Jährliche Wartung selbstständig - wie geht ihr vor?




Egal ob optisches oder technisches Tuning...
Räder - Tieferlegung - aufwendiges Spoilerwerk - spezielle Lackierungen - Chiptuning - Getriebe und alles, was eben nicht "Serie" ist.

Jährliche Wartung selbstständig - wie geht ihr vor?

Beitragvon bugz » So 11. Jan 2015, 20:38

Guten Abend,

habe meinen Smart nun seit 5 Jahren und im November habe ich die Garantie auslaufen lassen, will mich nun selbst um die jährliche Wartung kümmern. Dachte ich halte es wie mit meinem Bike, jedes Jahr Öl und Ölfilterwechsel mache, alle 2 Jahre meine Kerzen und meinen Pollenfilter wechsel und bei Bedarf meine Bremsflüssigkeit wechsel...

Was meint ihr, kann man das so machen oder fehlt etwas, was nicht vergessen werden darf oder welche Intervalle würdet ihr einhalten?

Wie, wann und wie oft wartet ihr euren Würfel?

Danke schon mal im voraus!
Zuletzt geändert von bugz am Di 13. Jan 2015, 15:51, insgesamt 1-mal geändert.
bugz
 
Beiträge: 142
Registriert: Do 31. Mär 2011, 00:08
Postleitzahl: 70191
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart ForTwo (451) Turbo
Kennzeichen: z.B. (D) ABC-DE 1234

von Anzeige » So 11. Jan 2015, 20:38

Anzeige
 

Re: Jährliche Wartung - Eure Vorgehensweise / Tipps

Beitragvon 380Volt » Mo 12. Jan 2015, 09:49

Jährlich Ölwechsel mit MB 229.5 - Filter reicht alle 20.000km
Kerzen alle 30.000km
Pollenfilter jährlich- Bakterienschleuder ! ( Am besten vor der feuchten Jahreszeit, im Herbst ersetzen)
Luftfilter max. 20.000km, je nach Staubanfall
Jährlich, beim Räderwechsel, die vorderen Bremsklötze auf Leichtgängigkeit und Verschleiß prüfen. Scheibendicke ?!
Müssen LOCKER in den Schächten laufen, ansonsten Schächte und Belagkanten säubern.

Einmalig, aktuell: Getriebeölstand checken. Ein GL5 ein- bzw. nachfüllen bis es wieder raus läuft = voll.

Alle 3-4 Jahre die Bremsflüssigkeit erneuern schadet auch nicht.
Benutzeravatar
380Volt
 
Beiträge: 617
Registriert: Di 26. Apr 2011, 10:04
Ich fahre einen...: Electric Drive Brabus Exclusiv Cabrio

Re: Jährliche Wartung - Eure Vorgehensweise / Tipps

Beitragvon bugz » Mo 12. Jan 2015, 10:34

Vielen Dank.

Reißt der Sportluftfilter von K&N was oder reicht auch der für 12€?
bugz
 
Beiträge: 142
Registriert: Do 31. Mär 2011, 00:08
Postleitzahl: 70191
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart ForTwo (451) Turbo
Kennzeichen: z.B. (D) ABC-DE 1234

Re: Jährliche Wartung - Eure Vorgehensweise / Tipps

Beitragvon apicsmart » Mo 12. Jan 2015, 12:41

Der K&N Filter reisst nix, bringt nicht mal Sound.
Es reicht der Standard Filter.

Solltest Du einen MHD haben empfehle ich bei jeder Wartung den Keil Riemen zu prüfen und ggf. zu ersetzen.

Meiner hat auf 80000km bereits 4 Riemen verschlissen. Jetzt ist der 5. drauf. Bisher aber alles auf Garantie oder Kulanz gelaufen. ;-)
Bild
2018 - ??? VW Tiguan Join 2.0 TDI Bild DIESEL
2011 - ??? SMART for two pulse cabrio mhd Bild SUPER
2015 - 2018 VW Golf Sportsvan Lounge 2.0 TDI Bild DIESEL
2006 - 2011 SMART for two pure coupe cdi Bild DIESEL


Homepage - Smart Treff Köln und Umgebung
Benutzeravatar
apicsmart
 
Beiträge: 2342
Registriert: Do 26. Feb 2009, 07:15
Wohnort: Kerpen
Postleitzahl: 50170
Realname: Andreas
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: 42 pulse Cabrio MHD BJ 2011
Kennzeichen: XX - MY 451
Skype: apicsmart

Re: Jährliche Wartung - Eure Vorgehensweise / Tipps

Beitragvon bugz » Mo 12. Jan 2015, 12:45

Habe den Turbo, dann auch checken bzw. hat er überhaupt Keilriemen? Wenn nicht, gibt etwas anderes zu checken?

Sent from my Nexus 5 using Tapatalk
bugz
 
Beiträge: 142
Registriert: Do 31. Mär 2011, 00:08
Postleitzahl: 70191
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart ForTwo (451) Turbo
Kennzeichen: z.B. (D) ABC-DE 1234

Re: Jährliche Wartung - Eure Vorgehensweise / Tipps

Beitragvon 380Volt » Mo 12. Jan 2015, 13:55

Den Multiriemen, ist genauso wie beim Mhd vorhanden, ca. alle 60.000km wechseln. Kostet irgendwo um 25,- Euro.
Hält aber die 60.000km locker aus, im Gegensatz zum MHD ;)
Benutzeravatar
380Volt
 
Beiträge: 617
Registriert: Di 26. Apr 2011, 10:04
Ich fahre einen...: Electric Drive Brabus Exclusiv Cabrio

Re: Jährliche Wartung - Eure Vorgehensweise / Tipps

Beitragvon 380Volt » Mo 12. Jan 2015, 13:57

bugz hat geschrieben:Vielen Dank.

Reißt der Sportluftfilter von K&N was oder reicht auch der für 12€?


Der normale ist völlig ok. Wenns aber ein K&N sein soll, ich hab noch einen rumliegen.
Bei Interesse melde dich. Ich sehe nur einen Vorteil bei Vielfahrern = Kosten .

PS: Beim Motoröl machst du mit einem Mobil1 0W40 nichts verkehrt.
Benutzeravatar
380Volt
 
Beiträge: 617
Registriert: Di 26. Apr 2011, 10:04
Ich fahre einen...: Electric Drive Brabus Exclusiv Cabrio

Re: Jährliche Wartung - Eure Vorgehensweise / Tipps

Beitragvon bugz » Mo 12. Jan 2015, 14:03

Danke für eure Antworten...

Bei uns um die Ecke ist ein recht guter Händler, was meinst reicht hier auch so ein günstiger Riemen von Metzger oder eher den teuren von Conti? Soweit ich weiß hat meiner bei seinen 70000 noch keinen Riemen gewechselt bekommen... bin viel auf Autobahn und in Stadt unterwegs!

http://webshop.allesfuersauto.de/index.php/product/4PK805/94/Keilrippenriemen
http://webshop.allesfuersauto.de/index.php/product/4PK800/31/Keilrippenriemen
http://webshop.allesfuersauto.de/index.php/product/4PK753+ELAST/31/Keilrippenriemen

Es wird auch noch nach der Länge gefragt (753, 800, 805mm)
bugz
 
Beiträge: 142
Registriert: Do 31. Mär 2011, 00:08
Postleitzahl: 70191
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart ForTwo (451) Turbo
Kennzeichen: z.B. (D) ABC-DE 1234

Re: Jährliche Wartung - Eure Vorgehensweise / Tipps

Beitragvon 380Volt » Mo 12. Jan 2015, 16:57

Boah, bei der Länge bin ich überfragt, steht da nicht irgendwo (bei einem anderen Händler das Baujahr ? ) Könnte mir vorstellen dass der MHD einen anderen hat. Allerdings sind 800 oder 805mm völlig Latte. Der preiswerte Elast ist der für die Klima.

Conti= ja/nein
Conti hat Apothekenpreise und so viel mir bekannt liefern die nicht OEM (weil zu teuer...) . Von den Herstellern wird gerne GATES verbaut weil die an sich genau so gut sind ( MHD klammern wir aus) wie Conti für den doppelten Preis. Conti ist außerordentlich gewinnorientiert ....

"Metzger" kenne ich nicht, würde da nix riskieren, kenne die Quelle nicht, umgelabelt ? In jedem Fall würdest du für den Preis auch Marke= Gates bekommen.

Obwohl, den Mehrpreis für Conti, auf 70Tkm gerechnet kann man auch verschmerzen ...
Benutzeravatar
380Volt
 
Beiträge: 617
Registriert: Di 26. Apr 2011, 10:04
Ich fahre einen...: Electric Drive Brabus Exclusiv Cabrio

Re: Jährliche Wartung - Eure Vorgehensweise / Tipps

Beitragvon bugz » Mo 12. Jan 2015, 18:22

Habe bei dem Händler meine Daten aus dem Fahrzeugschein eingegeben und dann hat er mir die Teile vorgeschlagen!
bugz
 
Beiträge: 142
Registriert: Do 31. Mär 2011, 00:08
Postleitzahl: 70191
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart ForTwo (451) Turbo
Kennzeichen: z.B. (D) ABC-DE 1234



Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Tuning und Technik

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron