Wechsel Motorlüfter (451)




Egal ob optisches oder technisches Tuning...
Räder - Tieferlegung - aufwendiges Spoilerwerk - spezielle Lackierungen - Chiptuning - Getriebe und alles, was eben nicht "Serie" ist.

Wechsel Motorlüfter (451)

Beitragvon Michel123 » Do 4. Mai 2017, 07:55

Hallo,
ich würde gerne bei meinem Smart Coupé (451) BJ 12 den Motorlüfter ausbauen, da dieser vermutlich gegen den Kühler schleift. Leider habe ich auf Google bisher keine Anleitung zum Ausbau des Lüfters gefunden. Kann mir hier jemand einige Tipps geben?

Welche Bauteile müssen (in welcher Reihenfolge) demontiert werden?
Muss ich die gesamte Frontschürze abbauen?
Gibt es evtl. sogar eine Instandhaltungsanleitung, die ich nicht finde?

Danke für eure Hilfe!
Chillkroete!
Michel123
 
Beiträge: 4
Registriert: Mi 3. Mai 2017, 22:44
Geschlecht: F
Kennzeichen: z.B. (D) ABC-DE 1234

von Anzeige » Do 4. Mai 2017, 07:55

Anzeige
 

Re: Wechsel Motorlüfter (451)

Beitragvon 380Volt » Do 4. Mai 2017, 12:02

http://www.moema-online.com/Websmart/pi ... t_451.html

Ich würde erstmal versuchen das Problem eingebaut von unten zu lösen. Denk dran, VOR dem Kühler ist der Klimakühler,
diesen zu entfernen verursacht Kosten=Kältemittel ....
Benutzeravatar
380Volt
 
Beiträge: 617
Registriert: Di 26. Apr 2011, 11:04
Ich fahre einen...: Electric Drive Brabus Exclusiv Cabrio

Re: Wechsel Motorlüfter (451)

Beitragvon Michel123 » Do 4. Mai 2017, 19:01

Danke für den Tipp, den Umbau von unten zu probieren.

Mit einem Wagenheber das Fahrzeug aufbocken und dann Kantholz drunteregen: Ist da gängige Praxis, wenn man keine Hebebühne parat hat oder sollte man das nur machen, wenn man eh schon Suizidgedanken hat??

Auf Moema war ich ausch schon, habe aber keinen Bezug zum Wechsel des Lüfters gesehen. Ich schätze du meinst die Anleitung zum Demontieren der Frontschürze, richtig?
Nach Entfernung des Frontpanels komme ich soweit ich das sehe aber auch nicht viel besser an den Lüfter.

Wie gehe ich dann vor, wenn das Frontpanel demontiert ist?

Beste Grüße und schonmal vielen Dank für die Hilfe!
Chillkroete
Michel123
 
Beiträge: 4
Registriert: Mi 3. Mai 2017, 22:44
Geschlecht: F
Kennzeichen: z.B. (D) ABC-DE 1234

Re: Wechsel Motorlüfter (451)

Beitragvon Michel123 » So 14. Mai 2017, 22:24

Habe jetzt den Ersatzlüfter vorliegen und das Frontpanel abgeschraubt. Am Ersatzlüfter sehe ich mind. 3 Gewinde. Diese kann ich bei abmontiertem Frontpanel und Unterboden beim alten Lüfter lösen. Somit habe ich die Hoffnung, dass ich den Lüfter vlt auch ohne Abbau des Kühlers wechseln kann, indem ich den Lüfter nach unten hin raus ziehe. Allerdings ist unterhalb ein Gestänge (Lenkgestänge?!) im Weg. Konnte das heute leider nicht gut sehen (da ohne Hebebühne gearbeitet) und auch nicht ausprobieren (da ich mir noch Torx-Nüsse besorge muss).

Ohne Anleitung traue ich mir ehrlich gesagt die Demontage der Frontmaske nicht zu. Daher würe mich eine Einschätzung von euch interessieren, ob es sich lohnt mir eine Hebebühne zu organisieren.

VG
Chillkroete
Michel123
 
Beiträge: 4
Registriert: Mi 3. Mai 2017, 22:44
Geschlecht: F
Kennzeichen: z.B. (D) ABC-DE 1234

Re: Wechsel Motorlüfter (451)

Beitragvon hermannsson » Fr 1. Jun 2018, 09:46

Man muss tatsächlich zum Wechseln den Kühler incl. Klima Kondensator ausbauen. Vielleicht gibt es einen recht interessanten Workaround.

Bei meinem 451 habe ich auch einen klappernden Lüfter und muss handeln:
Bei der Recherchech bin auf einen interessanten Beitrag in einem US Forum gestossen, wo jemand einfach einen blasenden Lüfter vor den Kühler gesetzt hat. Das erspart den ganzen Ausbau und die Kühlmittelpanscherei.

Vielleicht passt ja dieser Lüfter: Spal Kühlerventilator 1680m³ blasend D360-D330 T=52 / VA13-AP9/C-35S 12V

Ich muss mal nachsehen, wie viel Platz letztendlich zwischen Kondensator und "Rammbock" bleibt ...
hermannsson
 
Beiträge: 3
Registriert: Fr 15. Sep 2017, 20:00
Postleitzahl: 57555
Geschlecht: M
Kennzeichen: z.B. (D) ABC-DE 1234

Re: Wechsel Motorlüfter (451)

Beitragvon hermannsson » Mo 25. Jun 2018, 10:30

Ich habe jetzt den neuen Lüfter vor den Klimakondensator gesetzt, der lässt such da sehr gut befestigen. Ich musste aber erst noch den vorderen Rahmen nach vorne ziehen um die Schrauben von hinten durchstecken zu können. Sonst ist der Kondensator im Weg. Man kann das Teil nach Lösen aller Schrauben incl. Lampendemontage dann hochklappen, ohne die Scheibenwischerarme abzuziehen.



Der Lüfter ist lauter als das Original, fördert aber ordentlich Luft durch den Kühler.Bild
hermannsson
 
Beiträge: 3
Registriert: Fr 15. Sep 2017, 20:00
Postleitzahl: 57555
Geschlecht: M
Kennzeichen: z.B. (D) ABC-DE 1234

Re: Wechsel Motorlüfter (451)

Beitragvon Wolle » Mo 6. Aug 2018, 13:13

Hallo,
ich müsste auch den Kühlerlüfter ersetzen. Den Beitrag finde ich sehr interessant und würde gerne den genannten Spal Kühlerventilator einbauen.

Wie sind die Erfahrungswerte, funktioniert das Kühlystem einwandfrei?


Vielen Dank und Gruß

Wolle
Wolle
 
Beiträge: 1
Registriert: Mo 6. Aug 2018, 13:02
Geschlecht: M
Kennzeichen: z.B. (D) ABC-DE 1234



Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Tuning und Technik

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron