Chiptuning beim 62kW Motor




Egal ob optisches oder technisches Tuning...
Räder - Tieferlegung - aufwendiges Spoilerwerk - spezielle Lackierungen - Chiptuning - Getriebe und alles, was eben nicht "Serie" ist.

Chiptuning beim 62kW Motor

Beitragvon Silversurfer » Sa 7. Jan 2012, 18:11

Hallo zusammen,
möchte den 451 62 KW Passion vielleicht einem Chiptuneing verpassen.
Worauf muß ich achten?
Wie hoch ist die Steuer u. Versicherung danach?
Wie ist das Fahrverhalten,weiteres Umbauen notwendig?
Der Wagen hat noch kein Umbau oder Tuneing hinter sich.
Welche Firma könnt ihr empfehlen?
MfG
Silversurfer
 
Beiträge: 8
Registriert: So 1. Jan 2012, 20:51
Postleitzahl: 30165
Realname: Michael
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart fortwo II Passion 84 PS
Kennzeichen: z.B. (D) ABC-DE 1234

von Anzeige » Sa 7. Jan 2012, 18:11

Anzeige
 

Re: Chiptuning beim 62kW Motor

Beitragvon BobSchlitten » Sa 7. Jan 2012, 18:54

Benutzeravatar
BobSchlitten
 
Beiträge: 234
Registriert: Di 9. Aug 2011, 17:05
Wohnort: Berg im Gau
Postleitzahl: 8
Realname: Patrick
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart 451 passi 84PS mit Opti
Kennzeichen: ND-****

Re: Chiptuning beim 62kW Motor

Beitragvon MiNei » Sa 7. Jan 2012, 19:45

Wichtig das Fahrwerk und die Bereifung ändern sonst wird es bei V-Max gefährlich wenn man die Leistung ab und zu abruft. :mrgreen:
Bild


Mfg.Mike
Benutzeravatar
MiNei
 
Beiträge: 222
Registriert: So 29. Mär 2009, 09:36
Wohnort: Südbaden
Realname: Mike
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: smart fortwo 451 Turbo pulse cabrio
Kennzeichen: EM-MB-65

Re: Chiptuning beim 62kW Motor

Beitragvon RubberDuck-3638 » Sa 7. Jan 2012, 21:18

Hallo Silversurfer,

wenn Du dir die 120 PS Variante nimmst erhöht sich auch der Drehmoment des Motors.
Du solltest deinen Aktuator überarbeiten lassen und eine geänderte Kupplung einbauen, damit dies auch Standhaft ist.
Ich selbsz habe auch die 120 Pferde in meiner Kugel und kann sagen, das man das schon gut merkt mit dem Chiptuning.
Habe auch bei mir den Umbau zusätzlich machen lassen, da sich die Kupplung ziemlich schnell beim Einparken mit einem rupfen und ruckeln merkbar machte.

http://www.optigear.de/

Tuning immer und was geht, aber immer auch sauber machen, sonst bleibt der Spass von kurzer Dauer und meistend wird es dann teurer.

Gruß

Matze
RubberDuck-3638
 
Beiträge: 30
Registriert: Fr 22. Jul 2011, 10:58
Postleitzahl: 10589
Realname: Matthias
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: smart fortwo Cabrio 117PS
Kennzeichen: z.B. (D) ABC-DE 1234
Skype: Rubber_Duck_1963

Re: Chiptuning beim 62kW Motor

Beitragvon yueci » So 8. Jan 2012, 00:14

Moin,

ich habe mir vor kurzem von Thomas Komo (CS-Tuning) ein File aufspielen lassen - ich bin begeistert wie gleichförmig die Leistung abzurufen ist, keine Leistungseinbrüche oder ruckeln oder sonst etwas. Man hat kein typisches Turboloch, man fährt und freut sich wie mühelos es voran geht und plötzlich ist man wieder viel zu schnell unterwegs. Die Leistung sieht man am besten, wenn man gegen andere Fahrzeuge beschleunigt - ansonsten wundere ich mich immer über die Leichtigkeit mit der der Smart beschleunigt, besonders in den Gängen 4 und 5. Der Verbrauch scheint nicht gestiegen zu sein, für genaue Angaben bin ich noch zu wenig gefahren. Das einzig negative, für die volle Leistung musst du SuperPlus tanken, bei E10 ist er nicht ganz so stark. Ich würde das Tuning immer wieder bei Thomas machen lassen - ich denke beim 62 KW lohnt sich ein Tuning immer. ;)

PS: in meinem Lastenheft stehen noch das Fahrwerk sowie 16 Zöller.

Gruß
Marc
yueci
 
Beiträge: 510
Registriert: Mi 10. Jun 2009, 19:49
Postleitzahl: 22111
Realname: Marc
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Fortwo 451 Turbo pulse cabrio (CS-Tuning 120T)
Kennzeichen: vorn und hinten

Re: Chiptuning beim 62kW Motor

Beitragvon BobSchlitten » So 8. Jan 2012, 01:12

MiNei hat geschrieben:Wichtig das Fahrwerk und die Bereifung ändern sonst wird es bei V-Max gefährlich wenn man die Leistung ab und zu abruft. :mrgreen:



da muss ich dir recht geben.....ist schon nicht ganz ohne......ich habs mal kurz Probiert und ist wie der ritt auf der kugel...im warsten sinne des wortes.....;-)
Benutzeravatar
BobSchlitten
 
Beiträge: 234
Registriert: Di 9. Aug 2011, 17:05
Wohnort: Berg im Gau
Postleitzahl: 8
Realname: Patrick
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart 451 passi 84PS mit Opti
Kennzeichen: ND-****

Re: Chiptuning beim 62kW Motor

Beitragvon smart-IN » So 8. Jan 2012, 07:43

wir haben ein thema, bei dem ein paar unserer kleinen gentunten auf nem prüfstand waren - siehe hier! ;)

ansonsten kann ich nur raten, nach dem chippen mindestens folgende dinge zu in dieser reihenfolge erfüllen:
- breitere räder (möglichst auch im winter)
- andere bremsbeläge und wenn möglich auch -scheiben vorne
- möglichst noch tieferlegung/fahrwerk
- evtl. noch einbau eines Silikon-Ansaugrohrs (hilft von unten raus)

der kleine ist danach schneller und sollte aber trotzdem auch wieder SICHER langsamer werden können - gerade beim passion mit seinen minirädchen sollten diese veränderungen am fahrwerk sein, denn das originale ist da schnell mal überfordert. zudem macht es keinen spaß, mit sowas dann mal z.b. aus einer kurve raus zu beschleunigen. :P

an der kupplung hab ich nichts verändern lassen und auch bis heute keinerlei "zicken" beim einparken oder so erlebt.
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7002
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 15:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: Chiptuning beim 62kW Motor

Beitragvon yueci » So 8. Jan 2012, 10:13

Richtig - die Peripherie ist ganz wichtig - durfte ich selbst auf einer kurzen Autobahnetappe erleben, da meiner noch die 155/175 Winterreifen montiert hat.

- Bremsen Black Dash / Red Stuff (bereits montiert)
- Federn H&R 15/35 mm (geplant)
- Räder 16 Zoll 195/215 (geplant)
- Sportauspuff Brabus :shock: (noch nicht verbaut)

Einen Silikonschlauch wollte ich gleich verbauen, nachdem ich gelesen hatte, wie deutlich man doch dessen Einsatz merken soll. Allerdings habe ich auch von vielfältigen Problemen gelesen ( zu kurz, Undichtigkeiten bei den Übergängen, Probleme bei der Fehlerdiagnose im SC, Probleme beim Motorlauf ??? ). Ich kann nicht einschätzen ob derartige Probleme auch bei mir auftreten werden, deshalb halte ich mich da noch zurück.

Gruß
Marc
yueci
 
Beiträge: 510
Registriert: Mi 10. Jun 2009, 19:49
Postleitzahl: 22111
Realname: Marc
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Fortwo 451 Turbo pulse cabrio (CS-Tuning 120T)
Kennzeichen: vorn und hinten

Re: Chiptuning beim 62kW Motor

Beitragvon smart-IN » So 8. Jan 2012, 12:30

also mir sind drei autos (inkl. meinem eigenen) bekannt, bei denen es keine derartigen probleme gab. ;)
waren aber auch alle von Mocal - es gibt ja noch einen hersteller...
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7002
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 15:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: Chiptuning beim 62kW Motor

Beitragvon yueci » So 8. Jan 2012, 21:36

Danke für den Tipp - hast du einmal eine Link für das Ansaugrohr - notfalls per PN :?:
yueci
 
Beiträge: 510
Registriert: Mi 10. Jun 2009, 19:49
Postleitzahl: 22111
Realname: Marc
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Fortwo 451 Turbo pulse cabrio (CS-Tuning 120T)
Kennzeichen: vorn und hinten

Re: Chiptuning beim 62kW Motor

Beitragvon smart-IN » Mo 9. Jan 2012, 06:17

stand doch im verlinkten thread - von da... ;)
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7002
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 15:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: Chiptuning beim 62kW Motor

Beitragvon singing_fish » Di 10. Jan 2012, 15:49

Hi,
welche Fahrwerke haben die gechippten turbo Fahrer hier denn?
Bilstein Gas + HR Federn, Brabus komplett, oder etwa nur Federn?
Was kann man denn nehmen, damit wenigstens ein wenig Komfort erhalten bleibt?

Viele Grüße,
rené
Bild
singing_fish
 
Beiträge: 326
Registriert: So 20. Feb 2011, 16:10
Postleitzahl: 21255
Realname: rene
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Ampera, Corvette c6, Ford Edge, Ixeo 664, F458
Kennzeichen: WL-RA *.*
Skype: foilfest

Re: Chiptuning beim 62kW Motor

Beitragvon smart-IN » Di 10. Jan 2012, 15:57

nur die h&r's und die bessere bremse in sachen "fahrwerk".
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7002
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 15:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: Chiptuning beim 62kW Motor

Beitragvon BobSchlitten » Di 10. Jan 2012, 16:58

welche bessere Bremse Dom...?
Benutzeravatar
BobSchlitten
 
Beiträge: 234
Registriert: Di 9. Aug 2011, 17:05
Wohnort: Berg im Gau
Postleitzahl: 8
Realname: Patrick
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart 451 passi 84PS mit Opti
Kennzeichen: ND-****

Re: Chiptuning beim 62kW Motor

Beitragvon smart-IN » Di 10. Jan 2012, 17:40

EBC BlackDash + GreenStuff
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7002
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 15:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: Chiptuning beim 62kW Motor

Beitragvon BobSchlitten » Di 10. Jan 2012, 17:43

Ah ok aber stolzer Preis...250 euronen :-D
Benutzeravatar
BobSchlitten
 
Beiträge: 234
Registriert: Di 9. Aug 2011, 17:05
Wohnort: Berg im Gau
Postleitzahl: 8
Realname: Patrick
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart 451 passi 84PS mit Opti
Kennzeichen: ND-****

Re: Chiptuning beim 62kW Motor

Beitragvon snowman » Mi 11. Jan 2012, 15:47

Hi,

ich hab ein Bilstein Gewinde Fahrwerk drin. Und das Chiptuning ist sogar eingetragen.
Gruß Snowman

2008 - 2012 451 Pulse Cabrio
2014 - 450 Pulse Cabrio
Benutzeravatar
snowman
 
Beiträge: 323
Registriert: So 13. Jun 2010, 19:34
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: smart fortwo cabrio pulse
Kennzeichen: WND-

Re: Chiptuning beim 62kW Motor

Beitragvon smart-IN » Mi 11. Jan 2012, 18:29

bei mir ist auch alles eingetragen.

@ bob:
aber jeden cent wert! musst halt doch mal den direkten vergleich "erfahren". ;)
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7002
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 15:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: Chiptuning beim 62kW Motor

Beitragvon MiNei » Mi 11. Jan 2012, 19:25

Wie Dom ,alles eingetragen sind die Bremsscheiben eintragungsfähig ( Gutachten etc. )
auf das warte ich dann werden sie sofort montiert. :? ;) :mrgreen:
Hast dann auch eine Vmax Begrenzung ( durch Steuergerät )mit eingetragen ,
denn mehr als 165Km/h darf er laut Gutachten nicht laufen bei keinem Tuner der mir bekannt ist. ;)

Mfg.Mike
Bild


Mfg.Mike
Benutzeravatar
MiNei
 
Beiträge: 222
Registriert: So 29. Mär 2009, 09:36
Wohnort: Südbaden
Realname: Mike
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: smart fortwo 451 Turbo pulse cabrio
Kennzeichen: EM-MB-65

Re: Chiptuning beim 62kW Motor

Beitragvon Timo » Mi 11. Jan 2012, 19:28

MiNei hat geschrieben:Hast dann auch eine Vmax Begrenzung ( durch Steuergerät )mit eingetragen ,
denn mehr als 165Km/h darf er laut Gutachten nicht laufen bei keinem Tuner der mir bekannt ist.



Mit 15" 155 oder ab 16" 160km/h mit Gutachten.
Benutzeravatar
Timo
 
Beiträge: 1219
Registriert: Do 26. Feb 2009, 08:01
Realname: 45479
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: 451 Pulse 60KW Sauger
Kennzeichen: MH-XX XXX

Re: Chiptuning beim 62kW Motor

Beitragvon BobSchlitten » Mi 11. Jan 2012, 20:17

Sind die bremsscheiben und klötzer nicht mit ABE oder habe ich mich da vertan bei RS-Parts....:-O

Ja Dom da müssen ma mal machen wenn bei mir alles angebaut ist dann interessiert mich das wirklich mal der unterschied...
Benutzeravatar
BobSchlitten
 
Beiträge: 234
Registriert: Di 9. Aug 2011, 17:05
Wohnort: Berg im Gau
Postleitzahl: 8
Realname: Patrick
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart 451 passi 84PS mit Opti
Kennzeichen: ND-****

Re: Chiptuning beim 62kW Motor

Beitragvon MiNei » Mi 11. Jan 2012, 20:56

Patrick ,
die Beläge haben ABE die Scheiben keine auch kein Gutachten zum Eintragen.

Mfg.Mike
Benutzeravatar
MiNei
 
Beiträge: 222
Registriert: So 29. Mär 2009, 09:36
Wohnort: Südbaden
Realname: Mike
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: smart fortwo 451 Turbo pulse cabrio
Kennzeichen: EM-MB-65

Re: Chiptuning beim 62kW Motor

Beitragvon snowman » Mi 11. Jan 2012, 21:22

Ja,

abgeregelt isses bei meinem 451 immer noch, auch die Speedsystems Werte von 155 und 160. Wobei das (noch) nicht passt, denn es sind laut GPS Messung maximal 158 drin, trotz 16".

Oh, und die 15 mm Spurplatten habe ich noch vergessen, hilft auch die Wankneigung in den Kurven zu verringern. Aber bald isses eh Geschichte, im März läuft auch die Anschlussgarantie ab, und dann kommt das Ding weg. Neu kommt dann ein Skoda Fabia RS Kombi (schon bestellt) mit Flüssiggasdirekteinspritzung.
Gruß Snowman

2008 - 2012 451 Pulse Cabrio
2014 - 450 Pulse Cabrio
Benutzeravatar
snowman
 
Beiträge: 323
Registriert: So 13. Jun 2010, 19:34
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: smart fortwo cabrio pulse
Kennzeichen: WND-

Re: [40231] misterdotcom

Beitragvon snowman » Fr 13. Jan 2012, 12:41

Hmh,

ich kann noch keine komplette Zufriedenheit melden. Das Chipuning inkl. Gutachten war bei MDC zwar am günstigsten, nur leider wird die versprochene Endgeschwindigkeit nicht erreicht. Selbst mit nigalnagelneuen 16" Reifen werden nur 157 - 158 kmh laut GPS erreicht, ich muss mal mit denen telefonieren. Denn wenn die Reifen sich "einfahren" geht aufgrund des dann immer kleiner werdenden Abrollumfangs die erreichbare Geschwindigkeit ja noch weiter zurück. Ausserdem bleiben von den laut Webseite versprochenen 81 KW im Gutachten dann nur noch 74 KW übrig, das finde ich auch nicht so wirklich prima.
Gruß Snowman

2008 - 2012 451 Pulse Cabrio
2014 - 450 Pulse Cabrio
Benutzeravatar
snowman
 
Beiträge: 323
Registriert: So 13. Jun 2010, 19:34
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: smart fortwo cabrio pulse
Kennzeichen: WND-

Re: [40231] misterdotcom

Beitragvon singing_fish » Fr 13. Jan 2012, 14:06

Ja, anrufen ist am Besten.
Das Teil, welches falsch gekommen ist, schicke ich zurück. Und das Neue wird an mich gesendet.

Also... alles prima.

Viel Glück snowman! Wie du schon sagtest, einfach mal anrufen :)
Zuletzt geändert von singing_fish am Fr 13. Jan 2012, 19:16, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
singing_fish
 
Beiträge: 326
Registriert: So 20. Feb 2011, 16:10
Postleitzahl: 21255
Realname: rene
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Ampera, Corvette c6, Ford Edge, Ixeo 664, F458
Kennzeichen: WL-RA *.*
Skype: foilfest

[40231] misterdotcom

Beitragvon Schokomanu » Fr 13. Jan 2012, 17:00

Tuning und versprochene Leistung gibts so halt nicht.
Du hast ja keinen Neuwagen. Und dann musst du sehen dass Serienautos schon 10% Streuung in beide Richtungen von der angegebenen Leistung haben dürfen. Was war denn deine gemessene Leistung vorher? Deine Kompression ist ja sicher auch nicht auf allen Zylinden im NEUZUSTAND, oder? Einspritzdüsen altern auch (Spritzbild), der Reibwert in ALLEN Lagen die ein Auto so hat, erhöht sich mit jeder Bewegung. Wer sagt denn, dass man diese Geschwindigkeit auf wahrscheinlich nicht so schmalen 16 Zoll Reifen überhaupt erreicht? Da steht ja sicher nichts im Gutachten à la 160Km/h nur in Verbindung mit... Dann wäre auch ein Zwang zu ner Reifengrösse im Gutachten etc...
Du hast den Test ja auch mit einem nicht geeichten Gerät auf irgendwelchen Strassen gemacht... Also sich da über 3 fehlende Km/h zu ärgen...
Schokomanu
 

Re: [40231] misterdotcom

Beitragvon Timo » Fr 13. Jan 2012, 17:24

Also mein erster Kauf bei MDC war schon 2001 und das noch in den privaten Räumlichkeiten.
Danach folgte das Tagfahrlichtmodul, Bordcomputer und jeweils Kleinigeiten.
Der Support und das sogar nach Feierabend war immer 1A wenn man Fragen zum Produkt hatte.
Letzte Woche gabs dann für meinen Würfel eine Tieferlegung und eine Steuergeräteoptimierung und unsere Kugel bekam auch noch Federn.
Bei der Kugel hab ich zugesehen wie die Federn montiert wurden und muss sagen wenn jeder so arbeiten würde gäb es im Forum glaub ich keine Probleme mehr!Top Leistung!
Ich persönlich kann MDC nur weiterempfehlen!!!!
Benutzeravatar
Timo
 
Beiträge: 1219
Registriert: Do 26. Feb 2009, 08:01
Realname: 45479
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: 451 Pulse 60KW Sauger
Kennzeichen: MH-XX XXX

Re: Chiptuning beim 62kW Motor

Beitragvon MiNei » Fr 13. Jan 2012, 19:28

Viel Spass mit deinem neuen Ding ;) :mrgreen:

Mfg.Mike
Benutzeravatar
MiNei
 
Beiträge: 222
Registriert: So 29. Mär 2009, 09:36
Wohnort: Südbaden
Realname: Mike
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: smart fortwo 451 Turbo pulse cabrio
Kennzeichen: EM-MB-65

Re: [40231] misterdotcom

Beitragvon snowman » Fr 13. Jan 2012, 21:49

Es geht nicht darum was gemessen ist, es geht darum was auf der Webseite angepriesen wird, und was ich nachher abweichend erhalte.

Wenn ich 81 KW bestelle UND bezahle, dann will ich auch 81 KW haben. Im Gutachten sind nur 74 KW erwähnt.

Und JA, es stehen unterschiedliche Geschwindigkeiten im Gutachten drin: bis 15" 155 km/h, ab 16" 160 km/h. Dass die 160 km/h nicht erreicht werden habe ich aber schon geschrieben. Mit halb abgefahrenen 15" Sereinreifen werden die 155 nicht erreicht !!!

Original sind 145 km/h möglich, wobei selbst mit halb abgefahrenen Serienreifen dann noch 149 km/h per GPS drin sind!


Wenn ich etwas schreibe, dann stimmt das auch, das will ich nicht von anderen hinterfragt haben !!!!
Gruß Snowman

2008 - 2012 451 Pulse Cabrio
2014 - 450 Pulse Cabrio
Benutzeravatar
snowman
 
Beiträge: 323
Registriert: So 13. Jun 2010, 19:34
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: smart fortwo cabrio pulse
Kennzeichen: WND-

Re: Chiptuning beim 62kW Motor

Beitragvon snowman » Fr 13. Jan 2012, 21:52

Danke. :)
Gruß Snowman

2008 - 2012 451 Pulse Cabrio
2014 - 450 Pulse Cabrio
Benutzeravatar
snowman
 
Beiträge: 323
Registriert: So 13. Jun 2010, 19:34
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: smart fortwo cabrio pulse
Kennzeichen: WND-

Re: [40231] misterdotcom

Beitragvon Timo » Fr 13. Jan 2012, 21:54

@Snowman

lief deiner nach einem Softwareupdate im SC sogar nicht schneller als 140km/h??
Ggf. liegt da der Hund drin begraben?
Mein Sauger erreicht mit den 15" spielend die im Gutachten vermerkten 155km/h mit einer angegeben Leistung von 60Kw.
Benutzeravatar
Timo
 
Beiträge: 1219
Registriert: Do 26. Feb 2009, 08:01
Realname: 45479
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: 451 Pulse 60KW Sauger
Kennzeichen: MH-XX XXX

Re: [40231] misterdotcom

Beitragvon nullkommasechs » Fr 13. Jan 2012, 22:09

snowman hat geschrieben:Wenn ich etwas schreibe, dann stimmt das auch, das will ich nicht von anderen hinterfragt haben !!!!
Hinterfrage selbst lieber einmal, ob das Gutachten nicht vielleicht so ausgestellt wurde, wie es ausgestellt wurde, um keine Anpassung beispielsweise der Bremsanlage vornehmen zu müssen, weil ein gewisser pronzentualer Grad an Leistungssteigerung überschritten wurde, was der TÜV nicht gerne sieht ...
Und auf welchem Blatt steht überhaupt, dass dein Motor exakt 62kW plus X als Tuningvorraussetzung mitgebracht hat?
nullkommasechs - ohne 451, ohne LED, ohne Carlsson. Ohne Scheiß.
nullkommasechs
 
Beiträge: 1319
Registriert: Fr 27. Feb 2009, 18:09
Postleitzahl: 41460
Geschlecht: M
Kennzeichen: NE-IN 451 (03-10)

Re: [40231] misterdotcom

Beitragvon Timo » Fr 13. Jan 2012, 22:25

Ich hab mir das Gutachten von MDC (Speedsystems) gerade nochmal durchgelesen, dort wird eine Toleranz von 5% angegeben!!!!
Benutzeravatar
Timo
 
Beiträge: 1219
Registriert: Do 26. Feb 2009, 08:01
Realname: 45479
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: 451 Pulse 60KW Sauger
Kennzeichen: MH-XX XXX

[40231] misterdotcom

Beitragvon Schokomanu » Sa 14. Jan 2012, 02:59

snowman hat geschrieben:Wenn ich etwas schreibe, dann stimmt das auch, das will ich nicht von anderen hinterfragt haben !!!!


Das stimmt genau nicht! Ich hinterfrage es auch nicht, ich sage dir, wie die nach mir auch, dass es FALSCH ist. Hinterfragen muss ich das nicht. Dazu kenn ich mich dann wirklich zu gut aus.
Wie die nach mir geschrieben haben, und ich auch scho: wenn du einen "sch..." Motor bringst, wie soll durch ändern einer Software da die Mechanik besser werden?!? Ist jetzt überspitzt, aber vielleicht so verständlicher!
Du hast schonmal gehört, dass Messeinrichtungen geeicht werden müssen?!? Du wist wie GPS funktioniert? Positionsbestimmung MIT Abweichung? Also zwischen den Signalen die Durchnittsgeschwindigkeit. Nur kurz angerissen, aber ist dir klar, dass das nicht als Nachweis taugen kann?Zummindest sicher nicht in der Größenordnung 2Km/h? Dann gibt es bei Messgeräten sog. Toleranzklassen, die rechnen ja intern mit mehr Stellen als dir gezeigt werden und runden dann. Kennst du die Toleranzklasse deiner Geräteinnereien? Ich nehme an nein. Je genauer eine Messelektronik, auch zum Signale verarbeiten, um so teurer. Ich glaube kaum, dass du Messequippement für Zehntausende hast. Und dann ist für den Zivilen nutzen von den Amis ja "nur" eine Genauigkeit von 5m freigegeben (Umkreis). Das macht zwischen zwei Punkten im ungünstigsten Fall eine Abweichung von 10m!!! Was die anderen auch geschrieben haben: die Bremsanlage muss für die Leistung ausreichen, schonmal gesehen was "grössere" Bremsanlagen mit TÜV kosten? Also stell dir mal vor die müsstest du nachrüsten damit das Gutachten gültig wird, da kannst dir dann noch nen Smart für kaufen, oder auch zwei. Dann kämen noch Fahrwerk etc.
Und auch bei der Eintragung sind 10% Streuung nach oben möglich und zulässig: 74+7,4 = 81,4. abrunden... Da sind die 81KW. Warst du denn schon auf einem Prüfstand der so genau ist, dass er für einen solchen Nachweis zulässig ist? Ich denke mal nicht. Da gibts ja auch Unterschiede, vorallem dann in Kosten für nen Prüfstandslauf.

Also bevor man sowas nicht nachweisen kann (und das kannst du aktuell DEFINITIV NICHT) sollte man solche Aussagen lassen. Was wenn als Beweis mal rauskäme 161km/h? Soll er dann 1km/h ausbauen?! Versprochen waren ja nur 160km/h.

Wenn das stark gekürzt nicht geholfen hat, gibt es viele Bücher zu allen Fachgebieten aus denen ich mich willkürlich, unvollständig und durcheinander bedient habe.
Schokomanu
 

Re: Chiptuning beim 62kW Motor

Beitragvon singing_fish » Sa 14. Jan 2012, 16:03

Hi,
sagt mal habt ihr 0-100km/h mal gemessen?
Verbessert sich da was? Der Brabus ist ja z.B. 2sek schneller auf 100 als der turbo.
Gerade der sprint ist ja spannend. Schnell fahren kann ja jeder :D

cheers,
rené <*)))<
Bild
singing_fish
 
Beiträge: 326
Registriert: So 20. Feb 2011, 16:10
Postleitzahl: 21255
Realname: rene
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Ampera, Corvette c6, Ford Edge, Ixeo 664, F458
Kennzeichen: WL-RA *.*
Skype: foilfest

Re: [40231] misterdotcom

Beitragvon snowman » So 15. Jan 2012, 00:07

Willst Du es nicht begreifen ? Es geht bei den KW nicht darum was gemessen ist. Guck einfach mal was auf der Webseite von MDC steht, und dann guck was im Gutachten steht. Darum, geht es.

Bzgl. der Geschwindigkeit bin ich gerne bereit eine Toleranz NACH OBEN zu tolerieren, aber nicht nach unten. Wenn mir wer Geld schuldet und beim zurückzahlen was drauf legt, OK; aber ich gebe keine Ruhe so lange nicht zumindest der Ursprungsbetrag wieder da ist. Isses so verständlicher ? Vor allem nicht, wenn beim Telefonat VOR dem Kauf die Aussage kommt "Es wird nicht abgeregelt, das steht nur so im Gutachten"; aber NACH dem Kauf will auf einmal keiner mehr was davon wissen. Ist das ordentliche Geschäftemacherei ?
Gruß Snowman

2008 - 2012 451 Pulse Cabrio
2014 - 450 Pulse Cabrio
Benutzeravatar
snowman
 
Beiträge: 323
Registriert: So 13. Jun 2010, 19:34
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: smart fortwo cabrio pulse
Kennzeichen: WND-

[40231] misterdotcom

Beitragvon Schokomanu » So 15. Jan 2012, 01:42

Unfassbar!!!
Du weist doch gar nicht wie schnell dein Auto überhaupt ist! Das kannst du als Laie ohne teures Messequippement doch nicht prüfen!!
Dann beweise doch mal, dass dein Auto nur 158Km/h fährt. Damit kommst du doch vor keinem Richter durch. Mensch mach dich doch nicht noch lächerlicher.

Wenn du kein technisches Verständniss hast, fällt die Welt doch nicht in scherben, aber du musst doch andere Qualitäten haben, auch wenn du sie gerade erfolgreich vor der Menschheit versteckst.
Schokomanu
 

Re: [40231] misterdotcom

Beitragvon Timo » So 15. Jan 2012, 04:30

@ Snowman

ich verstehedich ja. Wenn im Gutachten 74kw steht heißt es ja nicht das die auch drauf sind.
Deiner lief ja vor dem Tuning auch nur noch 140, meiner übrigens auch vorher nur 142, und das wird auch nach dem Tuning warum auch immer noch fehlen.
Benutzeravatar
Timo
 
Beiträge: 1219
Registriert: Do 26. Feb 2009, 08:01
Realname: 45479
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: 451 Pulse 60KW Sauger
Kennzeichen: MH-XX XXX

Re: [40231] misterdotcom

Beitragvon snowman » So 15. Jan 2012, 14:41

Die erreichbare Endgeschwindigkeit bei abgeregelten Autos ist IMMER Softwaresache. Es ist dabei völlig egal welche Abregelgeschwindigkeit VOR dem Tuning vorhanden war. Denn durch das Tuning kommen ja neue Werte ins Steuergerät (z.B. 5. Gang max Drehzahl). Warum sollte der Softewarestand VOR dem Tuning einen Einfluß auf die erreichbare Geschwindigkeit NACH dem Tuning haben?

Mit Auslieferungssoftware hat mein smart 149 geschafft, mit Tuningsoftware ist er allerdings viel zu langsam. Egal wie (un)genau das GPS ist, es dient hier nur als Vergleich, und das kann es: vorher / nachher vergleichen.
Gruß Snowman

2008 - 2012 451 Pulse Cabrio
2014 - 450 Pulse Cabrio
Benutzeravatar
snowman
 
Beiträge: 323
Registriert: So 13. Jun 2010, 19:34
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: smart fortwo cabrio pulse
Kennzeichen: WND-

Re: [40231] misterdotcom

Beitragvon Bavaria_Online » So 15. Jan 2012, 17:58

...sorry wenn ich hier mal kurz einhake und zu meinem Verständnis nachfrage.

Dein Smart soll mit Tuning und 16" Rädern laut Gutachten 160 km/h laufen, er läuft aber "nur" 158 km/h und ist somit "viel" zu langsam.

Habe ich das jetzt richtig verstanden? Wenn ja frage ich mich wie Du die Geschwindigkeit ermittelt hast. Absolut ebene Fahrbahn, kein Gegenwind. Du bist jetzt schon mein Held.

Diese absolut inakzeptable Geschwindigkeitsabweichung von sage und schreibe 1,2% ist wirklich nicht zumutbar, es riecht für mich hier klar nach übelstem Betrug und mafiösem Ausbeuten der Kunden.

Du hast absolut Recht. Dein Wagen ist viel Mit 2 Stundenkilometern mehr Höchstgeschwindigkeit wärst Du mit Abstand der schnellste auf bundesdeutschen Autobahnen, aber so fährst Du halt nur ne Smart-Schnecke. Brauchst sicher auch kein Benzin mehr, sondern Salat :)

Ich würde das Ganze vor Gericht bringen, Du bist sicher im Recht und wirst auch Recht bekommen. Eventuell werden Dir die fehlenden 2 Stundenkilometer werden Dur dann vom deutschen Staat ersetzt, Diese schamlosen Betrüger von MDC aber sollen büßen und da Guantanamo Bay noch nicht geschlossen ist ..., dorthin mit den Schurken!

Zum Glück gibt es auf der Welt keine richtigen Probleme, außer ein paar Nichtigkeiten wie Kriege, Unterdrückung und furchtbare Armut mit den schlimmsten gesundheitlichen Auswirkungen, verhungernde Menschen, vor allem Kinder usw usf, da kann man sich wirklich mal um die "wichtigen" Themen des Alltages kümmern.


Es grüßt, wirklich unglaublich berührt von Deinem Problem,

Micha
ich tue das, weil ich ein absolut reines Gewissen habe...

Bild
Benutzeravatar
Bavaria_Online
 
Beiträge: 566
Registriert: Mo 7. Feb 2011, 16:17
Wohnort: auf`m Berg
Postleitzahl: 51491
Realname: Michael
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Mercedes Benz CL203, 220cdi 150 PS
Kennzeichen: kein "M"

Re: Chiptuning beim 62kW Motor

Beitragvon Dr.Howie » So 22. Jan 2012, 20:56

*den gefällt mir Button suchend im geiste schon drückend, und verwundernd drein schauend*
:roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll:
2, also in Worten Zwei fehlende KM/h
:roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll:

Gruß, Thorsten
Bild
Benutzeravatar
Dr.Howie
 
Beiträge: 225
Registriert: Sa 22. Mai 2010, 12:58
Postleitzahl: 54597
Realname: Thorsten
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart 42, Baujahr 2012, mit großem RS-Parts Paket
Kennzeichen: BIT-II 68

Chiptuning beim 62kW Motor

Beitragvon Schokomanu » Mo 23. Jan 2012, 02:26

Evtl ist er inzwischen wieder nüchtern, oder wirft das Zeug nicht mehr ein, das er genommen hatte als es ihn dazu getrieben hat diesen Schwachsinn zu posten.
Er kann ja froh sein, dass das ein kleines Forum ist. Mit sowas (...mein Auto ist...grob geschätzt...2Km/h zu langsahm...) macht man sich meiner Ganz privaten Meinung nach ja zum Deppen der Nation.
Schokomanu
 

Re: Chiptuning beim 62kW Motor

Beitragvon snowman » Mo 23. Jan 2012, 17:17

Ihr seid die Deppen wenn ihr bei Einkäufen weniger akzeptiert als das was ihr bezahlt; vor allem der schosselige Bavaria Fuzzi, der nicht mal in der Lage ist alleine passende Felgensicherungen zu kaufen.

Die Endgeschwindigkeit ist bei nigelnagelneuen Reifen (bei mir haben neue Reifen 8 mm Profil; sobald sie 5 mm haben, verkaufe ich sie dann an euch weiter, 3 mm ist ja kaum der Rede wert) ja schon zu gering, und wird bei abnehmendem Profil weiterhin weniger werden. Der Mißstand wird von Tag zu Tag also schlimmer, gar nicht zu reden beim "Endziel" der gesetzlichen Mindesttiefe von nur noch 1,6 mm.
Gruß Snowman

2008 - 2012 451 Pulse Cabrio
2014 - 450 Pulse Cabrio
Benutzeravatar
snowman
 
Beiträge: 323
Registriert: So 13. Jun 2010, 19:34
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: smart fortwo cabrio pulse
Kennzeichen: WND-

Chiptuning beim 62kW Motor

Beitragvon Schokomanu » Mo 23. Jan 2012, 18:45

Oh, doch noch nix begriffen?!
Ich kauf deine 5mm Reifen gerne!! Ich finde sicher ein Stelle mit 4,999mm, dann wirds aber teuer für dich. Auch wenn ich 5,001mm finde musst du diese Stelle abkauen. Bezahlt hab ich ja glatte 5mm, ich will ja nur das was ich bezahlt hab, WEDER zuviel noch zu wenig
Schokomanu
 

Chiptuning beim 62kW Motor

Beitragvon GT24 » Mo 23. Jan 2012, 18:49

Man habt Ihr sonst keine Sorgen? Trefft Euch und haut Euch, aber last Uns damit in Ruhe. Infos sind ja prima, aber wenn Ihr Euch anzicken wollt macht das doch per PN.
2010er Passion MHD, Standheizung,H&R Feder, Smart FSE, Bild Super E5
Benutzeravatar
GT24
 
Beiträge: 942
Registriert: Do 23. Sep 2010, 23:15

Chiptuning beim 62kW Motor

Beitragvon Schokomanu » Mo 23. Jan 2012, 20:43

Ich hab sonst keine sorgen das ist ja das schöne an meinem Leben.
Aber dein Wunsch ist mir Befehl
Schokomanu
 

Re: Chiptuning beim 62kW Motor

Beitragvon nullkommasechs » Mo 23. Jan 2012, 21:19

Diese oftmals unsachliche Diskussion war bereits im MDC-Thema völlig fehl am Platze.
Hilfreich wäre hier, wenn du, Schneemann, mal deine Beratungsresistenz etwas zurückfahren würdest.
Mindestens aber muss das gesamte Gespräch allgemein wieder auf eine sachliche Ebene verlagert werden. Wenn darüber hinaus noch Gesprächsbedarf herrscht, haltet euch an den von GT24 völlig zu Recht erteilten Rat, das per PN zu regeln.
Denn so wie aktuell geht das hier nicht weiter. Und nun zurück zum Thema: Chiptuning beim 62kW Motor
nullkommasechs - ohne 451, ohne LED, ohne Carlsson. Ohne Scheiß.
nullkommasechs
 
Beiträge: 1319
Registriert: Fr 27. Feb 2009, 18:09
Postleitzahl: 41460
Geschlecht: M
Kennzeichen: NE-IN 451 (03-10)



Ähnliche Beiträge

smart 451: schaltverhalten nach update von motor- und getrie
Forum: Tuning und Technik
Autor: CM50K
Antworten: 14
[S] 451 62KW Auspuff gesucht
Forum: Flohmarkt
Autor: SMalex
Antworten: 0
[S] Originalauspuff 2008er 62kW
Forum: Flohmarkt
Autor: BobSchlitten
Antworten: 0
451: 61-PS-Motor gedrosselt?
Forum: Tuning und Technik
Autor: cabrio451
Antworten: 24
Ab wann wird der cdi Motor warm?
Forum: Tuning und Technik
Autor: Funbrake
Antworten: 27

TAGS

Zurück zu Tuning und Technik

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron