Neue Autobatterie muss her - welche?




Egal ob optisches oder technisches Tuning...
Räder - Tieferlegung - aufwendiges Spoilerwerk - spezielle Lackierungen - Chiptuning - Getriebe und alles, was eben nicht "Serie" ist.

Neue Autobatterie muss her - welche?

Beitragvon DaCAP » Do 23. Okt 2014, 11:52

Hi @ all,

während ich meinen Smart die letzten 6 Monate stillgelegt hatte, hat die Batterie leider das Zeitliche gesegnet.

Nun suche ich nach einem Ersatz für meinen Smart Fortwo MHD (mit Start/Stop) aus 2010.

Ich erinnere mich gesehen zu haben, dass die Originalbatterie von Varta war. Leider ist diese schon entsorgt und ich kann die Details nicht mehr nachschauen.

- Worauf muss ich achten, wenn ich Ersatz beschaffe?
- Kann mir jemand eine spezielle Batterie empfehlen?
- Ein Original-Ersatz vom Mercedes Händler würde mich ca. 245€ kosten, ist es wirklich nötig so viel Geld auszugeben?

Ich habe bereits ein bisschen recherchiert und glaube die folgenden Infos gefunden zu haben:
- 12V
- 60 Ah
- Bodenplatte B13
- Start/Stop Eignung

Unsicher bin ich mir bei folgenden Angaben:
- Pluspollage links oder rechts?
- Kaltstartstrom: 540, 560, 680, ... Amp?
- Maße: max. 242 x 175 x 190mm?

Ein konkreter Vorschlag meinerseits wäre diese Varta Blue Dynamic Batterie. Vorausgesetzt die von mir getroffenen Annahmen bzgl. der oben gestellten Fragen stimmen :)

Ich würde mich über eure Unterstützung freuen :)
Danke und Gruß
Chris
Smart Fortwo Edition Greystyle 2010

Bild

Bild
Benutzeravatar
DaCAP
 
Beiträge: 159
Registriert: Sa 27. Mär 2010, 20:59
Wohnort: nähe Stuttgart
Realname: Chris
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart Fortwo II Coupé Edition Greystyle 71PS
Kennzeichen: XX : MY 451

von Anzeige » Do 23. Okt 2014, 11:52

Anzeige
 

Re: Neue Autobatterie muss her - welche?

Beitragvon 380Volt » Fr 24. Okt 2014, 12:21

Öhmm, mal Tests der Fachpresse lesen ?
Benutzeravatar
380Volt
 
Beiträge: 617
Registriert: Di 26. Apr 2011, 10:04
Ich fahre einen...: Electric Drive Brabus Exclusiv Cabrio

Re: AW: Neue Autobatterie muss her - welche?

Beitragvon el-capitano » Fr 24. Okt 2014, 13:18

Finde die Frage gar nicht so uninteressant. Fachpresse ist natürlich schön und gut, aber erstens stellt sich die Frage wo finde ich das für mich richtige ( z.B Batterietest ) und zweitens wie alt ist dann der für mich interessante Artikel schon.
Gerade Batterie wird doch sicherlich häufiger gewechselt und somit sollte in einem Forum im Bereich PKW doch auch Erfahrungswerte existieren.
Meine beiden Smarties hatten noch keine
neue Energiespender nötig. Daher kann ich auch leider nicht helfen.
Dafür Sorry
gruß, Detlef Bild

es ist eagl in wlehcer Reiehnfogle die Bchustebaen in Woeretrn vokrmomen. Huapstache der estre und leztte Bchustbae sitmmen.
Der Rset knan tatol falcsh sien und man knan es onhe Porbelme leesn.
Benutzeravatar
el-capitano
 
Beiträge: 48
Registriert: Do 28. Mär 2013, 11:39
Postleitzahl: 47198
Realname: Detlef
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: fortwo 451 cabrio
Kennzeichen: DU-FB 1112

Re: Neue Autobatterie muss her - welche?

Beitragvon apicsmart » Fr 24. Okt 2014, 14:27

Also die Verlinkte Varta Batterie ist es wahrscheinlich schon mal nicht.

Der Anbieter den Du da aber verlinkt hast, hat eine online "Batteriezuordnungsliste".
Wenn ich da nach Deinem Auto suche, kommen 4 passende Batterien zutage.

Da die alle 70Ah haben gehe ich mal davon aus das deine gepostete 60Ah Batt nicht reicht.
Auch passen deine Masse nicht. Laut der online Liste brauchst Du die Masse 278x175x190.

Die folgenden passenden Akkus habe ich gefunden:
LISTE

Und Ja, so eine Batterie hat viel zu leisten und kostet ihr Geld.
Bild
2018 - ??? VW Tiguan Join 2.0 TDI Bild DIESEL
2011 - ??? SMART for two pulse cabrio mhd Bild SUPER
2015 - 2018 VW Golf Sportsvan Lounge 2.0 TDI Bild DIESEL
2006 - 2011 SMART for two pure coupe cdi Bild DIESEL


Homepage - Smart Treff Köln und Umgebung
Benutzeravatar
apicsmart
 
Beiträge: 2342
Registriert: Do 26. Feb 2009, 07:15
Wohnort: Kerpen
Postleitzahl: 50170
Realname: Andreas
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: 42 pulse Cabrio MHD BJ 2011
Kennzeichen: XX - MY 451
Skype: apicsmart

Re: Neue Autobatterie muss her - welche?

Beitragvon DaCAP » So 26. Okt 2014, 10:44

Danke für eure Antworten.

@ Focus-CC: Fachpresse habe ich mir natürlich auch angeschaut. Trotzdem fände ich unabhängige Erfahrungsberichte nicht uninteressant, daher die Frage an euch :)

@ el-capitano: So sehe ich das auch :)

@apicsmart: Diese Batteriezuordnungsliste habe ich auch entdeckt, die Ergebnisse machen mich aber etwas stutzig. Ich bin mir zu 99% sicher, dass auf meiner alten Batterie "60 Ah" drauf stand. Daher wundern mich die Vorschläge dieser Homepage...

Würde jemand, der noch die originale Batterie verbaut hat, bei der nächsten Fahrt kurz den Teppich im Beifahrerfußraum anheben und mit dem Smartphone ein schnelles Foto von der Batterie (bzw. dem Aufkleber darauf mit den entsprechenden Details) machen? Das würde die Spekulation um einige interessante Fakten erweitern. Vielen Dank :)
Smart Fortwo Edition Greystyle 2010

Bild

Bild
Benutzeravatar
DaCAP
 
Beiträge: 159
Registriert: Sa 27. Mär 2010, 20:59
Wohnort: nähe Stuttgart
Realname: Chris
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart Fortwo II Coupé Edition Greystyle 71PS
Kennzeichen: XX : MY 451

Re: AW: Neue Autobatterie muss her - welche?

Beitragvon el-capitano » So 26. Okt 2014, 11:57

Bin mal schnell raus gesprintet

[img]http://img.tapatalk.com/d/14/10/26/uzavygap.jpg[/img]
gruß, Detlef Bild

es ist eagl in wlehcer Reiehnfogle die Bchustebaen in Woeretrn vokrmomen. Huapstache der estre und leztte Bchustbae sitmmen.
Der Rset knan tatol falcsh sien und man knan es onhe Porbelme leesn.
Benutzeravatar
el-capitano
 
Beiträge: 48
Registriert: Do 28. Mär 2013, 11:39
Postleitzahl: 47198
Realname: Detlef
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: fortwo 451 cabrio
Kennzeichen: DU-FB 1112

Re: AW: Neue Autobatterie muss her - welche?

Beitragvon DarkSmarty » So 26. Okt 2014, 18:00

el-capitano hat geschrieben:Bin mal schnell raus gesprintet

http://img.tapatalk.com/d/14/10/26/uzavygap.jpg

Hallo an die Runde, so wie es aussieht ist die von @'el-capitano' gepostete Bakterie, eine Gel-Batterie von AGM.
die Daten A 005 541 13 01 und 12V 60 Ah 680 Aen deuten jedenfalls darauf hin. Und Gel-Batterieen sind leider fürchterlich Teuer,
so jedenfalls meine erfahrung mit Gel-Batterien von BMW-Motorrädern.
DarkSmarty
 

Re: Neue Autobatterie muss her - welche?

Beitragvon 380Volt » Mo 27. Okt 2014, 17:16

So ist das eben bei den S+S Systemen. Ihr spart 15,90 Euro im Jahr am Sprit um dann nach 4 Jahren bei einer neuen Batterie 120,- Euro Aufpreis zahlen zu dürfen.

Leg den Nonsens still und hol dir eine "Standard" Batterie mit 60AH, Markenfabrikat, Deta, Moll, Banner, Varta Silver, für runde 60-85,- Euro.

Du suchst einfach nach Batterien für Smart bis 2010. De einzige Unterschied zwischen einer AGM und einer bspw. Varta Silver 60AH ( die ich momentan fahre) ist die Zyklenfestigkeit. Würde man einer normalen Batterie die 10-50 täglichen Anlasservorgänge zumuten die ein Start Stop System produziert, dann hielte sie nur ein Jahr. Also, schalte den Nonsens ab.

PS: Meine Varta Silver 60AH habe ich vor 5 Wochen für ~50,- Euro bei Ebay gezogen. Die guten Preise dürften aber allmählich auslaufen wenn mit zunehmender Kälte jeder Hans und Franz eine neue Batterie braucht. So was kauft man antizyklisch....
Benutzeravatar
380Volt
 
Beiträge: 617
Registriert: Di 26. Apr 2011, 10:04
Ich fahre einen...: Electric Drive Brabus Exclusiv Cabrio

Re: Neue Autobatterie muss her - welche?

Beitragvon DaCAP » Do 30. Okt 2014, 15:11

@ el-capitano: Vielen Dank für die Mühe! :)

Auch wenn die Rückmeldung aus dem Smart-Center bzgl. der technischen Daten nicht ganz einfach zu bekommen war, hab ich jetzt die folgenden Infos gesammelt:

- Ja, im Smart Fortwo MHD ist eine Gel-Batterie verbaut. Die muss nicht unbedingt verbaut werden, wird aber empfohlen.
- 12V 60Ah und 680A sollten es mindestens sein.
- Einbaumaße stehen wohl nicht drauf, wurden aber nachgemessen: 24cm x 17cm x 19cm (LxBxH) Damit müsste es wohl doch die oben genannte Variante 242x175x190mm sein. Vielleicht ist aber trotzdem Platz für ein paar cm mehr in der Länge?!

Da mein Start/Stop meistens sowieso nicht eingeschaltet ist, werde ich es wohl mal mit einer Nicht-Original-Smart-Batterie versuchen.

An dieser Stelle noch eine Frage an Focus-CC:
Du schreibst, dass du selbst eine Varta Silver (Dynamic?) verbaut hast. Diese ist laut Varta-Homepage, im Gegensatz zur Blue Dynamic, für Fahrzeuge mit Rückgewinnung der Bremsenergie. Soweit mir bekannt ist kann mein Smart sowas nicht...Die Blue-Varinate sollte doch dann ausreichend sein, oder?

Also müsste ein solches Modell wohl passend sein: Klick mich

Vielen Dank und Gruß
Chris
Smart Fortwo Edition Greystyle 2010

Bild

Bild
Benutzeravatar
DaCAP
 
Beiträge: 159
Registriert: Sa 27. Mär 2010, 20:59
Wohnort: nähe Stuttgart
Realname: Chris
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart Fortwo II Coupé Edition Greystyle 71PS
Kennzeichen: XX : MY 451

Re: Neue Autobatterie muss her - welche?

Beitragvon 380Volt » Do 30. Okt 2014, 15:49

Hi, eine BLUE DYNAMIK liegt 2 Qualitäts Level unterhalb einer SILVER.

Die Silver ist meiner Erinnerung nach die einzige VARTA die in den letzten Vergleichs-Tests wirklich gut war.

Hier mein Batteriekauf, ( 52 Euro ) ich hoffe der Link geht bei Euch:


http://www.ebay.de/itm/Autobatterie-VAR ... true&rt=nc

Ruhig mal in die Kompatibilitätsliste auf der Seite sehen . Banale Universalgröße die in ca. 200 Fahrzeuge passt - von 1.0 bis 2.0 Liter Hubraum.
Unten hab ich mehr zu der dir "empfohlenen" Batteriekapazität geschrieben....


Ansonsten hier ein Google Link auf Bilder. zwecks Kauf such dir einfach den preiswertesten Anbieter.

https://www.google.de/search?q=VARTA+SI ... CFQQsAQ4Cg

PS:

Der "Rat" mindestens eine 60AH Batterie mit 680A (!!) Kälteprüfstrom für einen SMART 1.0 BENZINER zu kaufen ist völliger Schwachsinn. Die Aussage ist so dumm, das tut schon weh ... Wer einem solchen Hirni, der das von sich gibt, Glauben schenkt, der baut am besten den Beifahrersitz aus und montiert eine 88er oder 110er ....

Der Smart hat einen 999ccm Motor und einen entsprechend kleinen Anlasser. Mit einer 54er Batterie sind diverse AKTUELLE 2.0 Liter Fahrzeuge mit erheblich mehr Bordelektronik ausgerüstet. Die/meine Silver hat 530A Kälteprüfstrom. 3x ausreichend...

Früher hat man 1.0 Liter Wagen mit 36Ah Batterie ausgerüstet und sie sind auch angesprungen....
Benutzeravatar
380Volt
 
Beiträge: 617
Registriert: Di 26. Apr 2011, 10:04
Ich fahre einen...: Electric Drive Brabus Exclusiv Cabrio

Re: Neue Autobatterie muss her - welche?

Beitragvon DaCAP » Mi 19. Nov 2014, 20:36

Ich habe mir jetzt die von Focus-CC empfohlene Varta Silver Dynamic C30 besorgt und eingebaut. Bisher funktioniert alles wie es soll :) Vielen Dank an alle für die Hilfe!

Ich werde im Frühjahr nochmal ein paar Sätze zu meinen Erfahrungen mit der Batterie schreiben.

Gruß Chris
Smart Fortwo Edition Greystyle 2010

Bild

Bild
Benutzeravatar
DaCAP
 
Beiträge: 159
Registriert: Sa 27. Mär 2010, 20:59
Wohnort: nähe Stuttgart
Realname: Chris
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart Fortwo II Coupé Edition Greystyle 71PS
Kennzeichen: XX : MY 451

Re: Neue Autobatterie muss her - welche?

Beitragvon 380Volt » Mi 19. Nov 2014, 20:56

Warum sollte es nicht funktionieren.

Die aus dem Smart Center haben auch keine goldenen Kontakte oder wurden einzeln selig gesprochen.

Schalt dein Start/Stopp ab, dann ist alles ok und du hast 5 Jahre oder länger Freude an der Batterie.
Benutzeravatar
380Volt
 
Beiträge: 617
Registriert: Di 26. Apr 2011, 10:04
Ich fahre einen...: Electric Drive Brabus Exclusiv Cabrio



Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Tuning und Technik

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron