge: 1509
Registriert: So 22. Feb 2009, 19:17
Wohnort: Aichwald
Postleitzahl: 73773
Realname: Heiko
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: fahre kein Auto mehr, leider

Re: [Anleitung] Farbe der Instrumenten- und Schalterbeleucht

Beitragvon smart-IN » Fr 26. Nov 2010, 18:24

bilder? ;)
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7002
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 16:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: [Anleitung] Farbe der Instrumenten- und Schalterbeleucht

Beitragvon Extrem » Sa 27. Nov 2010, 08:03

Kommen heute Nachmittag, muss jetzt noch in die Schul fahren und dann hohl ich das Kabel zum rüberziehen
Bild
Benutzeravatar
Extrem
 
Beiträge: 1509
Registriert: So 22. Feb 2009, 19:17
Wohnort: Aichwald
Postleitzahl: 73773
Realname: Heiko
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: fahre kein Auto mehr, leider

Re: [Anleitung] Farbe der Instrumenten- und Schalterbeleucht

Beitragvon Extrem » Sa 27. Nov 2010, 16:34

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Benutzeravatar
Extrem
 
Beiträge: 1509
Registriert: So 22. Feb 2009, 19:17
Wohnort: Aichwald
Postleitzahl: 73773
Realname: Heiko
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: fahre kein Auto mehr, leider

Re: [Anleitung] Farbe der Instrumenten- und Schalterbeleucht

Beitragvon smart-IN » Sa 27. Nov 2010, 18:10

welche smd's hast du nun für die lüftungssteuerung benötigt?
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7002
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 16:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: [Anleitung] Farbe der Instrumenten- und Schalterbeleucht

Beitragvon Extrem » Sa 27. Nov 2010, 18:51

Die selben wie bei der Schalterleiste;-)

4x 35xx, die normalen wo du sonst auch verlötet hast, diese sind für die heizungsanzeige

in der mitte für die drei Schalter brauchst du 6x 0805
Bild
Benutzeravatar
Extrem
 
Beiträge: 1509
Registriert: So 22. Feb 2009, 19:17
Wohnort: Aichwald
Postleitzahl: 73773
Realname: Heiko
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: fahre kein Auto mehr, leider

Re: [Anleitung] Farbe der Instrumenten- und Schalterbeleucht

Beitragvon Rufiely » Mi 12. Jan 2011, 20:20

Ich habe gelesen das die SMDs sehr empfindlich seien sollen was Temperatur angeht.
Wie seit ihr vorgegangen beim Löten?
SUCHE: Blau Metallic Seitenschweller für 451

>>>KOMPLETT Umbau meines Smart<<<
Benutzeravatar
Rufiely
 
Beiträge: 150
Registriert: Di 4. Jan 2011, 22:48
Wohnort: Stuttgart
Postleitzahl: 70569
Realname: Denny
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart fortwo II Coupe 84PS Pulse
Kennzeichen: (D) S-XC114
Skype: rizle_ger

Re: [Anleitung] Farbe der Instrumenten- und Schalterbeleucht

Beitragvon smart-IN » Mi 12. Jan 2011, 21:07

naja - 10 minuten braucht man das lötzinn auch nicht unbedingt flüssig lassen... ;)
so kurz wie möglich und lang wie nötig halt gelötet und vor dem zusammenbau natürlich erst im auto getestet. :P
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7002
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 16:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: [Anleitung] Farbe der Instrumenten- und Schalterbeleucht

Beitragvon Extrem » Mi 12. Jan 2011, 22:04

also ich habe ingesammt 75 SMD's "große" SMD's und 30 "kleine" SMD's bestellt.

Keine Angst, ich habe gleich zwei Autos umgelötet und ingesamt habe ich glaube 5 SMD's verlötet, die aber auch mit einem 20 Jahre alten Lötkolben, danach habe ich mir ein Einstiegsset für 10 Euro beim Conrad gekauft, das war super dafür, hätte besser sein können, jedoch haben die nächsten über 80 Euro gekostet, war mir zu viel.

Nur als kleiner Tip, ich habe es immer nur schrittweise gelötet und Teil für Teil und getestet wieder ob alles geht und habe 2 Abende für alles gebraucht
Bild
Benutzeravatar
Extrem
 
Beiträge: 1509
Registriert: So 22. Feb 2009, 19:17
Wohnort: Aichwald
Postleitzahl: 73773
Realname: Heiko
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: fahre kein Auto mehr, leider

Re: [Anleitung] Farbe der Instrumenten- und Schalterbeleucht

Beitragvon Rufiely » Do 13. Jan 2011, 01:24

DA kommt man schon auf Dumme gedanken wenn du in der nähe wohnst ^^
Du meinst mit Teil für Teil ... Tacho fertig -> testen, nächstes Teil?
SUCHE: Blau Metallic Seitenschweller für 451

>>>KOMPLETT Umbau meines Smart<<<
Benutzeravatar
Rufiely
 
Beiträge: 150
Registriert: Di 4. Jan 2011, 22:48
Wohnort: Stuttgart
Postleitzahl: 70569
Realname: Denny
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart fortwo II Coupe 84PS Pulse
Kennzeichen: (D) S-XC114
Skype: rizle_ger

Re: [Anleitung] Farbe der Instrumenten- und Schalterbeleucht

Beitragvon Extrem » Do 13. Jan 2011, 08:05

naja tipps kann ich dir gerne geben, falls ich das für dich umlöten sollte, das wird teuer;-)

Naja, den tacho habe ich auch in zwei gruppen aufgeteilt, die schaltleiste habe ich auch in 2 gruppen aufgeteilt usw. nur die Fensterheber:-) die habe ich auf anhieb gemacht
Bild
Benutzeravatar
Extrem
 
Beiträge: 1509
Registriert: So 22. Feb 2009, 19:17
Wohnort: Aichwald
Postleitzahl: 73773
Realname: Heiko
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: fahre kein Auto mehr, leider

Re: [Anleitung] Farbe der Instrumenten- und Schalterbeleucht

Beitragvon Rufiely » Fr 14. Jan 2011, 02:35

Hat schon mal jemand die Beleuchtung vom Smart Radio10 abgeändert ? :twisted:
SUCHE: Blau Metallic Seitenschweller für 451

>>>KOMPLETT Umbau meines Smart<<<
Benutzeravatar
Rufiely
 
Beiträge: 150
Registriert: Di 4. Jan 2011, 22:48
Wohnort: Stuttgart
Postleitzahl: 70569
Realname: Denny
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart fortwo II Coupe 84PS Pulse
Kennzeichen: (D) S-XC114
Skype: rizle_ger

Re: [Anleitung] Farbe der Instrumenten- und Schalterbeleucht

Beitragvon smart-IN » Fr 14. Jan 2011, 08:19

findet man auch bei den engländern... ;)
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7002
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 16:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: [Anleitung] Farbe der Instrumenten- und Schalterbeleucht

Beitragvon Extrem » Fr 14. Jan 2011, 13:16

Das ist aber auch das einzige was ich noch nicht gemacht habe und das nur weil ich das nicht mehr habe, ist verkauft gleich nach einem Monat oder so.

aber wie Dom schon gesagt hat, ist das bei den Engländern auch bebildert
Bild
Benutzeravatar
Extrem
 
Beiträge: 1509
Registriert: So 22. Feb 2009, 19:17
Wohnort: Aichwald
Postleitzahl: 73773
Realname: Heiko
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: fahre kein Auto mehr, leider

Re: [Anleitung] Farbe der Instrumenten- und Schalterbeleucht

Beitragvon Rufiely » Fr 14. Jan 2011, 15:18

smart-IN hat geschrieben:findet man auch bei den engländern... ;)

Hier der Link zur Anleitung - How to change the SMD LEDs in the 451 radio 9 and radio 10.
http://www.evilution.co.uk/index.php?id=725

Und für die suchenden:
Engländer = www.evilution.co.uk
Engländer bedeutet www.evilution.co.uk
SUCHE: Blau Metallic Seitenschweller für 451

>>>KOMPLETT Umbau meines Smart<<<
Benutzeravatar
Rufiely
 
Beiträge: 150
Registriert: Di 4. Jan 2011, 22:48
Wohnort: Stuttgart
Postleitzahl: 70569
Realname: Denny
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart fortwo II Coupe 84PS Pulse
Kennzeichen: (D) S-XC114
Skype: rizle_ger

Re: [Anleitung] Farbe der Instrumenten- und Schalterbeleucht

Beitragvon Gerry F. » Di 15. Feb 2011, 23:53

Hallo Freunde!
Jetzt habe ich drei Tage intensiv geschraubt, gefummelt und gelötet und nun ist es endlich soweit:
mein Würfel ist innen jetzt auch blau beleuchtet.
Folgende Teile habe ich Dank der sehr guten Hilfe und dem Mutmachen von Dom, Denny und dem "Engländer" mit blau leuchtenden Led's bestückt:
Schalter Fensterheber auf beiden Seiten, mittlere Schalterleiste, Kombiinstrument, Klimabedieneinheit, Uhr und DZM und das Radio 10. :D
Ich bin total zufrieden mit dem Ergebnis und finde, der intensive Aufwand hat sich gelohnt. Würde ich jederzeit wieder machen, schon aus dem Grund, weil man das Innere seines Würfels besser kennenlernt und manche Funktion des einen oder anderen Bauteils erst richtig durchschaut!
Wer Fragen hat - ich sehe gerne mit Rat zur Verfügung!
Benutzeravatar
Gerry F.
 
Beiträge: 256
Registriert: So 16. Mai 2010, 19:03
Realname: Gerry
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: smart 451 coupé turbo - stahlblau gebürstet/silber
Kennzeichen: IN-

Re: [Anleitung] Farbe der Instrumenten- und Schalterbeleucht

Beitragvon Gerry F. » Sa 26. Feb 2011, 20:06

Hallo tuning-Freunde!
Wie versprochen, auch von mir noch ein paar Fotos vom Innenraum mit blauer Beleuchtung:
Bild komplett

Bild Kombi-Instrument

Bild Zusatz-Instrumente

Bild Radio 10 und Schalterleiste

Mir gefällt's! Wem noch? :lol:
Benutzeravatar
Gerry F.
 
Beiträge: 256
Registriert: So 16. Mai 2010, 19:03
Realname: Gerry
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: smart 451 coupé turbo - stahlblau gebürstet/silber
Kennzeichen: IN-

Re: [Anleitung] Farbe der Instrumenten- und Schalterbeleucht

Beitragvon smart-IN » Sa 26. Feb 2011, 20:10

mir - nur die segmente des rückfahrwarners müssen noch blau... ;)
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7002
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 16:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: [Anleitung] Farbe der Instrumenten- und Schalterbeleucht

Beitragvon holger-peter » Sa 26. Feb 2011, 20:22

Hi Gerry,
schaut klasse aus :D
Ich glaub ich muss meinen auch umbauen, und wer ist schuld? ;)
noch siehts aber so aus....
Bild

Gruss
Holger
Zuletzt geändert von holger-peter am Sa 18. Feb 2012, 20:25, insgesamt 1-mal geändert.
holger-peter
 
Beiträge: 109
Registriert: So 10. Okt 2010, 11:21
Postleitzahl: 85122
Realname: Holger
Geschlecht: M

Re: [Anleitung] Farbe der Instrumenten- und Schalterbeleucht

Beitragvon Gerry F. » Sa 26. Feb 2011, 20:30

Holger, wenn Du Hilfe in Wort und Tat brauchst - Du weißt ja wo ich wohne! :lol:
Benutzeravatar
Gerry F.
 
Beiträge: 256
Registriert: So 16. Mai 2010, 19:03
Realname: Gerry
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: smart 451 coupé turbo - stahlblau gebürstet/silber
Kennzeichen: IN-

Re: [Anleitung] Farbe der Instrumenten- und Schalterbeleucht

Beitragvon holger-peter » Sa 26. Feb 2011, 20:40

Hi Gerry,
wenns irgendwo klemmt komm ich gern drauf zurück. :)

Gruss
Holger
holger-peter
 
Beiträge: 109
Registriert: So 10. Okt 2010, 11:21
Postleitzahl: 85122
Realname: Holger
Geschlecht: M

Re: [Anleitung] Farbe der Instrumenten- und Schalterbeleucht

Beitragvon Gerry F. » Sa 26. Feb 2011, 23:39

smart-IN hat geschrieben:mir - nur die segmente des rückfahrwarners müssen noch blau... ;)

Hi Dom!
Da die Anzeige nur in diesen Farben leuchtet, wenn ich rückwärts fahre und während dessen nahe an etwas ran komme, stört mich das überhaupt nicht. :P
Während der normalen Fahrt ist das Display ohne Anzeige, also dunkel! ;)
Benutzeravatar
Gerry F.
 
Beiträge: 256
Registriert: So 16. Mai 2010, 19:03
Realname: Gerry
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: smart 451 coupé turbo - stahlblau gebürstet/silber
Kennzeichen: IN-

Re: [Anleitung] Farbe der Instrumenten- und Schalterbeleucht

Beitragvon smart-IN » So 27. Feb 2011, 09:10

scho klar - war ja auch nur ein scherz... ;)

@ holger-peter:
kannst dir das ganze ja auch mal live anschauen - am kommenden dienstag ist wieder IN-Stammtisch! :D
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7002
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 16:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: [Anleitung] Farbe der Instrumenten- und Schalterbeleucht

Beitragvon Gerry F. » So 27. Feb 2011, 18:30

@Holger! Genau!
Den smart-Stammi in IN-Süd kann ich Dir wärmstens empfehlen:
- sehr nette Leute (mind. 8-10 Personen) ;)
- leckeres, jedoch preiswertes Essen :lol:
- gute Informationen, Tricks und Tipps :idea:

Ich werde mich im Mai wieder mal blicken lassen! :geek:
Benutzeravatar
Gerry F.
 
Beiträge: 256
Registriert: So 16. Mai 2010, 19:03
Realname: Gerry
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: smart 451 coupé turbo - stahlblau gebürstet/silber
Kennzeichen: IN-

Re: [Anleitung] Farbe der Instrumenten- und Schalterbeleucht

Beitragvon holger-peter » So 27. Feb 2011, 19:12

@ Dom und Gerry

Ich schau mal das ichs im April schaffe :D , diesen Dienstag schauts schlecht aus. :(
Muss es mir nur in den Terminkalender eintragen, dass ichs nicht vergesse. :idea:

Gruss

Holger
holger-peter
 
Beiträge: 109
Registriert: So 10. Okt 2010, 11:21
Postleitzahl: 85122
Realname: Holger
Geschlecht: M

Re: [Anleitung] Farbe der Instrumenten- und Schalterbeleucht

Beitragvon holger-peter » Fr 4. Mär 2011, 19:44

I am Blue too...... :mrgreen:
So nun is er auch blau....
Bild
Tacho: 9 x PLCC-2 / Fensterheber: 3xPLCC-2 / Schalterleiste: 2x0805 / Zusatzinstrumente 8xPLCC-2 / Klima: 4xPLCC-2 und 3x0805 / PLCC-4 habe ich keine gebraucht
Zuletzt geändert von holger-peter am Sa 18. Feb 2012, 20:26, insgesamt 1-mal geändert.
holger-peter
 
Beiträge: 109
Registriert: So 10. Okt 2010, 11:21
Postleitzahl: 85122
Realname: Holger
Geschlecht: M

Re: [Anleitung] Farbe der Instrumenten- und Schalterbeleucht

Beitragvon Gerry F. » Sa 5. Mär 2011, 11:45

Hi Holger!
Gratulation! Sieht Klasse aus! :D :lol: :P
Benutzeravatar
Gerry F.
 
Beiträge: 256
Registriert: So 16. Mai 2010, 19:03
Realname: Gerry
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: smart 451 coupé turbo - stahlblau gebürstet/silber
Kennzeichen: IN-

Nächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Tuning und Technik

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron