Kunststoff Teile lackieren oder folieren




Egal ob optisches oder technisches Tuning...
Räder - Tieferlegung - aufwendiges Spoilerwerk - spezielle Lackierungen - Chiptuning - Getriebe und alles, was eben nicht "Serie" ist.

Kunststoff Teile lackieren oder folieren

Beitragvon Brabus0815 » Sa 14. Okt 2017, 08:39

Hallo,
Ich bin neu hier im Forum und habe auch schon einige Berichte mit vielen Tipps und Tricks gelesen.
Echt prima Forum, das fast keine Frage offen lässt. Ich habe noch eine Frage und bin hier nicht ganz fündig geworden und wollte mal um eure Meinung bitten.

Ich habe mir einen Brabus Xclusive gekauft. Innen ist er ja toll gemacht mit Leder und so weiter, aber die grauen Kunststoffteile im Interieur stören irgendwie im Gesamtbild. Ich habe im Internet einige Optionen gefunden, wie man diese Teile aufhübschen kann. Meine erste Wahl wäre mit Hochglanz Carbonfolie diese Teile zu folieren.

Hat das schon mal jemand gemacht? Gibt es Bilder dazu?
Auch gut kommt natürlich schwarz Hochglanz/Klavierlack. Hier gibt es auch Folien zu kaufen, allerdings denke ich, dass dies sehr penibel gemacht werden muss, da man sonst jedes Staubkorn sieht.

Wassertransferdruck ist ja auch stark im kommen und bei YouTube kann man sich schon etliche Videos ansehen.
Wer hat was schon gemacht und was kommt bei Brabus mit der schwarzen Lederausstattung am besten fragen ?
Vielen Dank und ich freue mich auf ein paar Bilder und Anregungen.
Zuletzt geändert von Brabus0815 am So 15. Okt 2017, 08:46, insgesamt 1-mal geändert.
Brabus0815
 
Beiträge: 7
Registriert: Sa 14. Okt 2017, 08:28
Postleitzahl: 78462
Realname: Moritz
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart Brabus Xclusive Fortwo 451
Kennzeichen: KN-WI 999

von Anzeige » Sa 14. Okt 2017, 08:39

Anzeige
 

Re: Kunststoff Teile lackieren oder folieren

Beitragvon smart-IN » So 15. Okt 2017, 07:41

Willkommen! ;)

bei den kunststoffteilen ist primär erst mal die frage, ob diese absolut glatt, oder genarbt sind. wenn eine narbung vorhanden ist, wird das nix gescheites mit der folie. dann müsste erst geschliffen/geprimert/gefüllert/geschliffen werden - ähnlich auch beim lackieren, wenn auch nicht so aufwendig.
der umgang mit folie will auch gekonnt sein. gibt es auch den einen oder anderen trick, bzw. was man beim verarbeiten beachten sollte. nichts ist schlimmer, wie eine schlecht verarbeitete folie an einem teuren auto...
und bei den folien gibt es auch teils gewaltige unterschiede was die qualität angeht. auch darf man nicht vergessen, dass folie nie eine dauerlösung ist. je nach qualität hält sie zwischen ca. zwei bis zehn jahre - die behandelte fläche ist auch entscheidend, bzw. wie sie den umwelteinflüssen ausgesetzt ist.
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7002
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 15:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: Kunststoff Teile lackieren oder folieren

Beitragvon Brabus0815 » So 15. Okt 2017, 08:48

Vielen Dank für deine Antwort, ich rede aber von den grauen Kunststoffteilen im Interieur:
Tachoblende, Umrandung von Uhr und Drehzahlmesser, Lüftungsauslässe...
Brabus0815
 
Beiträge: 7
Registriert: Sa 14. Okt 2017, 08:28
Postleitzahl: 78462
Realname: Moritz
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart Brabus Xclusive Fortwo 451
Kennzeichen: KN-WI 999

Re: Kunststoff Teile lackieren oder folieren

Beitragvon smart-IN » Mo 16. Okt 2017, 06:49

ach mist - hab ich das interieur überlesen? :shock:
im innenraum ist folienen wirklich nur was für profis. die temperaturen, die hinter der scheibe auftreten können, lassen schnell mal die schönste folierung sich ablösen. daher entweder lackieren, oder das eine oder andere teilchen z.b. bei rs-parts kaufen...
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7002
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 15:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: Kunststoff Teile lackieren oder folieren

Beitragvon Brabus0815 » Mo 16. Okt 2017, 07:06

Ok danke, das macht Sinn!
Sieht schwarz Hochglanz schicker aus als Carbon? Ich weiß, es ist reine Geschmacksache, aber ich kann es mir leider schlecht vorstellen bzw Carbon muss ja foliert werden...
Brabus0815
 
Beiträge: 7
Registriert: Sa 14. Okt 2017, 08:28
Postleitzahl: 78462
Realname: Moritz
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart Brabus Xclusive Fortwo 451
Kennzeichen: KN-WI 999

Re: Kunststoff Teile lackieren oder folieren

Beitragvon Kissi » Mo 16. Okt 2017, 07:23

Du könntest es auch mit Wassertransferdruck machen lassen ;-)
mit 71PS (nix MHD) Bild gesaugt
Benutzeravatar
Kissi
 
Beiträge: 502
Registriert: Mo 23. Mär 2009, 09:31
Ich fahre einen...: smart fortwo 451 passion 71PS (kein MHD)

Re: Kunststoff Teile lackieren oder folieren

Beitragvon smart-IN » Mo 16. Okt 2017, 07:36

wassertransfer sieht meiner meinung nach nie "echt" genug aus. dann lieber schwarz lackieren...
es gibt übrigens auch echtcarbonteile, aber die kosten halt ne nette ecke. ;)
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7002
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 15:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: Kunststoff Teile lackieren oder folieren

Beitragvon apicsmart » Mo 16. Okt 2017, 12:40

Wenn es nur die sog. Akzentteile im Innenraum sind, also Tachoumrandung, Uhr und DZM und die Endkappen der Lenkstockhebel, dann kannst Du die auch bei Smart oder mit Glück auch bei Ebay in schwarz Hochglanz kaufen. Für den Fall das Du Dich in Sachen Lackieren nicht so ganz ran traust.

Mein 2011er 451er Pulse hatte die Hochglanz schwarz Teile schon ab Werk.

Und ich finde die in schwarz besser als in Carbon, es sei denn es ist Echt-Carbon. Die Dinger sind teuer aber sehn richtig Geil aus. Carbon Folie und oder WTD sind hier Mist.

Habe leider nur dieses Bild von meinem Innenraum:
Bild

HIERbietet schon jemand die Ringe für die Zusatzinstrumente an. Nur als Beispiel
Bild
2018 - ??? VW Tiguan Join 2.0 TDI Bild DIESEL
2011 - ??? SMART for two pulse cabrio mhd Bild SUPER
2015 - 2018 VW Golf Sportsvan Lounge 2.0 TDI Bild DIESEL
2006 - 2011 SMART for two pure coupe cdi Bild DIESEL


Homepage - Smart Treff Köln und Umgebung
Benutzeravatar
apicsmart
 
Beiträge: 2342
Registriert: Do 26. Feb 2009, 07:15
Wohnort: Kerpen
Postleitzahl: 50170
Realname: Andreas
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: 42 pulse Cabrio MHD BJ 2011
Kennzeichen: XX - MY 451
Skype: apicsmart

Re: Kunststoff Teile lackieren oder folieren

Beitragvon Brabus0815 » Mo 16. Okt 2017, 14:50

O. k., dann werde ich sie wahrscheinlich alle komplett lackieren, inklusive Lenkradspange.
Blöd ist nur die Sache, dass wenn die Lüftungs Amaturen lackiert sind, kann man ja die Zahlen nicht mehr lesen.
Die müsste ich dann neu beschriften oder bedrucken oder hat dafür schon jemand eine Lösung?
Brabus0815
 
Beiträge: 7
Registriert: Sa 14. Okt 2017, 08:28
Postleitzahl: 78462
Realname: Moritz
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart Brabus Xclusive Fortwo 451
Kennzeichen: KN-WI 999

Re: Kunststoff Teile lackieren oder folieren

Beitragvon apicsmart » Di 17. Okt 2017, 13:19

Tja, wenn Du die Heizungs-/Lüftungsteile auch lackieren willst, dann bleibt Sir wohl nichts anderes übrig als neu zu Beschriften.
Da würde ich mir evtl. einen Folienspezialisten suchen, dem gibst Du Bilder vom Original, gibst Ihm noch die Größe der heutigen Zahlen an und dann kann der dir das am Rechner nachbauen und auf Folie in jeder Farbe die du gern hättest auf dem Schneideplotter plotten.

Musst das ganze hinterher nur ordentlich auf deine frisch lackierten Teile aufbringen. Mit etwas Geduld sollte das möglich sein. Evtl. lässt Du Dir ja gleich zwei oder drei Sätze der Beschriftung plotten, dann hast Du Reserve falls was beim aufkleben kaputt geht.

Normalerweise nehmen die Jungs auch nicht so viel Geld für so nen kleinen Auftrag.
Kannst Ja vorher mal mit dem Folien-Heini sprechen. Evtl. Nimmt er ja auch ne Corel Draw Datei, oder ähnliches von Dir an.
Dann kannst Du das Design ja selbst am PC machen wenn Du ein Händchen dafür hast.

Der Folien-Heini Plottet deine Datei dann nur noch
Bild
2018 - ??? VW Tiguan Join 2.0 TDI Bild DIESEL
2011 - ??? SMART for two pulse cabrio mhd Bild SUPER
2015 - 2018 VW Golf Sportsvan Lounge 2.0 TDI Bild DIESEL
2006 - 2011 SMART for two pure coupe cdi Bild DIESEL


Homepage - Smart Treff Köln und Umgebung
Benutzeravatar
apicsmart
 
Beiträge: 2342
Registriert: Do 26. Feb 2009, 07:15
Wohnort: Kerpen
Postleitzahl: 50170
Realname: Andreas
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: 42 pulse Cabrio MHD BJ 2011
Kennzeichen: XX - MY 451
Skype: apicsmart

Re: Kunststoff Teile lackieren oder folieren

Beitragvon Brabus0815 » Di 17. Okt 2017, 16:21

Hey, vielen vielen Dank für die super Tipps!
Bin echt überrascht wie gut dieses Forum ist und wie freundlich die User mir auf meine blöden Fragen antworten...

Vielen Dank nochmals und wenn alles vollbracht ist werde ich ein paar Bilder posten.
Viele Grüße vom Bodensee
Moritz
Brabus0815
 
Beiträge: 7
Registriert: Sa 14. Okt 2017, 08:28
Postleitzahl: 78462
Realname: Moritz
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart Brabus Xclusive Fortwo 451
Kennzeichen: KN-WI 999

Re: Kunststoff Teile lackieren oder folieren

Beitragvon Franke » Mi 18. Okt 2017, 08:23

Hallo,

frag doch mal bei Ritchy in Nürnberg an. Ich weiß das er einen Lackierer hat der das Macht mit dem Lüftungsschalter.
Ist aber nicht billig, er klebt die Zahlen ab und Lackiert dann alles.
In der Gallerie beim RaceCube kannst du mal schauen, er hat seine auch Lackieren lassen.

Grüße
Bernd
Franke
 
Beiträge: 27
Registriert: Do 17. Dez 2015, 12:15
Postleitzahl: 90768
Realname: Bernd
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart fortwo II paasion 71 PS BJ 01/2014
Kennzeichen:

Re: Kunststoff Teile lackieren oder folieren

Beitragvon Brabus0815 » Mi 18. Okt 2017, 09:08

Alles klar, da schau ich mal nach.
Die Lüftungssteuerung zu demontieren wird sowieso noch ein Marathon...
Brabus0815
 
Beiträge: 7
Registriert: Sa 14. Okt 2017, 08:28
Postleitzahl: 78462
Realname: Moritz
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart Brabus Xclusive Fortwo 451
Kennzeichen: KN-WI 999

Re: Kunststoff Teile lackieren oder folieren

Beitragvon yueci » Mi 18. Okt 2017, 10:07

Moin,

wenn man die Zahlen und Symbole vereinfacht durch Punkte darstellt sieht es dann so in etwa aus - ok man kann es nicht genau erkennen :mrgreen:

Bild

Gruß
Marc
yueci
 
Beiträge: 510
Registriert: Mi 10. Jun 2009, 19:49
Postleitzahl: 22111
Realname: Marc
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Fortwo 451 Turbo pulse cabrio (CS-Tuning 120T)
Kennzeichen: vorn und hinten



Ähnliche Beiträge

[B] 451 Teile (Federn/Bremsen)
Forum: Flohmarkt
Autor: Josmart
Antworten: 0
Sonnengebleichte Teile behandeln - aber wie?
Forum: Fahrzeugpflege
Autor: Funbrake
Antworten: 5
[B] schlachtung, brabus, hifi ->450 - viele teile
Forum: Flohmarkt
Autor: S452
Antworten: 0
[B] verschiedene teile fuern 450 & 451
Forum: Flohmarkt
Autor: wuschl
Antworten: 0
[B] diverse Teile für Smart 42 (450er) Coupe
Forum: Flohmarkt
Autor: apicsmart
Antworten: 0

TAGS

Zurück zu Tuning und Technik

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron