Leistung Klimaanlage zu gering?




Egal ob optisches oder technisches Tuning...
Räder - Tieferlegung - aufwendiges Spoilerwerk - spezielle Lackierungen - Chiptuning - Getriebe und alles, was eben nicht "Serie" ist.

Leistung Klimaanlage zu gering?

Beitragvon bobby88 » Sa 23. Jun 2012, 12:01

Hallo,

ich habe das Gefühl, dass meine Klimaanlage nicht richtig kühlt.
Ich habe einen Klima-Service durchgeführt und die Anlage wurde neu befüllt. (450g)
Nun kühlt sie zwar etwas, aber ich finde kalt ist es trotzdem nicht. (Vergleich mit Audi/VW)

Mir ist jedoch aufgefallen, dass bei eingeschalteter Klimaanlage zeitweise ein "Dröhnen" aus dem Motorraum kommt.
Die Klimanalage wird meines Erachtens angesteuert, da es leicht kälter wird als ohne und die Drehzahl kurzeitig schwankt.

Vielen Dank für Ihre Hilfe
Bild
Benutzeravatar
bobby88
 
Beiträge: 59
Registriert: Sa 7. Aug 2010, 20:50
Wohnort: Langen
Postleitzahl: 27607
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart ForTwo 451 Passion mit 84PS
Kennzeichen: CUX-BB ***

von Anzeige » Sa 23. Jun 2012, 12:01

Anzeige
 

Re: Leistung Klimaanlage zu gering?

Beitragvon willi » So 24. Jun 2012, 16:03

ja die Klimaanlage des Smarts ist im Vergleich zu anderen bereits von mir gefahrenen Autos (VW,Audi,Renault) ziemlicher Schrott.
Bild

Bild

Bild
willi
 
Beiträge: 869
Registriert: Sa 26. Feb 2011, 17:08
Postleitzahl: 12439
Realname: Bernd
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Skoda Yeti 110 PS Tdi 4x2
Kennzeichen: B-..

Re: Leistung Klimaanlage zu gering?

Beitragvon 380Volt » So 24. Jun 2012, 16:27

Eine OBJEKTIVE Aussage ist das Messen der Austrittstemperatur an den Mittel-Düsen.

Alles andere ist vage geschätzt, ggf. Fehlbedienung und vor allem subjektives Empfinden.

Dass die Klima nicht so irre kühlt wie in der "40.000,- Euro Klasse" (aufwärts) das ist logisch, aber aus meiner Sicht
reicht sie bis 28 Grad locker aus.
Benutzeravatar
380Volt
 
Beiträge: 617
Registriert: Di 26. Apr 2011, 11:04
Ich fahre einen...: Electric Drive Brabus Exclusiv Cabrio

Re: Leistung Klimaanlage zu gering?

Beitragvon Stephan535 » Di 26. Jun 2012, 17:42

Focus-CC hat geschrieben:...vor allem subjektives Empfinden....


Und nichts anderes zählt ;)
Zumindest, wenn ich schwitzend im Auto sitze.

Sie reicht aus, ist aber alles andere als "toll".
Die Klimaanlage in meinem Smart braucht zu lange um runterzukühlen und kühlt dann nicht so gut wie ich es von anderen Autos gewohnt bin. Dass es dafür Gründe gibt, ändert ja nichts an meinem - Obacht! - subjektivem Empfinden.
Fehlzubedienen gibt es da nicht viel: TempRegler so weit runter wie es geht, Klima an.

Wie gesagt: Mein Auto hätte ich gerne so temperiert, wie ich das mag. Dass "man" sagt, es sei besser die Temperatur gar nicht so weit runterzuregeln, wenn es draußen heiß ist (manche sprechen von maximal einem Grad Celsius Unterschied, aus gesundheitlichen Gründen) mag ja sein; ebenso, wie es anderen reicht auf 22° C - 23°C zu kommen. Dennoch bleibt die Feststellung, dass ich das in meinem Smart nicht so regeln kann, wie ich es gerne hätte.

Und da muss ich durch, das ist ja auch erstmal kein Vorwurf - eher ein Wunsch :)
Bild Benziner, 45 kw ForTwo 451 (Bj. 2009)
Stephan535
 
Beiträge: 31
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 19:46
Postleitzahl: 30629
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: smart fortwo II black&white (45 kw)
Kennzeichen: (D) H-

Re: Leistung Klimaanlage zu gering?

Beitragvon 380Volt » Mi 27. Jun 2012, 14:55

Stephan535 hat geschrieben:
Focus-CC hat geschrieben:...vor allem subjektives Empfinden....


Und nichts anderes zählt ;)
Zumindest, wenn ich schwitzend im Auto sitze.

Sie reicht aus, ist aber alles andere als "toll".

Fehlzubedienen gibt es da nicht viel: TempRegler so weit runter wie es geht, Klima an.



A: Ok, wir sind uns einig, sie reicht, aber ist, verglichen mit teureren Wagen (!!) nicht der Reißer. Leuchtet irgendwie ein ....
S-Klasse Komfort zum Smart Preis bietet noch kein Hersteller an. ;)

B: :lol: Ohne Lüfterstufe(n) = Fehlbedienung :lol:

IRRE :shock: - Bei dir kühlt sie ohne Lüfter ?

Sag niemals "nie" wenn es um "Fehlbedienungen" eines modernen KFZ geht !
Beispiel: Ein Freund von mir dreht seinen 2.0 Diesel nie unter 2000 u/min bei Gleitfahrt ....
Benutzeravatar
380Volt
 
Beiträge: 617
Registriert: Di 26. Apr 2011, 11:04
Ich fahre einen...: Electric Drive Brabus Exclusiv Cabrio

Re: Leistung Klimaanlage zu gering?

Beitragvon Stephan535 » Mi 27. Jun 2012, 15:49

Focus-CC hat geschrieben:A: Ok, wir sind uns einig, sie reicht, aber ist, verglichen mit teureren Wagen (!!) nicht der Reißer. Leuchtet irgendwie ein ....
S-Klasse Komfort zum Smart Preis bietet noch kein Hersteller an. ;)

Na jaaaaa ich sprach ja nun nicht wirklich von "S-Klasse" ;) Gibt ja auch noch eine Menge Modelle zwischen dem Smart und der S-Klasse.

Focus-CC hat geschrieben:B: :lol: Ohne Lüfterstufe(n) = Fehlbedienung :lol:

IRRE :shock: - Bei dir kühlt sie ohne Lüfter ?

Sag niemals "nie" wenn es um "Fehlbedienungen" eines modernen KFZ geht !
Beispiel: Ein Freund von mir dreht seinen 2.0 Diesel nie unter 2000 u/min bei Gleitfahrt ....


Ok, ok, ok: Das war die vereinfachte Darstellung :D
Ich habe stets eine Gebläsestufe oberhalb von "0" eingestellt.
Bild Benziner, 45 kw ForTwo 451 (Bj. 2009)
Stephan535
 
Beiträge: 31
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 19:46
Postleitzahl: 30629
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: smart fortwo II black&white (45 kw)
Kennzeichen: (D) H-

Re: Leistung Klimaanlage zu gering?

Beitragvon willi » Mi 27. Jun 2012, 16:35

Mein Renault Modus mit Klimaautomatik kühlt bedeutend besser. Neupreis in etwa so teuer wie ein Smart mit vergleichbarer Ausstattung, nur das es da keine Klimaautomatik gibt. Also nix da mit 40000 Euro Autos.
Bild

Bild

Bild
willi
 
Beiträge: 869
Registriert: Sa 26. Feb 2011, 17:08
Postleitzahl: 12439
Realname: Bernd
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Skoda Yeti 110 PS Tdi 4x2
Kennzeichen: B-..

Re: Leistung Klimaanlage zu gering?

Beitragvon 380Volt » Mi 27. Jun 2012, 19:55

Stephan535 hat geschrieben:
Ok, ok, ok: Das war die vereinfachte Darstellung :D
Ich habe stets eine Gebläsestufe oberhalb von "0" eingestellt.


Also Stufe EINS ? :shock:

Fehlbedienung, sag ich doch :roll: Irgendwie habe ich es geahnt.....

:lol:

Ganz im Ernst, Stufe 1 ist bei Hitze ne 100%ige Fehlbedienung :roll: Wie bitte sollen diese 1,5 Liter Luft/Minute kühlen ?
Du willst also ein komplett brennendes Haus mit einem Gartenschlauch löschen ? :lol:

Also, jetzt mal für Anfänger :

Stufe 2 oder 3 und die Luftverteilung auf die 4 Mitteldüsen stellen. Diese ganz nach oben kippen. So wird die kalte Luft weder auf die Füsse noch in die Augen geblasen, sondern verteilt sich oben im Wagen um dann gleichmäßig um den Fahrer, ZUGFREI, abzusinken.

Mit Stufe eins kommst du maximal bis 18 Grad Außentemperatur klar...... :lol:
Zuletzt geändert von 380Volt am Mi 27. Jun 2012, 20:07, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
380Volt
 
Beiträge: 617
Registriert: Di 26. Apr 2011, 11:04
Ich fahre einen...: Electric Drive Brabus Exclusiv Cabrio

Re: Leistung Klimaanlage zu gering?

Beitragvon 380Volt » Mi 27. Jun 2012, 20:05

willi hat geschrieben:Mein Renault Modus mit Klimaautomatik kühlt bedeutend besser.


Wenn die Lüftung des Modus auf Stufe 1 leistungsstärker ist, bzw. eingestellt ist dann ist es, siehe oben, eine "Fehlbedienung" des Smart.

Ich bleibe dabei, auf Stufe 2-3 bekomme ich meinen Smart bei 26 Grad prima gekühlt.

Der einzige Fehler kann sein dass der Lüfter beim Smart auf Stufe 1 zu wenig Flow bringt.
Aber es gibt ja noch 3 weitere Stufen. Die zu benutzen ist weder verboten noch gefährlich.

Ggf. sollten bei Smart im Bordbuch Skizzen zur Bedienung dazu eingefügt werden ? :lol:
Benutzeravatar
380Volt
 
Beiträge: 617
Registriert: Di 26. Apr 2011, 11:04
Ich fahre einen...: Electric Drive Brabus Exclusiv Cabrio

Re: Leistung Klimaanlage zu gering?

Beitragvon Stephan535 » Do 28. Jun 2012, 14:55

Focus-CC hat geschrieben:Ganz im Ernst, Stufe 1 ist bei Hitze ne 100%ige Fehlbedienung :roll: Wie bitte sollen diese 1,5 Liter Luft/Minute kühlen ?
Du willst also ein komplett brennendes Haus mit einem Gartenschlauch löschen ? :lol:

Also, jetzt mal für Anfänger :

Stufe 2 oder 3 und die Luftverteilung auf die 4 Mitteldüsen stellen. Diese ganz nach oben kippen. So wird die kalte Luft weder auf die Füsse noch in die Augen geblasen, sondern verteilt sich oben im Wagen um dann gleichmäßig um den Fahrer, ZUGFREI, abzusinken.

Mit Stufe eins kommst du maximal bis 18 Grad Außentemperatur klar...... :lol:


Willst Du mich eigentlich veralbern?

Aber bitte, gerne noch mal exakt und unmissverständlich:
Mein Gebläse ist so gut wie nie auf "Null" - unabhängig davon, ob die Klimaanlage an oder aus ist.
Die Klimaanlage schalte ich ein, wenn es mir im Wagen zu warm ist (und nur dann). Dann ist das Gebläse bei mir auf mindestens "Drei" gestellt, weil es mir ja zu warm ist und ich es angenehm finde, wenn mir die kalte Luft ins Gesicht bläst. Auf Stufe "Eins" täte sie das ja gar nicht (in ausreichender Intensität), deshalb ist "Eins" nur eine Option für Tage, an denen es nicht so warm ist - dann natürlich ohne eingeschaltete Klimaanlage.

Alles klar?

:)


P.S.: "Zugfreiheit" ist keine von mir benötigte Option, da mich "Zug" nicht stört. Nicht im geringsten.
Bild Benziner, 45 kw ForTwo 451 (Bj. 2009)
Stephan535
 
Beiträge: 31
Registriert: Mi 27. Okt 2010, 19:46
Postleitzahl: 30629
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: smart fortwo II black&white (45 kw)
Kennzeichen: (D) H-

Re: Leistung Klimaanlage zu gering?

Beitragvon 380Volt » Do 28. Jun 2012, 19:36

Stephan535 hat geschrieben:
Ich habe stets eine Gebläsestufe oberhalb von "0" eingestellt..................................................................................

Die Klimaanlage schalte ich ein, wenn es mir im Wagen zu warm ist (und nur dann). Dann ist das Gebläse bei mir auf mindestens "Drei" gestellt,




Auf einmal ist es also die Stellung "3" :lol: Das ist ja ein Ding .... ganz plötzlich :lol:

Gestern noch die 1. Raste heute die 3. Raste. Morgen ?

Lass mal gut sein. ;) Mess mal die Austrittstemperatur, alles Andere ist eh nur schätzen und empfinden.

Wenn du bei 25 Grad und Stufe 3 bei einer KORREKTEN Anlage 30 Minuten unterwegs bist, dann habe zu mindestens ich Erfrierungen an den Händen und Füßen.
Benutzeravatar
380Volt
 
Beiträge: 617
Registriert: Di 26. Apr 2011, 11:04
Ich fahre einen...: Electric Drive Brabus Exclusiv Cabrio

Leistung Klimaanlage zu gering?

Beitragvon Zentrio » Fr 29. Jun 2012, 09:44

Also ich muss sagen das meine Klima (seit ich den Klimakondi getauscht habe) super kalt macht, aber ich habs bisher nur bei höchstens 28grad testen können. Der dauertest wird wohl in 3 wochen kommen, wenn wir mit dem Smart ne tour von Deutschland (NRW) über Italien nach Kroatien und zurück machen.
Zentrio
 
Beiträge: 78
Registriert: Fr 16. Mär 2012, 12:02
Postleitzahl: 33699
Realname: Carsten
Geschlecht: M

Re: Leistung Klimaanlage zu gering?

Beitragvon Zappes » Fr 29. Jun 2012, 12:22

Focus-CC hat geschrieben:Gestern noch die 1. Raste heute die 3. Raste. Morgen ?

Er hat doch nie behauptet, auf Stufe 1 zu sein? Er sagte "eine Stufe oberhalb von null", was ich eher als "eine beliebige Stufe über null" als "genau eine Stufe über null" gelesen hatte.

Mein 2012er Brabus stand übrigens gerade bei ca. 27° Außentemperatur 2 Stunden in der prallen Sonne auf einem Parkplatz. Mit Gebläse auf Stufe 1 (ja, 1) und aktivierter Klimaanlage fand ich die Temperatur nach etwa 5 Minuten erträglich, nach 10 Minuten würde ich sie als "OK" bezeichnen. Schlechter als bei meinem Peugeot 307, den ich davor hatte, finde ich die Klimmaanlage im Smart eigentlich nicht.
Bild
Benutzeravatar
Zappes
 
Beiträge: 117
Registriert: Di 31. Jan 2012, 19:01
Wohnort: Ottobrunn
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: smart fortwo brabus 102 PS

Re: Leistung Klimaanlage zu gering?

Beitragvon 380Volt » Fr 29. Jun 2012, 14:26

Zappes hat geschrieben:Mein 2012er Brabus stand übrigens gerade bei ca. 27° Außentemperatur 2 Stunden in der prallen Sonne auf einem Parkplatz. Mit Gebläse auf Stufe 1 (ja, 1) und aktivierter Klimaanlage fand ich die Temperatur nach etwa 5 Minuten erträglich, nach 10 Minuten würde ich sie als "OK" bezeichnen. Schlechter als bei meinem Peugeot 307, den ich davor hatte, finde ich die Klimmaanlage im Smart eigentlich nicht.


Sag ich doch, 30 Minuten bei Stufe 3 = Erfrierungen ;)
Benutzeravatar
380Volt
 
Beiträge: 617
Registriert: Di 26. Apr 2011, 11:04
Ich fahre einen...: Electric Drive Brabus Exclusiv Cabrio

Re: Leistung Klimaanlage zu gering?

Beitragvon bobby88 » Sa 30. Jun 2012, 15:30

Danke für eure Antworten.

Hat jemand das selbe Geräusch bei eingeschalteter Klima?
Bild
Benutzeravatar
bobby88
 
Beiträge: 59
Registriert: Sa 7. Aug 2010, 20:50
Wohnort: Langen
Postleitzahl: 27607
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart ForTwo 451 Passion mit 84PS
Kennzeichen: CUX-BB ***

Re: Leistung Klimaanlage zu gering?

Beitragvon oz42 » Do 5. Jul 2012, 07:23

Ich habe manchmal ein Dröhnen vorne - der Lüfter des Klimakondensators dreht wohl nicht ganz rund.
oz42
 
Beiträge: 91
Registriert: Mo 23. Aug 2010, 10:44
Postleitzahl: 23883
Realname: Olaf
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Roadster Coupe
Kennzeichen: RZ-

Leistung Klimaanlage zu gering?

Beitragvon Schokomanu » Do 5. Jul 2012, 11:35

An den TE:

Ich will hier auch NOCHMAL schreiben, was der einzige, der hier weiß wie man ne Klima bedient, geschrieben hat: MITTELDÜSEN, Stufe 3-4, Düsen HOCH.
Das andere (schreibt er auch die ganze Zeit) AUSTRITTSTEMPERATUR der MITTELDÜSE messen.
Der Rest ist doch nur ein schwachsinniges gelaber hier.
Wenn man nen Klimaservice machen lassen kann, dann kann man den ja auch das Thermometer mit Fühler mal hinhalten lassen.
Wenn man bei nem Klimafachbetrieb war, erklären die einem (kostenlos) wie man ne Klima bedient.
Auch was man wann mit ner Umlufttaste zu machen hat, ob man am Anfang kurz das/die Fenster öffnet...
Warum so beratungsresistent?
Wenn dir die Klima im anderen Auto mehr taugt, dann kauf doch n anderes Auto und verkauf den Smart.

Zum brummen: selber mal Verkleidung abmachen, oder Werkstatt, und ma sehn was mim E-Lüfter is. Da kann auch ma nur n Blatt/Faden/Stück Plastiktüte rein geraten sein. Oder er is (warum aufh immer) lose oder einfsch kaputt.
Schokomanu
 

Re: Leistung Klimaanlage zu gering?

Beitragvon willi » Do 5. Jul 2012, 19:03

Zitat:
Wenn dir die Klima im anderen Auto mehr taugt, dann kauf doch n anderes Auto und verkauf den Smart.

hab ich schon vor 11 Monaten. ;)
Bild

Bild

Bild
willi
 
Beiträge: 869
Registriert: Sa 26. Feb 2011, 17:08
Postleitzahl: 12439
Realname: Bernd
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Skoda Yeti 110 PS Tdi 4x2
Kennzeichen: B-..

Re: Leistung Klimaanlage zu gering?

Beitragvon NickCroft » Mi 1. Jul 2015, 17:58

Ich räume auch ein, dass ich der Meinung bin, dass die kühle Luft an den Ausströmern nicht so kalt ist wie bei meinem Audi (muss ich bei Gelegenheit mal messen, 7-9Grad sind es beim Audi). Aber ob draussen 28Grad oder 34Grad (heute) - die Kühlleistung ist annähernd konstant. Durch die nicht unwesentliche, spürbare Leistungseinbuße und recht unruhigen Motorlauf im Klimabetrieb betrachte ich die Klimaanlage eher nach dem Motto "in jedem Fall viel besser als keine". :D

Nur die autom. Temp.-Regelung, die m.E. im Winter recht gut funktioniert, arbeitet mir nicht "stark" genug, so dass ich bei den aktuellen Aussentemperaturen den Temp.-Regler auf MIN setze und lieber die Gebläsestufe niedriger (dann springt der Kompressor auch nicht ständig an/aus weil im Dauerbetrieb). Stelle ich auf bspw. 20Grad, so wird direkt warme Luft mit zugeführt und die Regelung beginnt. Das mag für längere Fahrten angenehm ein, für meine 20 Min. Fahrt am Stück dauert's mir damit zu lange.
Möglich, dass die Regelung zwar korrekt arbeitet, sie berücksichtigt aber scheinbar nicht, dass bei Sonneneinstrahlung durch die rel. großen Fensterflächen gleichzeitig wieder sehr viel Wärme "erzeugt" wird und die kalte Luft aus den Ausströmern wieder warm ist, bis sie die Hautoberfläche erreicht. Vielleicht lag der Fokus auch bei der Energieeinsparung... ;)
NickCroft
 
Beiträge: 1011
Registriert: Do 4. Okt 2012, 08:26
Postleitzahl: 4
Geschlecht: M

Re: Leistung Klimaanlage zu gering?

Beitragvon Smartrunner » Do 2. Jul 2015, 07:15

was ihr alle Probleme mit der Klima habt.
Wenn es mir zu warm wird, mach ich das Verdeck auf. Duck und wech. :lol:
Benutzeravatar
Smartrunner
 
Beiträge: 33
Registriert: Di 12. Mai 2015, 10:00
Wohnort: Köln
Postleitzahl: 50765
Realname: Helmut
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart ForTwo II cabrio 84 PS

Re: Leistung Klimaanlage zu gering?

Beitragvon Chiemgausmartie » Do 2. Jul 2015, 09:57

War immer zufrieden mit der Klimaanlage im Smart :mrgreen:

Gruß
Chiemgausmartie
 

Re: Leistung Klimaanlage zu gering?

Beitragvon bugz » Do 2. Jul 2015, 10:32

Kein Problem mit der Kilma, man darf halt nicht vergessen das Dachrolle zuzumachen, sonst bringt die kalte Luft nicht allzu viel.
bugz
 
Beiträge: 142
Registriert: Do 31. Mär 2011, 01:08
Postleitzahl: 70191
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart ForTwo (451) Turbo
Kennzeichen: z.B. (D) ABC-DE 1234

Re: Leistung Klimaanlage zu gering?

Beitragvon NickCroft » Do 2. Jul 2015, 16:02

Smartrunner hat geschrieben:was ihr alle Probleme mit der Klima habt.
Wenn es mir zu warm wird, mach ich das Verdeck auf. Duck und wech. :lol:

Bei knapp 40 Grad Außentemperatur ist das natürlich eine echte Alternative zu einer Klimaanlage! :mrgreen: :D :mrgreen:
NickCroft
 
Beiträge: 1011
Registriert: Do 4. Okt 2012, 08:26
Postleitzahl: 4
Geschlecht: M

Re: Leistung Klimaanlage zu gering?

Beitragvon Leberkäsbaron » Do 2. Jul 2015, 21:58

Aus gegebenem Anlass habe ich heute mal mit nem Laserthermometer bissl gemessen ...

Auto stand unterm Carport im Schatten, Innentemperatur ca. 43°C, Aussentemperatur 33°C.

Nach etwa 5 km Fahrt (Landstrasse) lag die Austrittstemperatur bei Gebläsestufe 3 an den mittleren Ausströmern zwischen 6° und 9°C. Die Kühlwirkung war ganz anständig, lediglich die Lautstärke des Gebläses ist nicht so optimal. Aber immer noch besser als schwitzen ;)
Leberkäsbaron
 
Beiträge: 8
Registriert: Do 21. Nov 2013, 14:37
Postleitzahl: 47546
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart fortwo coupe turbo

Re: Leistung Klimaanlage zu gering?

Beitragvon NickCroft » Do 2. Jul 2015, 21:58

Habe mal die Lufttemp. im Klimabetrieb mit einem Multimeter nebst Fühler gemessen. Die Werte lassen wahrhaftig nicht auf eine unterdimensionierte Anlage schliessen:
Auto stand den ganzen Tag draussen, 37-38 Grad Aussentemp., sonnig, Smart hatte aber Schutzfolie hinter der Windschutzscheibe.
Klimabetrieb auf MIN, Fühler in der mittl. Düse bei Lüfterstufe "2":
  • 7 Grad Lufttemperatur bei Fahrt und das schon nach gut 1km bzw. ca. 2 Min. (kurzzeitig bis fast 5 Grad runter)
  • 9 Grad im Stand (Ampelstopp)

Gemessen bei 30 Grad Aussentemperatur oh. Sonneneintrahlung:
  • gleiche Werte wie oben
  • 21 Grad in Gesichtsnähe (schätzungsweise 70cm, von der Düse entfernt)
  • Bei Stellung "19 Grad" erwärmt sich die Luft sehr schnell auf 18-20 Grad, bei "21" sogar auf 24 Grad - das ist natürlich keine intelligente Regelung (Wunschtemp. = Temp. der Luft am Ausströmer bzw. noch wärmer)
NickCroft
 
Beiträge: 1011
Registriert: Do 4. Okt 2012, 08:26
Postleitzahl: 4
Geschlecht: M

Re: Leistung Klimaanlage zu gering?

Beitragvon NickCroft » So 5. Jul 2015, 16:33

Wem die Werks-Klima nicht stark genug ist, kann ja auch aufrüsten. :mrgreen:

Bild
NickCroft
 
Beiträge: 1011
Registriert: Do 4. Okt 2012, 08:26
Postleitzahl: 4
Geschlecht: M



Ähnliche Beiträge


Zurück zu Tuning und Technik

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron