Felgen-Empfehlungen für 451 in 17"/18" oder 18" ab 7,5"




Egal ob optisches oder technisches Tuning...
Räder - Tieferlegung - aufwendiges Spoilerwerk - spezielle Lackierungen - Chiptuning - Getriebe und alles, was eben nicht "Serie" ist.

Felgen-Empfehlungen für 451 in 17"/18" oder 18" ab 7,5"

Beitragvon mckaos » Do 21. Apr 2011, 22:11

Hallo Leute,

ich möchte mein neues Gefährt neu "besohlen" lassen. Allerdings weiß ich noch nicht sooo richtig welche Felgen es werden sollen.
Allerdings weiß ich das mir Felgen ala RC 2 oder in diese Richtung sehr gut gefallen...

Was könnt ihr empfehlen? Am besten welche die schön breit sind und ich auch ein getragen bekomme ;)
mckaos
 
Beiträge: 30
Registriert: Do 22. Okt 2009, 22:33
Postleitzahl: 81369
Realname: Sebastian
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Würfel 84PS
Kennzeichen: M

von Anzeige » Do 21. Apr 2011, 22:11

Anzeige
 

Re: Felgen-Empfehlungen für 451 in 17"/18" oder 18" ab 7,5"

Beitragvon Engel » Fr 22. Apr 2011, 05:18

Hi mckaos,

schau doch mal hier -> http://smartfahrer-forum.iphpbb3.com/forum/33019390nx31579/tuning-und-technik-f51/welche-rad--reifenkombinationen-passen-auf-meinen-451-t893.html

Vielleicht ist da ja schon etwas für Dich dabei was Dir gefällt...
Engel
 
Beiträge: 83
Registriert: Do 1. Apr 2010, 18:47
Geschlecht: M

Re: Felgen-Empfehlungen für 451 in 17"/18" oder 18" ab 7,5"

Beitragvon smart-IN » Fr 22. Apr 2011, 07:13

17/18 gibt es eine nette kombi beim CS - natürlich wie immer AZEV's - dieses mal Typ U...
KLICK!

meiner meinung nach sind die 18'er aber immer einen tick zu viel. zudem nehmen sie auch noch ein bisschen mehr leistung und man lässt sich (sofern man keine laufrichtungsgebundenen reifen benutzt) die möglichkeit des über kreuz durchtauschens entgehen.
17" mit netter tieferlegung sehen etwas stimmiger aus.
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7002
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 15:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: Felgen-Empfehlungen für 451 in 17"/18" oder 18" ab 7,5"

Beitragvon mckaos » Fr 22. Apr 2011, 07:28

danke schon mal für die Links. den vom Engel hab ich schon mal gesehen, so bin ich überhaupt darauf gekommen das die kombi 17/18" überhaupt geht ;-)

Die Azev hab ich auch schon gesehen, wenns die mit weniger Speichen geben würde, wären die definitiv in der engeren auswahl, vorallem wegen den 8,5 x 18 :P

@Dom: hm woran machst du den "tick" zuviel fest? Optisch oder von der Beschleunigung oder Fahrverhalten?

Gibts noch weitere Empfehlungen? Kann ich den eine beliebige Felge in den entsprechenden Dimensionen raussuchen? Also vorn max 8x17/18, hinten 8,5x18 und etwas um die ET50. LK nur 112?
mckaos
 
Beiträge: 30
Registriert: Do 22. Okt 2009, 22:33
Postleitzahl: 81369
Realname: Sebastian
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Würfel 84PS
Kennzeichen: M

Re: Felgen-Empfehlungen für 451 in 17"/18" oder 18" ab 7,5"

Beitragvon smart-IN » Fr 22. Apr 2011, 07:46

lochkreis ist muss, da die adapterplatten nur für diese passen (ist durch die 3x112 vom smart vorgegeben).
such-trick via selfqoute... ;)
und auch hier wieder der tipp, sich erst mal bei dieser auswahl umzusehen - vorzugsweise nicht größer als 7,5" und ET möglichst um die 45-50...


da findet man eigentlich schon recht leicht was. wobei die 8" vorne schon probleme machen KÖNNEN (nicht müssen). kurt hatte auf seinem vorherigen smartie vorne 8x17 - aber die waren auch custommade by schmidt. ;)
und wegen 18'ern - nun - man muss halt meistens viel ausschneiden - mindestens die kante im kotflügel muss wech und selbst damit ist man noch nicht unbedingt auf der sicheren seite.
wie schon beim 450 damals, gibt es leichte "toleranzen" bei smart, so dass manche kombis beim einen passen, beim anderen aber leicht schleifen.

und mit dem tick meine ich zwar auch die optik, aber in erster linie die fahrleistungen. schon der umstieg jedes jahr von 15" winter auf 17" sommer macht sich stark bemerkbar - meine geschwindigkeitsrekorde stelle ich immer mit den winterrädern auf. :P auch kommt einem der kleine etwas agiler vor mit den kleineren...

achja - und vorn 18" würd ich mir wirklich sehr stark überlegen - selbst mit viel ausdremeln schleifts beim V12 noch. :P
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7002
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 15:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: Felgen-Empfehlungen für 451 in 17"/18" oder 18" ab 7,5"

Beitragvon mckaos » Fr 22. Apr 2011, 08:23

ok, verstehe. Das steht natürlich nirgends wenn man nach Felgen sucht, wie viel man da noch "nachfeilen" muß...
Hm, also scheint eine 17er Kombi wohl die "Problemloseste" zu sein?
Ne 8x17 Felge bekommt man aber auch nur mit Problemen vorn unter oder gar nicht?
mckaos
 
Beiträge: 30
Registriert: Do 22. Okt 2009, 22:33
Postleitzahl: 81369
Realname: Sebastian
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Würfel 84PS
Kennzeichen: M

Re: Felgen-Empfehlungen für 451 in 17"/18" oder 18" ab 7,5"

Beitragvon smart-IN » Fr 22. Apr 2011, 08:31

hinten isses kein problem - da gehen auch 9 oder 9,5 :P, aber warum bist du so versteift auf die 8 oder 8,5? ein 195/40 zieht sich auch auf einer 7,5" sehr stark (siehe bilder), oder spekulierst du unbedingt auf breitere reifen? da bin ich auch der meinung, dass 215 hinten die obere grenze sein sollten (sofern man wieder auf's durchtauschen verzichten will) - die nächstgrößere schaut schon irgendwie too much aus...
wie gesagt geschmacksache, aber es soll ja auch funktionieren und da sind die 7,5x17 eine gute größe mit viel auswahl und eben die problemlosesten. ;)
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7002
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 15:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: Felgen-Empfehlungen für 451 in 17"/18" oder 18" ab 7,5"

Beitragvon mckaos » Fr 22. Apr 2011, 08:42

ja das mit dem ziehen hast du richtig erkannt. Es sollen hinten max 215er drauf, eher 205. Mir gefällt die breitgezogene Optik ;-)
Das durchtauchen geht dann natürlich nicht, aber einen "Tod" muss man sterben ;-)
mckaos
 
Beiträge: 30
Registriert: Do 22. Okt 2009, 22:33
Postleitzahl: 81369
Realname: Sebastian
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Würfel 84PS
Kennzeichen: M

Felgen-Empfehlungen für 451 in 17"/18" oder 18" ab 7,5"

Beitragvon mckaos » Di 26. Apr 2011, 12:49

so, hab jetzt ein paar schöne Exemplare in 8x17 gefunden. Hab auch gelesen das man bei der ET möglichst nahe 50 zu schauen.
Hab ich das richtig verstanden das man solche Felgen bei denen es kein Gutachten für Smart gibt per Einzalabnahme eintragen lassen muss?
Wie ist das dann noch mit den Adapterscheiben. Da brauch ich ja auch welche von 5x auf 3x 112. Durch die Scheiben verändert sich ja auch die ET... Gibt es da auch Erfahrungswerte für den 451?
mckaos
 
Beiträge: 30
Registriert: Do 22. Okt 2009, 22:33
Postleitzahl: 81369
Realname: Sebastian
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Würfel 84PS
Kennzeichen: M

Re: Felgen-Empfehlungen für 451 in 17"/18" oder 18" ab 7,5"

Beitragvon smart-IN » Di 26. Apr 2011, 17:21

na steht doch alles in dem thread! ;)
bist heut zu faul zum lesen? :P
siehst mich ja eh bei der spargeltour - da könn ma dann lang und ausführlich drüber quatschen.
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7002
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 15:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: Felgen-Empfehlungen für 451 in 17"/18" oder 18" ab 7,5"

Beitragvon nullkommasechs » Di 26. Apr 2011, 17:43

Dass sich Felgen um ET50 anbieten, hast du ja schon gelesen. Und du musst für einen guten Sitz im Radkasten in Richtung ET30, oder niedriger. Also benötigst du mindestens eine 20mm Adapterscheibe. Von einer positiven ET kannst du Adapter- und Distanzscheiben immer abziehen. Das ist aber auch bereits im von Dom erwähnten Thread beschrieben.
Siehe auch:

nullkommasechs - ohne 451, ohne LED, ohne Carlsson. Ohne Scheiß.
nullkommasechs
 
Beiträge: 1319
Registriert: Fr 27. Feb 2009, 18:09
Postleitzahl: 41460
Geschlecht: M
Kennzeichen: NE-IN 451 (03-10)

Felgen-Empfehlungen für 451 in 17"/18" oder 18" ab 7,5"

Beitragvon mckaos » Di 26. Apr 2011, 20:25

ok, vielen Dank schon mal für die Links. Ich lese hauptsächlich hier über Taptalk und muss mich an die übersicht gewöhnen ;-)
Werde mir die Links jetzt mal auf dem Laptop zu Gemüte führen.
Jep, Spargeltour geht klar ;-)
mckaos
 
Beiträge: 30
Registriert: Do 22. Okt 2009, 22:33
Postleitzahl: 81369
Realname: Sebastian
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Würfel 84PS
Kennzeichen: M

Re: Felgen-Empfehlungen für 451 in 17"/18" oder 18" ab 7,5"

Beitragvon mckaos » Di 26. Apr 2011, 21:03

aha, ok das mit den ET hab ich jetzt kapiert... :D

Aber wie ist das mit den 17/18 Zoll Kombis. Kann ich da auch x-beliebige Felgen (natürlich gleichen Typs und ET beachtend) verbauen?
Solange alles passt und nix schleift gibt der TÜV auch seinen Segen dazu?

Da war doch der eine gelbe Smart mit der Audi 17/18 Kombi wohl ohne TÜV...
mckaos
 
Beiträge: 30
Registriert: Do 22. Okt 2009, 22:33
Postleitzahl: 81369
Realname: Sebastian
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Würfel 84PS
Kennzeichen: M

Re: Felgen-Empfehlungen für 451 in 17"/18" oder 18" ab 7,5"

Beitragvon smart-IN » Mi 27. Apr 2011, 05:58

ich glaub nicht, das fismatec was ohne tüv macht. ;)
vielleicht kann scrap ja mal was dazu schreiben...
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7002
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 15:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: Felgen-Empfehlungen für 451 in 17"/18" oder 18" ab 7,5"

Beitragvon nullkommasechs » Mi 27. Apr 2011, 16:55

mckaos hat geschrieben:x-beliebige Felgen (natürlich gleichen Typs und ET beachtend)
Solange die ET und die Größe gleich ist, kannst du auch rechts ein anderes Design als links fahren. Was du zwingend brauchst, ist mindestens ein Festigkeitsnachweis, oder deutsche Unterlagen für die Eintragung auf anderen Fahrzeugen. Ohne Festigkeitsnachweis geht nix (ich sage nur Lenso).
nullkommasechs - ohne 451, ohne LED, ohne Carlsson. Ohne Scheiß.
nullkommasechs
 
Beiträge: 1319
Registriert: Fr 27. Feb 2009, 18:09
Postleitzahl: 41460
Geschlecht: M
Kennzeichen: NE-IN 451 (03-10)

Re: Felgen-Empfehlungen für 451 in 17"/18" oder 18" ab 7,5"

Beitragvon darren7 » Fr 6. Mai 2011, 14:53

Hello all, (sorry english from the UK) I would like AZEV "U" 7,0 & 8,5 x17 x18 but do not know what ofset ET to order? http://www.azev.de/alufelgen/typ-u-noblo/

Thank you
darren7
 
Beiträge: 3
Registriert: Do 5. Mai 2011, 12:14
Realname: Darren

Re: Felgen-Empfehlungen für 451 in 17"/18" oder 18" ab 7,5"

Beitragvon smart-IN » Fr 6. Mai 2011, 15:42

hi darren!

you should ask thomas-cs (www.cs-tuning.com) about that - he's the azev-specialist. ;)
write him @ th.komo@web.de - he doesn't read private messages. :P
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7002
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 15:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: Felgen-Empfehlungen für 451 in 17"/18" oder 18" ab 7,5"

Beitragvon elmex » Do 19. Mai 2011, 20:15

Schade Schade das es von AZEV die Typ K nichtmehr gibt.
Die Noblo sind zwar auch nicht schlecht, aber ich steh mehr auf einen Innenliegenden Stern.

Hab gestern mit Thomas von CS telefoniert, aber ich glaub ich muß sie mir noch schönschaun ........
Königreich Württemberg - furchtlos und treu
elmex
 
Beiträge: 173
Registriert: Di 19. Jan 2010, 16:55
Postleitzahl: 70771
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart fortwo² pulse Bj.09 84PS
Kennzeichen: ES-XX-XXXX

Re: Felgen-Empfehlungen für 451 in 17"/18" oder 18" ab 7,5"

Beitragvon steff » Fr 20. Mai 2011, 13:52

hallo
Kannst ja mal bei mir schauen, habe seit einer Woche die 7x17 und 8.5x18 drauf.
Das ganze ohne Probleme eingetragen bekommen und fahren lässt es sich auch gut...da schleift nix.
Frieden uff´m Planet, und allzeit Pol- und Knitterfreie Kurvenhatz.

03-06 Bild 06-11 Bild 2011- Bild

Alle Fotoalben von mir (Treffen 04-11, Umbauten und Wohni-Bau)
Benutzeravatar
steff
 
Beiträge: 15
Registriert: Mo 31. Jan 2011, 12:24
Wohnort: Bembeltown
Postleitzahl: 60
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart 451 Nightorange
Kennzeichen: F-QP 69
Skype: steff694

Re: Felgen-Empfehlungen für 451 in 17"/18" oder 18" ab 7,5"

Beitragvon elmex » Fr 20. Mai 2011, 15:42

hi steff,

ja ich hab deine Bilder schon gesehen, auch die anderen Bilder von den Smarts dennen er diese Felgen aufzog.
Merkst du was fahrtechnisch und ist deiner tiefer gelegt?
Königreich Württemberg - furchtlos und treu
elmex
 
Beiträge: 173
Registriert: Di 19. Jan 2010, 16:55
Postleitzahl: 70771
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart fortwo² pulse Bj.09 84PS
Kennzeichen: ES-XX-XXXX

Re: Felgen-Empfehlungen für 451 in 17"/18" oder 18" ab 7,5"

Beitragvon steff » So 22. Mai 2011, 16:03

Hi elmex
.....ja klar ist was zu merken, er ist mit H&R Federn tiefergelegt und ist schon härter als vorher.
Bedingt auch durch den 35er Querschnitt der Reifen merkst du einen Unterschied zu dem 50er von vorher.
Aber er ist nicht zu hart (hatte schon härtere Autos), federt und dämpft noch ordentlich.

Absolut alltagstauglich, trotz meiner Rückenprobleme alles im grünen Bereich :)
Allerdings merkst du auch das er mit den 18er Felgen nicht mehr soo schnell auf Touren kommt...aber dagagen gibts ja Abhilfe ;)
Frieden uff´m Planet, und allzeit Pol- und Knitterfreie Kurvenhatz.

03-06 Bild 06-11 Bild 2011- Bild

Alle Fotoalben von mir (Treffen 04-11, Umbauten und Wohni-Bau)
Benutzeravatar
steff
 
Beiträge: 15
Registriert: Mo 31. Jan 2011, 12:24
Wohnort: Bembeltown
Postleitzahl: 60
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart 451 Nightorange
Kennzeichen: F-QP 69
Skype: steff694

Re: Felgen-Empfehlungen für 451 in 17"/18" oder 18" ab 7,5"

Beitragvon MiNei » So 22. Mai 2011, 18:40

" federt und dämpft noch ordentlich. "
bis jetzt noch ,meine H+R Federn inclusive H+R Dämpfer hinten sowie Orginal Federbein vorne fliegen raus ,da Bilstein Gewinde bestellt. :D

Mfg.Mike
Bild


Mfg.Mike
Benutzeravatar
MiNei
 
Beiträge: 222
Registriert: So 29. Mär 2009, 09:36
Wohnort: Südbaden
Realname: Mike
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: smart fortwo 451 Turbo pulse cabrio
Kennzeichen: EM-MB-65

Re: Felgen-Empfehlungen für 451 in 17"/18" oder 18" ab 7,5"

Beitragvon darren7 » Do 9. Jun 2011, 15:01

Hello I have 17 front and 18 rear I will be using 215/35/18 rear and for the front 195/45/17 this keeps speedo + or - 2.5% is this the right tyres to use please?

Thank you
darren7
 
Beiträge: 3
Registriert: Do 5. Mai 2011, 12:14
Realname: Darren



Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Tuning und Technik

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron