Nebelscheinwerfer zu Tagfahrleuchten umfunktionieren




Egal ob optisches oder technisches Tuning...
Räder - Tieferlegung - aufwendiges Spoilerwerk - spezielle Lackierungen - Chiptuning - Getriebe und alles, was eben nicht "Serie" ist.

Nebelscheinwerfer zu Tagfahrleuchten umfunktionieren

Beitragvon Bavaria_Online » Sa 12. Nov 2011, 19:35

Guten Abend,

ich kann günstig die originalen Nebelscheinwerfer für meinen Würfel bekommen. Da ich jedoch das falsche Steuergerät im Smart habe und ich sowieso lieber Tagfahrleuchten hätte ist meine Frage. Kann ich die Nebler auf Tagfahrlicht umrüsten, (ohne mächtig Aufwand und so) oder soll ich mir die Geschichte lieber schenken?

Ich tät mich ja so über Informationen hierzu freuen, Ihr glaubt gar nicht wie!

Der Micha
ich tue das, weil ich ein absolut reines Gewissen habe...

Bild
Benutzeravatar
Bavaria_Online
 
Beiträge: 566
Registriert: Mo 7. Feb 2011, 17:17
Wohnort: auf`m Berg
Postleitzahl: 51491
Realname: Michael
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Mercedes Benz CL203, 220cdi 150 PS
Kennzeichen: kein "M"

von Anzeige » Sa 12. Nov 2011, 19:35

Anzeige
 

Re: Nebellampen sollens nicht sein, sinds aber! Noch???

Beitragvon singing_fish » Sa 12. Nov 2011, 19:59

Das solltest Du auf jeden Fall probieren.
Vielleicht geht's mit dem Modul von MDC bzw. www.daylightrunning.de ?
Habe ich beim Bus, 451 und Andreas forfour damit gemacht. Easy und günstig.
ok, leider sind die Sachen nie so gekommen wie ich sie haben wollte; funktioniert hat es dennoch :)

Schönes WE,
rené
Bild
singing_fish
 
Beiträge: 326
Registriert: So 20. Feb 2011, 17:10
Postleitzahl: 21255
Realname: rene
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Ampera, Corvette c6, Ford Edge, Ixeo 664, F458
Kennzeichen: WL-RA *.*
Skype: foilfest

Re: Nebelscheinwerfer zu Tagfahrleuchten umfunktionieren

Beitragvon 380Volt » Mo 14. Nov 2011, 14:19

Ich würde nur nicht mit den 55Watt H11 rumfahren weil die
A: Strom fressen
und
B: Sauteuer sind

Ich habe bei mir im Focus in den Neblern preiswerte "Ebay H11-LED" drin .
Händisch so geschaltet dass sie bei/ab Abblendlicht aus gehen.
Dazu braucht man kein Modul, nur ein Relais (Spule) von Zündungsplus auf Plus Glühfaden Abblendlicht.
Bei 2x Plus (Fahrlicht ON) fließt kein Strom= Relais schließt nicht.
Brennt kein Abblendlicht läuft der kleine Steuerstrom über den Glühfaden auf Masse.

Am besten gleich alles am Sicherungskasten abgreifen - ist sauberer .

PS: Dass die LED keine Zulassung haben ist mir bekannt..........
Benutzeravatar
380Volt
 
Beiträge: 617
Registriert: Di 26. Apr 2011, 11:04
Ich fahre einen...: Electric Drive Brabus Exclusiv Cabrio

Re: Nebelscheinwerfer zu Tagfahrleuchten umfunktionieren

Beitragvon sloth_101 » Fr 18. Nov 2011, 01:29

Ich habe vor ein paar Tagen die hier (klick) ausgegraben - LED-TFLs die gegen die Nebler-Leuchten ausgetauscht werden.
Sehen eigentlich ganz gut aus, und kosten auch nicht die Welt. Hab' nur grade kein Geld dafür über :roll:
Benutzeravatar
sloth_101
 
Beiträge: 10
Registriert: Di 22. Mär 2011, 11:50
Postleitzahl: 72574
Realname: Uwe
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart Fortwo Passion Turbo

Re: Nebelscheinwerfer zu Tagfahrleuchten umfunktionieren

Beitragvon smart-IN » Fr 18. Nov 2011, 07:43

interessante entdeckung. mit dimmfunktion wären sie perfekt...
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7002
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 16:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: Nebelscheinwerfer zu Tagfahrleuchten umfunktionieren

Beitragvon sloth_101 » Fr 18. Nov 2011, 21:40

Ich wage mich erinnern zu können mal gelesen zu haben, dass Tagfahrleuchten mit Dimmfunktion nur dann uneingeschränkt zulassungsfähig sind, wenn sie nicht zu tief am Fahrzeug montiert sind.
Und das wärs ja bei der Nebelleuchten-Position definitiv nicht (sonst würden sie die bestimmt auch mit Dimmfunktion anbieten, gibts bei deren anderen Modellen ja auch ;) ).
Wobei die auch 'universelle' Leuchten wahlweise mit/ohne Dimmfunktion haben - sind sogar noch billiger, kömmen halt ohne das passende Befestigungs-Set.
Benutzeravatar
sloth_101
 
Beiträge: 10
Registriert: Di 22. Mär 2011, 11:50
Postleitzahl: 72574
Realname: Uwe
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart Fortwo Passion Turbo

Re: Nebelscheinwerfer zu Tagfahrleuchten umfunktionieren

Beitragvon Bumblebee » Sa 19. Nov 2011, 21:21

smart-IN hat geschrieben:interessante entdeckung. mit dimmfunktion wären sie perfekt...


Jetzt neu lt. ebay:

!!! Die Tagfahrlichter werden automatisch ohne Dimm- / Standlichtfunktion ausgeliefert !!!
Auf Wunsch können die Tagfahrlichter - ohne Aufpreis - auch mit Dimm- / Standlichtfunktion verschickt werden. Bitte teilen Sie uns dies einfach nach dem Kauf per E-Mail mit!
Sollten wir keine Nachricht von Ihnen erhalten, werden die Tagfahrlichter automatisch ohne Dimm- / Standlichtfunktion verschickt!

http://www.ebay.de/itm/LED-Tagfahrlicht ... 2eb820d566
Vernünftig schnell fahren ist die Kunst!
Ein normales Auto oder Bike ist langweilig!
Bumblebee
 
Beiträge: 107
Registriert: Di 10. Nov 2009, 09:59
Wohnort: GG-Große Gefahr
Postleitzahl: 64521
Realname: Peter
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Passion 451 RS
Kennzeichen: GG-Bumblebee 1

Re: Nebelscheinwerfer zu Tagfahrleuchten umfunktionieren

Beitragvon smart-IN » So 20. Nov 2011, 12:27

ok - danke für die entdeckung! :D
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7002
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 16:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E



Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Tuning und Technik

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron