Tankklappe Verriegelung defekt




Egal ob optisches oder technisches Tuning...
Räder - Tieferlegung - aufwendiges Spoilerwerk - spezielle Lackierungen - Chiptuning - Getriebe und alles, was eben nicht "Serie" ist.

Tankklappe Verriegelung defekt

Beitragvon ursus71 » So 9. Okt 2011, 18:38

Hallo zusammen,

Die Verriegelung meiner Tankklappe mit der Zentralverrieglung funktioniert nicht mehr.
Hatte jemand von euch schonmal einen solchen Defekt oder hat Tips woran es liegen könnte.

Danke und viele Grüße
Stefan
ursus71
 
Beiträge: 21
Registriert: So 2. Jan 2011, 15:04
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: 451 84PS

von Anzeige » So 9. Okt 2011, 18:38

Anzeige
 

Re: Tankklappe Verriegelung defekt

Beitragvon Chiemgausmartie » Mo 10. Okt 2011, 07:40

Servus,

könnte sein das der Verriegelungsstift festgerostet ist !!! Bade ihn mal in "MO-Spray" (Kriechöl)

Gruß
Chiemgausmartie
 

Re: Tankklappe Verriegelung defekt

Beitragvon Rohu » Di 11. Okt 2011, 21:06

Guten Abend,
gerade gestern hatte ich bei meinem Roadster ebenfalls das Vergnügen. Der Verriegelungsstift versagte seinen Dienst.
Ich habe kurzen Prozess gemacht und habe mit einen abschließbaren Tankdeckel von Hella gekauft, den vom Golf.
Der Schraubdeckel passt hervorragend und die Klappe schließt paßgenau. :mrgreen:
Benutzeravatar
Rohu
 
Beiträge: 5
Registriert: Sa 13. Aug 2011, 13:11
Wohnort: Outback
Postleitzahl: 84405
Realname: Robert
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: smart roadster coupe 82 PS
Kennzeichen: ED RH 3xx

Re: Tankklappe Verriegelung defekt

Beitragvon power75203 » Sa 25. Mai 2019, 12:34

Ich erkläre den Austausch des Stellelements: https://www.smart-ersatzteile.com/Stellmotor-Tankklappe-Smart-451
Falls ihr ein neues Stellelement gekauft habt, kann es losgehen. Als Werkzeug braucht ihr einen Torx-Schraubenzieher. Ein Schlitzschraubendreher und eine Zange war mir auch hilfreich.
Für die Schrauben eine Box bereithalten. Auf Zetteln schreiben, wo die Schrauben entnommen wurden.

Einige Daten zu meinem Smart:
Smart Fortwo 451, Baujahr 01/2011, 71 PS

Wichtiger Hinweis:
Bei mir ist der Hacken des Stellelements ( Smart Bauteil A 451 820 00 97 ) abgebrochen, daher ist der Tankdeckel nicht abgeschlossen, wenn das Fahrzeug abgeschlossen ist. Es hätte die Möglichkeit gegeben einen abschließbaren Tankdeckel zu kaufen ( im Netz gibt es Universaltankdeckel....), ich wollte aber nicht jedes mal beim Tanken den Tankdeckel aufschließen, denn wozu hat man dann eine Zentralverriegelung.

Folgende Schritte sind nötig:

1. Seitenschweller auf der Beifahrerseite [u]abbauen[/u]. Dazu vor dem Hinterrad die 2 Spreiznieten entfernen, indem die Stifte innerhalb der Spreiznieten gezogen werden und dann die Spreiznieten gerausgezogen werden. Der Seitenschweller ist am Unterboden an 3 Stellen eingeklipst. Dort einhaken und den Seitenschweller nach außen ziehen. Beim nächsten Schritt ist Vorsicht geboten, denn man kann schnell was kaputt machen! Ausgehend vom Hinterrad dort den Seitenschweller greifen und aus der Verankerung ziehen. Seitenschweller Richtung Hinterrad ziehen, denn entlang der Tür ist der Seitenschweller an 5 Stellen einklipst. Beim Vorderrad muss der Seitenschweller etwas weggebogen werden, denn dort geht er etwas ums Eck. Wirklich soweit wie möglich den Seitenschweller Richtung Hinterrad ziehen! Wenn ihr an die 2 Torxschrauben rankommt ist alles ok, d.h. ihr müsst nicht zwangsläufig solange weitermachen bis der Seitenschweller weg ist.

2. Beide Tankdeckel öffnen ( wie wenn ihr Kraftstoff tankt).

3. Kofferraum komplett öffnen. Mit einem Torx-Schraubenzieher die 2 Schrauben beim Seitenschweller und beim Rücklicht rausschrauben.

4. Zwischen Hinterrad und Auspuff sind die Plastikteile miteinander verbunden ( 2 Spreiznieten und ineinander geschoben). Um an das Stellelement zu kommen, muss das Heckpanel weg. Daher bei den Heckleuchten das Heckpanel greifen und nach hinten ziehen, da es Richtung Beifahrertür eingeklipst ist. Gelingt das, braucht ihr das Heckpanel nicht komplett ausbauen, da nur der Bereich um den Tankdeckel frei sein muss. Man sieht das Stellelement dann. Es muss dann nur noch das Kabel getrennt und das neue Bauteil eingebaut werden.

Alles wieder zusammenbauen...
power75203
 
Beiträge: 1
Registriert: Sa 25. Mai 2019, 11:37
Postleitzahl: 75203
Realname: Jo
Geschlecht: m
Ich fahre einen...: smart fortwo 451
Kennzeichen: z.B. (D) ABC-DE 1234



Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Tuning und Technik

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron