Fächerkrümmer, Turboschläuche und Leistungssteigerung




Egal ob optisches oder technisches Tuning...
Räder - Tieferlegung - aufwendiges Spoilerwerk - spezielle Lackierungen - Chiptuning - Getriebe und alles, was eben nicht "Serie" ist.

Fächerkrümmer, Turboschläuche und Leistungssteigerung

Beitragvon mk451 » So 22. Jun 2014, 15:49

Fächerkrümmer:

Hat jemand den Fächerkrümmer von CS verbaut?
In der Bucht gibt es ja die selben jetzt vom Hersteller...ohne Software und Turboanpassung!

Bringt das Teil wirklich so viel spürbares Drehmoment bzw. bringt es nur was inkl. der Software / Turboanpassunng?

Viell. weiss einer mehr Details über die Software speziell zu dem Krümmer.

Erfahrungen oder Tests wären sehr nett wenn Sie hier gepostet werden.

Turboschläuche:

In manchen Themen berichten die Leute von unruhigem Lauf bzw. das es mit manchen Leistungssteigerungen Probleme machen soll...
Ich denke wenn die Luft sauber von der Ansaugung weiter geleitet wird sollte man doch keine Probleme bekommen?
Wenn dazu eine gescheite Software installiert ist wird man viel. eine bessere Laufruhe bzw.. Beschleunigung bekommen.
Mein Serien 84 Ps Smart ruckt manchmal beim beschleunigen wie wenn er zu wenig Luft bekommt.
Filter ist neu, kaum Stadt Verkehr.

Leistungssteigerung:

Gibt es Probleme mit dem CS 120T Kit bzw 130T?
mk451
 

von Anzeige » So 22. Jun 2014, 15:49

Anzeige
 

Re: Fächerkrümmer, Turboschläuche und Leistungssteigerung

Beitragvon 380Volt » So 22. Jun 2014, 15:58

Ein Fächer bringt immer was.
Dass dazu Software nötig sein soll das ist nicht unbedingt nachvollziehbar (bei den meisten Motoren nicht) und eine Erscheinung der Neuzeit (Drive by Wire, Kennfelder in 5D, etc.ppp) oder Verkaufstaktik des Tuners.
Man sollte jedoch immer selber denken können (die Fähigkeit geht heute vielen ab) und wissen dass beim Turbogeladenen Motor 99% der Leistung aus Ladedruck und Spritmenge resultieren. Fächer sind der Feinschliff. Bringen nur nicht viel wenn danach der Flaschenhals = kleiner Lader kommt.

Fächer sind tlw. eine tolle Nummer am Sauger - da holt man nämlich echte "Gratis-PS" . Schade dass es den Fächer nur für den Turbo gibt.

Ruckeln ist meist eher Spritmangel und kein Atemproblem ...
Benutzeravatar
380Volt
 
Beiträge: 617
Registriert: Di 26. Apr 2011, 10:04
Ich fahre einen...: Electric Drive Brabus Exclusiv Cabrio

Re: Fächerkrümmer, Turboschläuche und Leistungssteigerung

Beitragvon Franky » So 22. Jun 2014, 23:57

Ich habe festgestellt, dass mein 84PS Turbo nach dem Einbau eines K&N Luftfilter bei weniger 2000Umdrehungen/min. wesentlich ruhiger läuft und sich scheinbar "weniger anstrengen" muss.
Dies zeigt sich vor allem, wenn es bei 50km/h im 4. Gang ein klein wenig bergauf geht, oder wenn man von unten heraus etwas mehr Leistung braucht.
Die Silikonschläuche stehen immer noch auf meiner To-Do Liste :D
Franky
 
Beiträge: 14
Registriert: Mo 9. Sep 2013, 07:38
Postleitzahl: 5414
Realname: Franky
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart 451 Coupé 84PS
Kennzeichen: (L) RF1989



Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Tuning und Technik

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron