SuperPlus bei Tuning von 84 PS auf 107PS




Egal ob optisches oder technisches Tuning...
Räder - Tieferlegung - aufwendiges Spoilerwerk - spezielle Lackierungen - Chiptuning - Getriebe und alles, was eben nicht "Serie" ist.

SuperPlus bei Tuning von 84 PS auf 107PS

Beitragvon joey27_de » Sa 2. Jan 2010, 17:13

Hallo Leute,

ich möchte meine Kugel ein bisschen mehr speed gönnen.

Nur bin ich jetzt ein wenig verunsichert, mdc sagt nur mit Umstellung auf SuperPlus sonst geht es nicht, andere
sagen zu diesem Punkt gar nichts.

Vielleicht könnt Ihr mir ja helfen.

:( :?:
joey27_de
 
Beiträge: 2
Registriert: Sa 2. Jan 2010, 16:27
Postleitzahl: 454
Realname: Thomas
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: smart fortwo carlsson 84PS Turbo
Kennzeichen: MH-TS XXXX

von Anzeige » Sa 2. Jan 2010, 17:13

Anzeige
 

Re: SuperPlus bei Tuning von 84 PS auf 107PS

Beitragvon Tuxxi » Sa 2. Jan 2010, 17:55

bei tuning immer super plus...

welche marke du dann am besten nimmst, austesten...
Tuxxi
 

Re: SuperPlus bei Tuning von 84 PS auf 107PS

Beitragvon SMARTom » Sa 2. Jan 2010, 18:05

Generell sollte man bei einem Softwaretuning, sprich Änderung des Motormanagements, immer Super+ tanken, um die theoretische maximale Leistung zu bekommen.

Bei "nur" Super kann es passieren, dass bei zu heißen Brennräumen und durch den weiteren Temperatur- und Druckanstieg beim Verdichten, sich das Luft-Kraftstoff-Gemisch explosionsartig vorzeitig selbst entzündet. Um das zu verhindern, reguliert dann das Motormanagement Einspritzzeitpunkt und Ladedruck soweit runter, bis keine Selbstentzündung mehr stattfindet. Ein runterregulieren bedeutet eben auch weniger Leistung.

Bei Super+ neigt das Luft-Kraftstoff-Gemisch eben nicht zur vorzeitigen Selbstentzündung, welches nebenbei auch schädlich für den Motor ist.

Soweit verstanden :?:
No Airbag .... wir sterben wie Männer


Bild
Benutzeravatar
SMARTom
 
Beiträge: 85
Registriert: Mo 8. Jun 2009, 17:18
Geschlecht: M

Re: SuperPlus bei Tuning von 84 PS auf 107PS

Beitragvon joey27_de » Sa 2. Jan 2010, 18:37

@ Tuxxi und SmartTom

Jau, klasse habe verstanden. Also dann eben nur noch SuperPlus für meinen
Würfel mit dann bald Nachbrenner.

:lol: :twisted: :twisted: :twisted:
joey27_de
 
Beiträge: 2
Registriert: Sa 2. Jan 2010, 16:27
Postleitzahl: 454
Realname: Thomas
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: smart fortwo carlsson 84PS Turbo
Kennzeichen: MH-TS XXXX

Re: SuperPlus bei Tuning von 84 PS auf 107PS

Beitragvon smart-IN » Sa 2. Jan 2010, 19:13

hab letztes jahr bei der heimfahrt vom chiemsee versehentlich mal nur super getankt - am irschenberg ging es nur zäh nach oben und irgendwo zwischen 120 und 130 war ende - mit superplus zieht er dagegen weiter nach oben durch... ;)
und der verbrauch ging auch nach oben.

achja - und meine bisherige erfahrung: finger weg von Aral Ultimate - der größte mist!
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7003
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 15:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: SuperPlus bei Tuning von 84 PS auf 107PS

Beitragvon Alucard » So 3. Jan 2010, 00:23

Aral Ultimate DIESEL >.< Beschde beim Turbo :->

Nein ^^ Beim Tuning kommt man auf Literleistung 100PS/L Hubraum. Das ist schon recht gezüchtet, und da würde ich auch Super Plus empfehlen. Bei meinem damaligen 4Zylinder habe ich meistens bei Shell getankt, als es noch normales Super Plus gab. Aber nie das "V Power Racing blabla". Den Leistungsunterschied zwischen Super und Super Plus habe ich damals auch zu spüren bekommen, wenn der Motor nach SP lächzt, und nur Super bekommt bei über 200 auf der Nadel~
Bild Bild
Benutzeravatar
Alucard
 
Beiträge: 615
Registriert: So 22. Feb 2009, 21:23
Wohnort: Weinstadt
Postleitzahl: 71384
Realname: Thomas
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: 42/2 CDI
Kennzeichen: WN-LR 2501

Re: SuperPlus bei Tuning von 84 PS auf 107PS

Beitragvon smart-IN » So 3. Jan 2010, 08:07

beim diesel vielleicht... ;)
also meine erfahrung in nun bald 9 jahren smart: aral benzin = mindestens 1-2 liter mehrverbrauch auf 100 km!
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7003
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 15:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: SuperPlus bei Tuning von 84 PS auf 107PS

Beitragvon dedetto » So 3. Jan 2010, 12:52

Hallo,
beim Diesel mit Partikelfilter und Regeneration ist das
Aral Ultimate bestimmt nicht schlecht.
Es hat einen Biodiesel drin der sich im Motoröl festsetzt.

Beim Smart Benziner wäre es jetzt mal einen Versuch wert :D .
Ich bin bislang nur ARAL Super gefahren: 5,2-5,8l/100km (errechnet).

Wenn ich jetzt eine andere Spritmarke nehme sollte ich nach deinen Erfahrungen
also unter 5l/100km kommen können ? Das wäre wirklich SUPER.
Grüße aus Bayern
.dedetto
dedetto
 
Beiträge: 81
Registriert: Do 3. Dez 2009, 20:26
Postleitzahl: 86830
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: smart fortwo mhd passion cabrio 71ps blau/silber
Kennzeichen: Augsburg Land



Ähnliche Beiträge

[63150] CS Tuning
Forum: Tuner und Zubehörhandel
Autor: smart-IN
Antworten: 1
mc01 brabus tuning mit stardiagnose vorraussetzungen
Forum: Tuning und Technik
Autor: nokiaci
Antworten: 0
Super Tuning Shop - - - [Fail]
Forum: Off-Topic
Autor: apicsmart
Antworten: 4
Erfahrungen mit Tuning CDI
Forum: Tuner und Zubehörhandel
Autor: Zwergpinscher
Antworten: 3
Coole Kamera-Hacks: Tuning für die Digicam
Forum: Off-Topic
Autor: Schaefca
Antworten: 0

TAGS

Zurück zu Tuning und Technik

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron