tuning 71 ps 451




Egal ob optisches oder technisches Tuning...
Räder - Tieferlegung - aufwendiges Spoilerwerk - spezielle Lackierungen - Chiptuning - Getriebe und alles, was eben nicht "Serie" ist.

tuning 71 ps 451

Beitragvon edelsmart » Mi 10. Jun 2009, 19:34

hey

also habe gerade mal aus langer weile nach chiptuning geschaut

bei rs-parts bringt das chiptuning für meinen 451 eine v-max- anhebung auf 165 ps

es würden 7 ps dazukommen d.h. von 71 auf 78

preis 400 euro ohne gutachten


berlintuning:
999 ccm (71 PS)

vorher 92 NM und V- Max 145 Km/h

nachher ca. 83 PS 115 NM und V- Max 160- 170 Km/h


der preis ist natürlich höher ( 749 euro)

gutachten für den tüv ist mit dabei


findet ihr den preis gerecht?

warum hat rs-parts hingegen so "schlechte" werte?

welche folgekosten kommen noch dazu? tachoumbau etc?

schonmal danke für die antworten
edelsmart
 
Beiträge: 36
Registriert: So 7. Jun 2009, 20:04
Postleitzahl: 0
Geschlecht: m
Ich fahre einen...: smart fortwo II passion coupé

von Anzeige » Mi 10. Jun 2009, 19:34

Anzeige
 

Re: tuning 71 ps 451

Beitragvon smart-IN » Mi 10. Jun 2009, 19:48

du hast dir für's tuning natürlich den falschen motor ausgesucht. mit dem gleichen problem (sauger) hat auch extrem zu kämpfen... :P
meine meinung dazu: investier lieber in die optik, denn mit einem sauger-tuning wirste nur geld los - mit zweifelhaftem nutzwert.
interessant ist motortuning nur beim turbo - oder man kauft sich für seinen sauger den amerikanischen turbo-satz, aber der ist a) arschteuer und b) wohl hierzulande sicher wieder schwer einzutragen.

solltest du trotzdem noch weiterhin am motortuning festhalten wollen, so kommen natürlich noch die kosten für die tachoangleichung und die tüv-abnahme dazu.
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7002
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 15:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: tuning 71 ps 451

Beitragvon edelsmart » Mi 10. Jun 2009, 19:58

ich war nur über die 83 ps überrascht weil das ein recht guter wert ist

im prinzip sprichst du auch meine gedanken aus

zwar die die 170 schön auf der autobahn aber da kann ich mir auch einen tempomat kaufen für 300 und fahre viel gemütlicher durch die gegend
edelsmart
 
Beiträge: 36
Registriert: So 7. Jun 2009, 20:04
Postleitzahl: 0
Geschlecht: m
Ich fahre einen...: smart fortwo II passion coupé

Re: tuning 71 ps 451

Beitragvon Fido » Mi 10. Jun 2009, 20:03

MDC bietet dieses Tuning auf 81PS an, kostet 450€ Tüv würde 200€ zusätzlich kosten, und dann wird bei 155 abgeregelt (15" bereifung) mit 16" darf er dann 160km/h. Sonst würde er laut angabe 160-170 schaffen.

Grundsätzlich wird davon abgeraten die sauger zu chippen. Weiß da allerdings nciht genau warum, aber da wird bestimmt schon jemand sagen können warum.

Warum Rs nur 7 mehr PS anbietet wei0 ich nicht, vielleicht aus oben genannten grund. Folgekosten die hinzukommen wäre der Weg zum Tüv und zum straßenverkehrsamt. Beim Tüv eine änderungsabnahme, und beim StvA die änderung der Fahrzeugpapiere.(natürlich nur wenn du mit gutachten nimmst)

Tachoumbau wird nicht nötig sein, wenn du mit gutachten nimmst, denn du wirst im idealfall ja nur 160 fahren dürfen. Das wird warscheinlich nicht nur bei MDC so sein, nur MDC schreibt es auf seiner homepage. Ansonsten würde ich auch davon abraten eine Tachoerweiterung zu nehmen. Ich habe eine, und wirklich brauchen tu ich sie nicht, denn es ist ja eh nur ein schätzeisen, und nach dem umbau ist die anzeige wesentlich ungenauer. Mit serienbereifung fahre ich laut gps 50, und das tacho zeigt schon 57 an. bei 120 fährt er dann etwa 110, und das hält sich dann so bis 200 laut tacho. Mein originaler Tacho hatte bei 150 gerade mal eine abweichung von 5km/h, also durchgehend etwa 3%.
Fido
 
Beiträge: 78
Registriert: Mo 13. Apr 2009, 17:06
Postleitzahl: 52531
Realname: Daniel
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart fortwo 451 84PS+17PS
Kennzeichen: HS VA 20

Re: tuning 71 ps 451

Beitragvon edelsmart » Mi 10. Jun 2009, 20:10

ok

danke

160 sind bissel wenig... die 170 klangen interssant

aber für 2x im jahr langstrecke... macht mehr den motor kaputt als fahrfreude

und die folgekosten sind ja dann nochmal heftig

weiß jemand von euch, wie viel der einbau des tempomaten ungefähr kostet?
edelsmart
 
Beiträge: 36
Registriert: So 7. Jun 2009, 20:04
Postleitzahl: 0
Geschlecht: m
Ich fahre einen...: smart fortwo II passion coupé

Re: tuning 71 ps 451

Beitragvon Extrem » Mi 10. Jun 2009, 20:11

Hallo Edelsmart, siehe Dominics Beitrag, ist schon scheiße mit so nem Sauger,

habe damals aus fehlern vom 450er gelernt dachte ich und kaufte mir nen Sauger, jetzt nach Brabusaufstockung (Felgen usw) wünschte ich mir nen 84PS ler.

Das Tuning beim Sauger bringt nur eins wirklich und das sind Newtonmeter.

Die V-Max ist schwachsin, wann fährst du die Endgeschwindigkeit denn wirklich? lt. GPS fährt meiner zwischen 157 und 161 km/H also bring das schonmal nichts mehr

Die 6-8 PS sind effektiv, wenn dir einer sagt, dass er aus dem Sauger mehr raus bringt, hat er entweder gelogen oder irgendwas anderes noch gemacht, fakt ist das du aus dem Sauger kaum etwas rausbekommst.

Die Newtonmeter sind sehr wichtig, da ich die 17'er montiert habe und mit den 18'er spiele, wäre das eine Investition für mich, das der Bock vorwärts kommt, allerdings auch nur deswegen.

Tuning für den Sauger für mich abselut unsinnig.

Steck lieber in Optik und Sound technisch etwas rein, vom Auspuff her gibts da ja ein paar nette sachen.

Wenn du Smart fahren willst und Leistung haben willst, kauf dir einen 84 PS ler mit Ölkühlung

Gruß Extrem
Bild
Benutzeravatar
Extrem
 
Beiträge: 1509
Registriert: So 22. Feb 2009, 18:17
Wohnort: Aichwald
Postleitzahl: 73773
Realname: Heiko
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: fahre kein Auto mehr, leider

Re: tuning 71 ps 451

Beitragvon Extrem » Mi 10. Jun 2009, 20:12

edelsmart hat geschrieben:ok

weiß jemand von euch, wie viel der einbau des tempomaten ungefähr kostet?

nichts*lol* selbst ist der Mann/Frau, schau einfach dir die Anleitung vom MDC an, die ist kinderleicht
Bild
Benutzeravatar
Extrem
 
Beiträge: 1509
Registriert: So 22. Feb 2009, 18:17
Wohnort: Aichwald
Postleitzahl: 73773
Realname: Heiko
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: fahre kein Auto mehr, leider

Re: tuning 71 ps 451

Beitragvon smart-IN » Mi 10. Jun 2009, 20:18

also ich rate vom saugertuning ab, weil der nutzwert dieser läppischen 5-6-7-10... ps'chen wohl kaum deren kaufpreis rechtfertigt. beim turbo isses mit gut 20-30 ps schon wieder was anderes...
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7002
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 15:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: tuning 71 ps 451

Beitragvon edelsmart » Mi 10. Jun 2009, 20:21

tuning ist bgehackt...

danke dass ihr mich vor den kosten bewahrt habt :!:


bin technisch nicht wirklich ein talent :oops:

habe am wocheende die heckschürze mal abgebaut und wieder angesetzt ( um mal meine neue noch unlackierte zu "testen")

die 2 mittleren spangen bekomme ich nicht mehr rein :lol:

egal

ich habe auch 17" ab nächster woche...

anfangs bin ich auch sehr aggressiv gefahren ( viel zu schnell und an jeder ampel kickdown) aber das hat sich gelegt...

in der stadt kann man eh nicht so schnell fahren und sprit spare ich auch noch ;)
edelsmart
 
Beiträge: 36
Registriert: So 7. Jun 2009, 20:04
Postleitzahl: 0
Geschlecht: m
Ich fahre einen...: smart fortwo II passion coupé

Re: tuning 71 ps 451

Beitragvon Fido » Mi 10. Jun 2009, 20:27

Das ist wirklich so, die V Max fährt man zwar ab und zu mal, aber sinn machte es ja wirklich nicht, da der verbrauch einfach zu hoch ist. Wenn du mehr leistung willst, kauf dir nen turbo. Das sind welten.
Fido
 
Beiträge: 78
Registriert: Mo 13. Apr 2009, 17:06
Postleitzahl: 52531
Realname: Daniel
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart fortwo 451 84PS+17PS
Kennzeichen: HS VA 20

Re: tuning 71 ps 451

Beitragvon edelsmart » Mi 10. Jun 2009, 20:31

danke nochmal

der nächste smart wir sicher ein turbo werden :twisted:
edelsmart
 
Beiträge: 36
Registriert: So 7. Jun 2009, 20:04
Postleitzahl: 0
Geschlecht: m
Ich fahre einen...: smart fortwo II passion coupé

Re: tuning 71 ps 451

Beitragvon wuschl » Do 11. Jun 2009, 08:58

edelsmart hat geschrieben:danke nochmal

der nächste smart wir sicher ein turbo werden :twisted:


bei mir auch!!!
das ist schonmal GANZ sicher.
dachte, es wuerde genuegen,
ABER nur langstrecken damit
fahren (in einem Monat ca.
3200km) macht dann auch net
so rießig spaß. :(
Benutzeravatar
wuschl
 
Beiträge: 128
Registriert: Sa 28. Feb 2009, 23:01
Wohnort: konstanz
Postleitzahl: 78467
Realname: sImon
Geschlecht: m
Ich fahre einen...: 451 passion
Kennzeichen: KN:RS**

Re: tuning 71 ps 451

Beitragvon Fido » Do 11. Jun 2009, 11:34

Oder nen Diesel, den kann man auch gut chippwn :P allerdings kommt damei nicht viel mehr raus als beim 61PS Benziner :D
Fido
 
Beiträge: 78
Registriert: Mo 13. Apr 2009, 17:06
Postleitzahl: 52531
Realname: Daniel
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart fortwo 451 84PS+17PS
Kennzeichen: HS VA 20

Re: tuning 71 ps 451

Beitragvon madmatze » Do 11. Jun 2009, 11:54

ich bin mit dem thema chippen auch vorsichtig geworden...

mein 450er diesel war ja gechippt und als ich ihn verkaufen wollte und gesagt habe dass da was ander software gemacht wurde waren die meisten käufer schon nicht mehr wirklich interessiert.
Außerdem fährt man dauernd mit dem Gedanken umher wielange der Motor noch mitmacht.

Naja, und wenn dann beim Sauger auch noch nur so wenig PS rauskommen werden die Vorteile schon immer geringer.

Also lass es lieber sein. Mein Würfel hat deshalb ja auch gleich die 84PS bekommen :p
Mein einziges Hobby ist die Faulheit, die naturgemäß alle Anderen ausschließt

Gianni Nazzaro
Benutzeravatar
madmatze
 
Beiträge: 629
Registriert: Mo 2. Mär 2009, 08:45
Wohnort: Geroldsgrün
Postleitzahl: 95179
Realname: Matthias
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: smart fortwo II passion cabrio 84 PS + Brabuspaket
Kennzeichen: HO-XL 451

Re: tuning 71 ps 451

Beitragvon einluener » Fr 17. Sep 2010, 17:54

greif das thema nochmal auf.

misterdotcom sagt, meinen mit 61 ps programmieren die auf 81 ps. ist doch bei der kleinen version super. auch wenn´s vielleicht keine tatsächlichen 81 ps werden, hab ich doch 71 + x ps. wär doch super
Benutzeravatar
einluener
 
Beiträge: 85
Registriert: Sa 7. Nov 2009, 22:17
Wohnort: Lünen
Postleitzahl: 44536
Realname: Thomas
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: smart fortwo II pure
Kennzeichen: UN TS ...

Re: tuning 71 ps 451

Beitragvon smart-IN » Fr 17. Sep 2010, 18:44

na wenn der .com das sagt......... :lol: :roll:
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7002
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 15:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: tuning 71 ps 451

Beitragvon einluener » Fr 17. Sep 2010, 18:57

oooh, ich habe einen namen genannt. ist doch auch sch... egal
gibt ja etliche die solche angaben machen
Benutzeravatar
einluener
 
Beiträge: 85
Registriert: Sa 7. Nov 2009, 22:17
Wohnort: Lünen
Postleitzahl: 44536
Realname: Thomas
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: smart fortwo II pure
Kennzeichen: UN TS ...

Re: tuning 71 ps 451

Beitragvon smart-IN » Fr 17. Sep 2010, 19:07

also die "seriösen" versprechen sowas nicht... ;)
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7002
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 15:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: tuning 71 ps 451

Beitragvon einluener » Fr 17. Sep 2010, 19:14

smartJW race???

aber die 61 ps version soll doch gleich der 71 ps version sein. nur softwaremäßige 10 ps mehr. also denke ich, das da die 71 ps + x zustande kommen kann
Benutzeravatar
einluener
 
Beiträge: 85
Registriert: Sa 7. Nov 2009, 22:17
Wohnort: Lünen
Postleitzahl: 44536
Realname: Thomas
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: smart fortwo II pure
Kennzeichen: UN TS ...

Re: tuning 71 ps 451

Beitragvon Dr.Howie » Di 21. Sep 2010, 16:39

Fido hat geschrieben:Oder nen Diesel, den kann man auch gut chippwn :P allerdings kommt damei nicht viel mehr raus als beim 61PS Benziner :D

echt, die kleinen Benziner gehen so gut?
http://www.youtube.com/watch?v=Y3l0qfteNGs
Gruß, der Doc
Bild
Benutzeravatar
Dr.Howie
 
Beiträge: 225
Registriert: Sa 22. Mai 2010, 12:58
Postleitzahl: 54597
Realname: Thorsten
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart 42, Baujahr 2012, mit großem RS-Parts Paket
Kennzeichen: BIT-II 68

Re: tuning 71 ps 451

Beitragvon smart-IN » Di 21. Sep 2010, 17:43

die benziner nicht - da steht ja, dass es ein CDI ist. ;)
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7002
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 15:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: tuning 71 ps 451

Beitragvon Dr.Howie » Di 21. Sep 2010, 19:28

smart-IN hat geschrieben:die benziner nicht - da steht ja, dass es ein CDI ist. ;)

ja klar steht das da, iss ja auch meiner :D
Ich habe Fido nur so verstanden, dass ein gechippter Diesel nach der Kur dann so gut geht wie ein Serien 61 PS Benziner, was ich nicht ganz glauben kann

Gruß, Thorsten
Bild
Benutzeravatar
Dr.Howie
 
Beiträge: 225
Registriert: Sa 22. Mai 2010, 12:58
Postleitzahl: 54597
Realname: Thorsten
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart 42, Baujahr 2012, mit großem RS-Parts Paket
Kennzeichen: BIT-II 68

Re: tuning 71 ps 451

Beitragvon smart-IN » Di 21. Sep 2010, 19:43

eigentlich sollte der sogar besser gehen wegen dem drehmoment...
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7002
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 15:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: tuning 71 ps 451

Beitragvon Alucard » Di 21. Sep 2010, 20:13

Er geht besser als ein 71PS Sauger. Bewiesen, getestet, für gut empfunden.
Hab schon paar 71Psler stehen lassen (mutter hat auch 71psler) und es ist besonders an bergetappen immer wieder eindrucksvoll, wie der sauger aufhört zu beschleunigen, und jault und heult, und der cdi ihn stehen lässt (mit viel breiteren reifen~)

Geger 84er und brabus sag ich jetzt nichts, weil mein bruder an meiner bergstrecke an der ersten kurve 130 draufhat, wo ich gechippt 90 schaffe (benziner mit viel glück die 80).
Oben am ende vom berg ist der sauger am schnauffen mit 80 angekommen, mein diesel vor tuning vielleicht mit 70, nach tuning 100. Der brabus läuft in den drehzahlbegrenzer~ no comment ^^
Bild Bild
Benutzeravatar
Alucard
 
Beiträge: 615
Registriert: So 22. Feb 2009, 21:23
Wohnort: Weinstadt
Postleitzahl: 71384
Realname: Thomas
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: 42/2 CDI
Kennzeichen: WN-LR 2501

Re: tuning 71 ps 451

Beitragvon smart-IN » Mi 22. Sep 2010, 05:30

die beobachtung haben wir schon immer gemacht. bei den fast regelmäßigen ausflügen richtung rossfeldstraße beim c-see event, fuhren uns vor allem zu 450'er zeiten die gechippten diesel auf und davon! da hatte man mit gechippten 450'er benzinern keine chance. :P
die diesel hauen dabei zwar eine rußwolke vom feinsten raus, aber dafür "gehen" sie eben. :D
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7002
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 15:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: tuning 71 ps 451

Beitragvon 380Volt » Mi 4. Mai 2011, 13:48

Meiner hat für 257,- Euro die 81PS Software von MDC bekommen . Ist incl. Vmax Aufhebung .

Fazit: Sehr empfehlenswert, gerade auch in Anbetracht Preis/Leistung.

Oben rum ab 4500 u/min geht der Motor wie eine Rakete . Kein Vergleich zur Serie.
Untenrum scheint er mir auch bissel kräftiger, aber machen wir uns nichts vor,
bei 999ccm holt man die Leistung nur über Drehzahl .

Den Unkenrufen Marke "..Chippen bringt beim Sauger nichts.." muss ich klar widersprechen .
Man holt zwar keine 30% wie beim Turbo, aber es ist deutlich spürbar .

Den Verbrauch ermittle ich gerade .
Benutzeravatar
380Volt
 
Beiträge: 617
Registriert: Di 26. Apr 2011, 10:04
Ich fahre einen...: Electric Drive Brabus Exclusiv Cabrio

Re: tuning 71 ps 451

Beitragvon 380Volt » Mo 9. Mai 2011, 12:39

Zum Verbrauch, aktuell gemessen :


6,0 Liter/100km

Fahrprofil: Täglich 2x 13km BAB 120km/h und Stadtverkehr zu gleichen Teilen .
Im Tank befindet sich (Ethanol) E40 (!) .

Angesicht des Fahrprofils mit viel Kaltlaufanteil pro Fahrt, keine Landstraße und einem hohen Ethanolanteil finde ich den Wert ganz passabel .
Ich vermute dass das schärfere Timing der Software den über 100 Oktan vom Ethanol voll in die Karten spielt. Der geringere Energieinhalt düfte dadurch in Teilen kompensiert werden .
Ohne E40 würde ich aus Erfahrung sagen, wären rund 0,5-0,8 Liter/100km abzurechnen .


Gruß, Heiko
Benutzeravatar
380Volt
 
Beiträge: 617
Registriert: Di 26. Apr 2011, 10:04
Ich fahre einen...: Electric Drive Brabus Exclusiv Cabrio

Re: tuning 71 ps 451

Beitragvon 380Volt » So 25. Sep 2011, 16:42

Endlich konnte ich meinen gechippten 71er (von MDC) mal per GPS messen, endlich mal mehr als die täglichen 5km BAB am Stück. Also Anlauf genommen :

165 km/h

Leider keine Tachoanzeige möglich da der Tacho bei 160 aufhört.....
Da der Vorlauf bei Anschlag 160 ca. 7km/h beträgt, müsste der Wagen ~172 nach Tacho gehen.

Ulkigerweise ist der Wagen auch bergab nicht schneller. Kann es sein dass die (angebliche) vmax-
Aufhebung jetzt bei 165 km/h, bzw. 5500 u/min abregelt :?:

Obwohl, "bergab" ist in der norddeutschen Tiefebene eher vorsichtig zu betrachten.
Windschatten hatte ich auch keinen. Merkwürdigerweise war ich nachts um 24h zwischen HH und HL
der schnellste auf der BAB - mit einem Smart - verrückte Welt.

EDIT - UPDATE 2014 , jetzt mit Ragazzon Edelstahl Sportauspuff 171 km/h bei ~5750 u/min . Der Serien-Pott hat offensichtlich zu viel Staudruck.
Zuletzt geändert von 380Volt am So 2. Mär 2014, 19:49, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
380Volt
 
Beiträge: 617
Registriert: Di 26. Apr 2011, 10:04
Ich fahre einen...: Electric Drive Brabus Exclusiv Cabrio

Re: tuning 71 ps 451

Beitragvon 380Volt » Di 25. Feb 2014, 19:41

Update:

Mit dem seit seit 6 Wochen montierten Ragazzon Edelstahl Endtopf (200 Zellen Metallkat) konnte ich gestern auf ebener Fahrbahn mit Anlauf
171 km/h messen. Drehzahl ~5800 u/min. So drehfreudig war er mit dem Serienauspuff definiv nicht.
Benutzeravatar
380Volt
 
Beiträge: 617
Registriert: Di 26. Apr 2011, 10:04
Ich fahre einen...: Electric Drive Brabus Exclusiv Cabrio

Re: tuning 71 ps 451

Beitragvon NickCroft » Mi 26. Feb 2014, 16:23

450€ hat MDC für das Tuning in 2010 haben wollen und hat den Preis nun auf 250€ gesenkt!? :shock:
Da hat man aber am Anfang ordentlich versucht, Geld reinzuholen. ;)

Ob die angegebene Nm-Erhöhung von 92 auf 125 wirklich stattinden? :|
http://www.misterdotcom.de/produkte/mot ... 1-ps?c=156

Das wäre ja für einen Sauger enorm und für 250€ eine nette "Auffahr- und Überhol-Reserve" (mir geht's nicht um höhere Geschwindigkeit, fahre selten >110km/h).

Im Web findet man Hinweise, dass sie SW von SPEEDSYSTEMS aus Ratingen kommen soll. Zu denen kann man aber kaum was finden - wäre für mich sogar etwas näher. ;)
NickCroft
 
Beiträge: 1011
Registriert: Do 4. Okt 2012, 07:26
Postleitzahl: 4
Geschlecht: M

Re: tuning 71 ps 451

Beitragvon Timo » Mi 26. Feb 2014, 19:20

Speedsystems ist aber bekannt ;-)
Benutzeravatar
Timo
 
Beiträge: 1219
Registriert: Do 26. Feb 2009, 08:01
Realname: 45479
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: 451 Pulse 60KW Sauger
Kennzeichen: MH-XX XXX

Re: tuning 71 ps 451

Beitragvon NickCroft » Do 27. Feb 2014, 14:05

Kannte ich bisher nicht obwohl ich schon lange in der Gegend wohne (habe meine Audis bisher zu WIMMER bzw. dessen Ex-Frau zu NW-Tuning gebracht).

Für Montag habe ich eine Termin bei Speedsystems in Ratingen. Man hat mir angeboten, verschiedene "Optimierungsmöglichkeiten" unverbindlich zu testen - je nach persönlichem Bedarf. Mir geht's bspw. nicht um die Vmax-Aufhebung, mehr um mehr Drehmoment/Leistung "unten" herum sofern beim mhd überhaupt möglich. Ich lass' mich überraschen...

BTW: Das Gutachten hat SPEEDSYSTEMS der Fa. MDC mittlerweile entzogen. Das erklärt, warum es von MDC online nicht mehr aufgeführt wird seit Umstellung der Homepage (auf der alten Webseite steht's noch mit 150€).
NickCroft
 
Beiträge: 1011
Registriert: Do 4. Okt 2012, 07:26
Postleitzahl: 4
Geschlecht: M

Re: tuning 71 ps 451

Beitragvon Timo » Do 27. Feb 2014, 18:58

Dann berichte mal bitte und vorallem was es kostet
Benutzeravatar
Timo
 
Beiträge: 1219
Registriert: Do 26. Feb 2009, 08:01
Realname: 45479
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: 451 Pulse 60KW Sauger
Kennzeichen: MH-XX XXX

Re: tuning 71 ps 451

Beitragvon NickCroft » Mo 3. Mär 2014, 19:44

So, ich war heute bei SPEEDSYSTEMS - insgesamt 3 Stunden (Warten auf einen 330i, der grad "optimiert" wurde) weil er in Verzug war und das Programmieren meines Steuergerätes länger dauerte. Die Basis-FW war wohl so neu für Hrn. Böhme, dass er die erstmal anpassen musste (meiner war vor 4-5 Wochen im SC, da hat es wohl neue FW gegeben).
Dabei hat er überhaupt keine Probleme, wenn man ihm dabei über die Schulter schaut und ein Schwätzchen zwischendurch ist immer drin ohne dass es "schwätzerisch" wirkt. Obwohl derzeit alles im Umbau ist, bestätigte der Besuch den kompetenten Eindruck, den er am Telefon hinterließ.
Beim Besuch sollte man wohl generell Zeit mitbringen. Aber wenn man diese hat, kommt man auch mit interessanten Kunden in's Gespräch (u.a. heute jemand mit einem Toyota GT86, der Drift-Kurse gibt) und wenn die Umbauten fertig sind, gibt es sicher auch schicke Warteräume.

Aber nun zu meinem 451. Im Gegensatz zu vielen Webauftritten hält Hr. Böhm einem die Realität vor Augen: Beim Sauger kann man nur wenig machen und das Ergebnis ist stark abhängig von der verwendeten Spritsorte. Im Gegensatz zur Werks-FW soll sich aber nun bei Verwendung von bspw. SuperPlus auch eine Leistungssteigerung ergeben. In Zahlen ausgedrückt:
bei SuperPlus: bis +10PS, bis + 16Nm
bei Super 95: bis +6PS, bis +10Nm
Beide Max.-Werte liegen beim mhd leider im recht hohen Drehzahlbereich und sind daher im "smoothen" Fahrbetrieb kaum (oder nicht) spürbar.
Die Schaltzeitverkürzung liegt lediglich bei 10% (was ich auch nicht spüren konnte) - ich hatte aber auch darum gebeten, die Schaltung nicht zu "ruppig" zu gestalten, daher hat er es so gering gehalten.

Ich muss wohl erst einige Tage fahren um einen Unterschied festzustellen (zumal ich weiterhin Super 95 fahre und die "Adaption" wohl eine Weile dauert) aber eines dürfte zumindest für mich feststehen: Bei meinem Fahrprofil (defensiv, max. 120km/h) dürften die gezahlten 300€ ziemlich "für die Katz'" gewesen sein. Ich glaube zwar, im ober(st)en Drehzahlbereich mehr Leistung zu verspüren aber das ist für meinen 451 eher ein Bereich, indem er von mir nie bewegt wird und daher kann ich das nicht gut beurteilen.

Ein Riesen-Spaßfaktor (und mit 190-200€ recht preiswert), bringt aber dieses Kistchen, das nach Hr. Böhmes Aussage mit eigener SW versehen ist: http://www.pedalbox.com (Link nur als Beispiel, sieht aber genauso aus)
Man merkt sofort den Unterschied (auch während der Fahrt umschaltbar) und hat "gefühlte" Mehrleistung. Wenn mich das Teil weiterhin so begeistert, werde ich wohl auch eine für meinen A4 nachlegen.
NickCroft
 
Beiträge: 1011
Registriert: Do 4. Okt 2012, 07:26
Postleitzahl: 4
Geschlecht: M

Re: tuning 71 ps 451

Beitragvon Timo » Di 4. Mär 2014, 10:47

Soweit ich das Weiß gibt es 2 unterschiedliche Softwarestände für den MHD und ohne.
Bei MHD soll das Drehmoment untenrum anliegen und bei den anderen wie jetzt nur obenrum.
Benutzeravatar
Timo
 
Beiträge: 1219
Registriert: Do 26. Feb 2009, 08:01
Realname: 45479
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: 451 Pulse 60KW Sauger
Kennzeichen: MH-XX XXX



Ähnliche Beiträge

Tuning Smart Cabrio
Forum: Vorstellungsforum
Autor: David
Antworten: 24
[EBAY] Smart 450 mit viel Tuning
Forum: Flohmarkt
Autor: VOLKHARD
Antworten: 0
SuperPlus bei Tuning von 84 PS auf 107PS
Forum: Tuning und Technik
Autor: joey27_de
Antworten: 7
Weiteres/zusätzliches Tuning beim 84PS Turbo sinnvoll?
Forum: Tuning und Technik
Autor: thosel
Antworten: 2
451 Tuning
Forum: Tuning und Technik
Autor: michaelrs
Antworten: 6

TAGS

Zurück zu Tuning und Technik

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron