Wie bleiben meine Alus denn jetzt bei mir?




Egal ob optisches oder technisches Tuning...
Räder - Tieferlegung - aufwendiges Spoilerwerk - spezielle Lackierungen - Chiptuning - Getriebe und alles, was eben nicht "Serie" ist.

Wie bleiben meine Alus denn jetzt bei mir?

Beitragvon Bavaria_Online » Mi 11. Mai 2011, 09:04

Hallo,

kann mir jemand auf die Schnelle weiterhelfen?
Habe für meinen kleinen Würfel natürlich Alufelgen. Diese sind natürlich durch Felgenschlösser gesichert, natürlich damit die Felgen auch auf meinem Smart bleiben. Jetzt habe ich mir natürlich Spurverbreiterungen besorgt, welche natürlich mit längeren Radschrauben befestigt werden...!?!
Genau hier liegt jetzt natürlich das Problem.

Gibt es neben den Möglichkeiten
1. Keine Spurplatten, dafür Felgenschlösser
2. Keine Felgenschlösser, dafür Spurplatten
vielleicht noch eine dritte Variante?

Ich stelle mir gerade vor wie mein Kleiner mit seinen schicken Spurverbreiterungen aber ohne Räder auf Backsteinen steht. Da diese Vorstellung zwar äußerst witzig ist, wenn´s den eigenen Flitzer betrifft, diese humorige Angelegenheit jedoch mehr und mehr an Unterhaltung verliert, dachte ich mir, Frag doch mal die Profis.

Könnt Ihr helfen
ich tue das, weil ich ein absolut reines Gewissen habe...

Bild
Benutzeravatar
Bavaria_Online
 
Beiträge: 566
Registriert: Mo 7. Feb 2011, 16:17
Wohnort: auf`m Berg
Postleitzahl: 51491
Realname: Michael
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Mercedes Benz CL203, 220cdi 150 PS
Kennzeichen: kein "M"

von Anzeige » Mi 11. Mai 2011, 09:04

Anzeige
 

Re: Wie bleiben meine Alus denn jetzt bei mir?

Beitragvon S452 » Mi 11. Mai 2011, 09:10

habe aktuell das selbe problem....auch keine lösug gefunden....


ich habe gummabdeckungen auf den radschrauben, das schreckt schonmal ab, aber wirklich was bringen, tuts im ernstfall nicht.
Bild
chrome wird zu S452
Ab sofort - Wankelpower! Mazda RX8 Revolution
Benutzeravatar
S452
 
Beiträge: 479
Registriert: Fr 27. Feb 2009, 19:44
Wohnort: Osnabrück
Postleitzahl: 49088
Realname: Lucas
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: 452,60kw,starblue/silber
Kennzeichen: OS - S452

Re: Wie bleiben meine Alus denn jetzt bei mir?

Beitragvon Alucard » Mi 11. Mai 2011, 09:36

Spurplatten so breit wählen, das man nicht mit langen Schrauben, sondern mit Scheiben an Fahrzeug -> Felgen an Scheiben, arbeiten muss :-)
Bild Bild
Benutzeravatar
Alucard
 
Beiträge: 615
Registriert: So 22. Feb 2009, 21:23
Wohnort: Weinstadt
Postleitzahl: 71384
Realname: Thomas
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: 42/2 CDI
Kennzeichen: WN-LR 2501

Re: Wie bleiben meine Alus denn jetzt bei mir?

Beitragvon smart-IN » Mi 11. Mai 2011, 12:06

ansonsten einfach das schloss wechlassen? sollte jemand WIRKLICH scharf sein auf deine felgen, wird er sicher nur sauer und macht was anderes kaputt, wenn er das schloss entdeckt.
ich fahr seit einigen jahren ohne und meine räder sind immer noch dran. ;)
außerdem sähe ein schloss zwischen den ganzen chromschauben scheisse aus. :P
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7002
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 15:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: Wie bleiben meine Alus denn jetzt bei mir?

Beitragvon 380Volt » Do 12. Mai 2011, 18:16

Felgenschlösser an einem Smart sind albern. Dann sollte man auch Antenne und Ventilkappen sichern und sich vor lauter Angst kaum noch aus dem Haus trauen.


An einem Porsche 911 mit 285/35er auf 10 Zoll breiten BBS kann ich Felgenschlösser nachvollziehen, oder der Smart hat Brabus Monoblock drauf ....
Benutzeravatar
380Volt
 
Beiträge: 617
Registriert: Di 26. Apr 2011, 10:04
Ich fahre einen...: Electric Drive Brabus Exclusiv Cabrio

Re: Wie bleiben meine Alus denn jetzt bei mir?

Beitragvon Dr.Howie » Do 12. Mai 2011, 18:59

Focus-CC hat geschrieben:An einem Porsche 911 mit 285/35er auf 10 Zoll breiten BBS kann ich Felgenschlösser nachvollziehen, oder der Smart hat Brabus Monoblock drauf ....

Ich habe meine BBS 10 Zöller verkaufen müssen, weil ich leider weder ein Felgenschloss noch Adapterplatten für den Smart bekam.
Außerdem waren die 245/35 18 recht schmal und hatten auf meinem Benz schon nur 10.000 km gehalten, und den habe ich im gegensatz zum Smart nur durch die gegend getragen.
Bild

Fahr doch ne runde gegen den Bordstein, dann brauchste kein Felgenschloss mehr :D

Gruß, Thorsten
Bild
Benutzeravatar
Dr.Howie
 
Beiträge: 225
Registriert: Sa 22. Mai 2010, 12:58
Postleitzahl: 54597
Realname: Thorsten
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart 42, Baujahr 2012, mit großem RS-Parts Paket
Kennzeichen: BIT-II 68

Re: Wie bleiben meine Alus denn jetzt bei mir?

Beitragvon Bavaria_Online » Fr 13. Mai 2011, 08:06

Hallo meine sehr verehrten "Tipps Geber",

ich bin tatsächlich überrascht welches geballte Fachwissen mich auf meine Frage erreicht hat. Allerdings frage ich mich ob ich in dieem Forum hier gut aufgehoben bin.

Zuerst stelle ich fest, dass es anderen Smartfahrern, welche scheinbar ihren Smart schätzen, vielleicht weil sie keinen Porsche Turbo oder sonstige Penisverlängerungen herumtransportieren, welchen es sehr wohl wichtig ist, ihre Räder zu behalten.

Dom Dir danke ich für den sachlichen Beitrag zu meinem Problem, werde mich wohl damit abfinden müssen, keine Felgenschlösser mehr dranzumachen, oder ich suche halt weiter. Sollte ich eine Lösung finden werde ich mich jedoch hüten sie hier zu posten, dumm zutexten lassen brauche ich mich nicht.

Lucas Dir werde ich dann natürlich schreiben, wenn ich was gefunden habe.

Thomas (Alucard), Dir danke ich auch für Deinen Vorschlag, leider habe ich, wie schon im Text zu lesen, die Dinger schon gekauft und somit hilft Dein Tipp mir auch nicht richtig weiter. Außerdem denke ich, dass ich keine 40er oder 50er Scheiben zum Anschrauben am Wagen mit meinen Team Dynamic Felgen eingetragen bekomme.

Heiko hat mich mit seiner subtilen Antwort doch sehr zu Nachdenken bewogen. Antenne und Ventilkappen zu sichern ist tatsächlich zu erwägen. Besonders weil der Ventilkappenklau hierzulande ja auch ein sehr verbreitetes Ärgernis darstellt und für den Beklauten ähnlich ärgerlich und kostenintensiv ist, wie ein Satz Aluräder, welche oft in Richtung 1000.- EUR gehen. Sehr kompetent, sehr kompetent! Den Tipp, einfach zu Hause zu bleiben, nehme ich jetzt hier nicht mehr weiter ernst, geht auch nicht wirklich in die richtige Richtung und trägt somit auch nicht sonderlich zur Lösung bei. Jedenfalls erscheinen mir beim Lesen immer mehr Fragezeichen.

Thorsten, (Dr. Howie), scheinbar der Ratgeber vom medizinischen Zweig unseres Forums scheint offensichtlich zu viel selbst verschriebenes und leider nicht ausreichend getestetes Betäubungsmittel eingenommen zu haben, anders kann sich ein vernünftiger und normalentwickelter Mitteleuropaer mittleren Bildungsstandes seine schriftlichen Ergüsse nicht erklären. Abgesehen davon, dass es mich in keinster Weise und auf irgendeine Art interessieren würde ob, warum und wohin er seinen mit 245/35 18 bereiften Benz trägt, (sicher ein kleines oder älteres Modell, fährt man doch bei den "richtigen" Mercedes` so um die 285 er Reifen) kann ich mit der bis jetzt hochwertigsten, hilfreichsten und besonders von unsagbarem technischen Sachverstand geprägten Aussage, ich solle eine runde gegen den Bordstein fahren, damit ich kein Felgenschloss mehr brauche, natürlich überhaupt nichts anfangen.

Aber hier fehlt mir halt der medizinische Background eines Dr. Howie

Ich bedanke mich jedenfalls für alle bisherigen Antworten, ob diese mit mehr oder weniger Zuhilfenahme des Denkzentrums des jeweiligen Verfasser getätigt wurde, spielt ja nicht wirklich eine Rolle. Übrigens gibt es hier im Internet Foren für jedes Niveau


Ich wünsche einen sonnigen und schönen Freitag den 13.
Es grüßt Micha,

welchem am Winteranfang die alten Stahlfelgen mit abgefahrenen Winterreifen geklaut wurden. Und dies in einer sehr guten Wohngegend.
ich tue das, weil ich ein absolut reines Gewissen habe...

Bild
Benutzeravatar
Bavaria_Online
 
Beiträge: 566
Registriert: Mo 7. Feb 2011, 16:17
Wohnort: auf`m Berg
Postleitzahl: 51491
Realname: Michael
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Mercedes Benz CL203, 220cdi 150 PS
Kennzeichen: kein "M"

Re: Wie bleiben meine Alus denn jetzt bei mir?

Beitragvon Chiemgausmartie » Fr 13. Mai 2011, 09:46

Servus Bavaria,

ich weiß ja nicht welche Alus du hast . Kann nur von meinen Sprechen .
Da meine Momos auf 20er bzw. 25er Platten sitzen und 5 statt 3 Loch Felgen sind , ist es bei meinen so das 4 Schrauben in der Platte sitzen (diese sind ganz normale 17er) und eine komplett durchgeschraubt ist und diese ist eine Innensechskant (ugs. Inbus) Schraube.
Denke das man zum Abmontieren der Räder also eine 17er Nuß und zusätzlich eine Nuß mit 10er Innensechkant braucht , schreckt das schon so manchen ab !!

Diese Lösung ist zwar keine 100% Garantie gegen Diebstahl aber es schreckt ein wenig ab !!

Vielleicht lassen sich Deine Felgen auch mit dieser Art montieren!

Gruß von Bayern an Bavaria
Ernst
Chiemgausmartie
 

Re: Wie bleiben meine Alus denn jetzt bei mir?

Beitragvon Alucard » Fr 13. Mai 2011, 09:53

Also, ein aktueller AMG hat leider auch "nur" 255/35 18 auf der Hinterachse ^^
Das du schon passende Felgen hattest, bei dennen man keine 20er Scheiben aufziehen konnte, wusste ich nicht. Bei Passion und Pulse Felgen gehen ja im normalfall die 20er Scheiben drauf, die eben dann anders verschraubt hätten werden können.
Weger Felgendiebstahl~ hab noch nie was geklaut bekommen, und ich hab ja auch "etwas" ausgefallenere Felgen drauf, aber die kosten keine 600€ im 4er Pack ^^
Bild Bild
Benutzeravatar
Alucard
 
Beiträge: 615
Registriert: So 22. Feb 2009, 21:23
Wohnort: Weinstadt
Postleitzahl: 71384
Realname: Thomas
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: 42/2 CDI
Kennzeichen: WN-LR 2501

Re: Wie bleiben meine Alus denn jetzt bei mir?

Beitragvon smart-IN » Fr 13. Mai 2011, 10:43

seh es doch einfach mal so: sollten sie doch geklaut werden (in was für gegenden wohnt ihr denn? :o), so bekommt man doch schön geld von der versicherung und kann sich seinem kleinen auch mal andere schüchen gönnen. ;)
sollte man gar b-radl dran gehabt haben, kann man sich für das geld dann zwei bis drei schönere sätze räder kaufen. :P
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7002
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 15:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: Wie bleiben meine Alus denn jetzt bei mir?

Beitragvon LuckyMacchiato » Fr 13. Mai 2011, 14:45

wie wärs mit feste distanzscheiben die eigene Befestigung haben?

und dann kannst du die Schlösser auch nutzen!
Bild
"Du brauchst ein Fahrzeug, was zu Dir passt, mit Stil, eins mit Charakter - Verstehste? Ein Baby, zum liebhaben. Du musst es pflegen, streicheln, tanken, auch Geld reinstecken, son Baby will unterhalten werden! Aber dafür bleibts vielleicht auch bis zum Ende Deines Lebens bei Dir." Zitat: Kalle Grabowski in Bang Boom Bang
Benutzeravatar
LuckyMacchiato
 
Beiträge: 272
Registriert: Do 26. Feb 2009, 12:24
Wohnort: Neuss
Postleitzahl: 41470
Realname: Bjoern
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart fortwo II 08er Pulse 84ps
Kennzeichen: NE:IN 450

Wie bleiben meine Alus denn jetzt bei mir?

Beitragvon GT24 » Fr 13. Mai 2011, 15:23

War sowas nicht vor ein paar Tagen im Verkaufenteil hier, waren glaube ich H&R Platten, waren aber 10er oder so.
2010er Passion MHD, Standheizung,H&R Feder, Smart FSE, Bild Super E5
Benutzeravatar
GT24
 
Beiträge: 942
Registriert: Do 23. Sep 2010, 23:15

Re: Wie bleiben meine Alus denn jetzt bei mir?

Beitragvon Stahlratte » Fr 13. Mai 2011, 15:40

Ich habe vorne Distanzscheiben mit längeren Schrauben montiert - also auch ohne Schlösser. Hinten habe ich breitere verschraubte Platten dran, so dass da dann auch Felgenschlösser drinsitzen.

Dadurch sind nur die vorderen Alus Langfingern ausgesetzt - man kann also nicht den ganzen Satz klauen, da die teureren 17"-Felgen gesichert sind. :mrgreen:

Aber, Profis knacken jedes Felgenschloss - gibt dafür spezielle Aufsatz-Tools. Bei Smartfelgen dürfte die Diebstahl-Gefahr da aber geringer sein... ;)
Grüße aus dem smarten Berlin

Stahlratte
Bild
Smart Brabus Xclusive
Benutzeravatar
Stahlratte
 
Beiträge: 434
Registriert: So 8. Mär 2009, 21:26
Postleitzahl: 13465
Realname: Michael
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart Brabus Xclusive
Kennzeichen: ...

Re: Wie bleiben meine Alus denn jetzt bei mir?

Beitragvon Schaefca » Fr 13. Mai 2011, 20:40

Bild


I love you all!
Benutzeravatar
Schaefca
 
Beiträge: 3107
Registriert: Do 27. Mai 2010, 15:04
Wohnort: Rheinland
Geschlecht: M
Kennzeichen: Ü 50

Re: Wie bleiben meine Alus denn jetzt bei mir?

Beitragvon Dr.Howie » Sa 14. Mai 2011, 14:10

="Bavaria_Online"Abgesehen davon, dass es mich in keinster Weise und auf irgendeine Art interessieren würde ob, warum und wohin er seinen mit 245/35 18 bereiften Benz trägt, (sicher ein kleines oder älteres Modell, fährt man doch bei den "richtigen" Mercedes` so um die 285 er Reifen)

Oh, natürlich, ich hatte vergessen das ein Forum davon lebt, dass in einem Thread nur das stehen darf, was den Themenersteller interessieren wird.
Dieser fragt im Eingangsposting, natürlich ohne Angabe von Felgenmarke oder Art der Spurverbreiterungen nach Sachen, die Googel einem direkt erzählen würde (eventuell war sein Google ja kaputt), und macht sich dann mit hilfe seines Intellekts Luft über den frust, den er beim lesen von Antworten, die seiner erhobenen Position eines, wie er sich selbst hinstellt normalentwickelter Mitteleuropaer mittleren Bildungsstandes nicht entsprechen.
Genauso zwangsläufig sind ja auch alle Autos die man sich nicht leistet, oder leisten kann weil sie nen paar Euros mehr kosten, oder ein paar PS mehr wie das eigene Fahrzeug haben "Schwanzverlängerungen".
Aufgrund der Postleitzahl des Themenerstellers bin ich halt von einem gewissen Grad von Humor ausgegangen, da der Rheinländer im allgemeinen als "Frohnatur" durchgeht. Aber einige Leute meinen halt, dass nur ihr eigen verfasstes Humorvoll ist. Schade wenn man nur über seine eigene Witze lachen kann, aber auch solche Leute sollte es geben. (kleiner medizinischer rat; stecke in den Brustbeutel doch nen Smilie rein, dann vergisst du den Humor nicht ;), naturlich solltest du vorher die Hoteladresse entnehmen )
Ach ja, nur so zur Info; wenn hinter etwas geschriebenem ein Smilie drangedübelt ist, sollte auch der normalentwickelte Mitteleuropäer mittleren und unteren Bildungsstandes die süffisanz des geschriebenen erkennen, oder wenigstens dieses als solches versuchen herrauszulesen.

Gruß, der Doc
P.S. Wenn du das nächste mal nen Fass aufmachst, dann schau zu, dass Bier drin ist.
Eventuell würde ich ja vorbei kommen, und eins Mittrinken
Bild
Bild
Benutzeravatar
Dr.Howie
 
Beiträge: 225
Registriert: Sa 22. Mai 2010, 12:58
Postleitzahl: 54597
Realname: Thorsten
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart 42, Baujahr 2012, mit großem RS-Parts Paket
Kennzeichen: BIT-II 68

Re: Wie bleiben meine Alus denn jetzt bei mir?

Beitragvon Bavaria_Online » Sa 14. Mai 2011, 14:18

Bin dabei,
Kölsch _ Alt _ Pils oder lieber Weissbier. Mir wäre letzteres am liebsten.

Grüße,
Micha
ich tue das, weil ich ein absolut reines Gewissen habe...

Bild
Benutzeravatar
Bavaria_Online
 
Beiträge: 566
Registriert: Mo 7. Feb 2011, 16:17
Wohnort: auf`m Berg
Postleitzahl: 51491
Realname: Michael
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Mercedes Benz CL203, 220cdi 150 PS
Kennzeichen: kein "M"

Re: Wie bleiben meine Alus denn jetzt bei mir?

Beitragvon alex141 » Sa 14. Mai 2011, 14:28

Ich hätte gern ein Bit vom Fass, schön gekühlt. Ach ich freu mich schon.

Ich versteh einfach nicht, warum ihr nicht mal nett zu einander sein könnt.
Immer die Leute die unbedingt ein Streit vom Zaun brechen müssen.

Wenn es die Erfahrung vom Dr. Howie oder sonst wem ist, dass ist das gut so. Du wolltest Meinungen, Tipps und Erfahrungen hören, wenn nicht das passende dabei ist was du hören wolltest, musst du nicht gleich böse werden.
Ich kenn keinen in meinem Familien und Bekanntenkreis, die Felgenschlösser haben und alles haben immer noch Alufelgen, also die, die sie ürsprünglich drauf geschraubt haben.
alex141
 
Beiträge: 46
Registriert: Sa 26. Mär 2011, 18:27
Wohnort: Herzogenrath
Postleitzahl: 52134
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: smart fortwo 451 passion 84 PS
Kennzeichen: AC-AJ 1989

Re: Wie bleiben meine Alus denn jetzt bei mir?

Beitragvon Bavaria_Online » Sa 14. Mai 2011, 14:36

@ Schaefca,

Du bist ja spitze. Genau das habe ich gesucht. Vielen Dank für die Bemühungen und

@ die Anderen natürlich auch für die mehr oder weniger gut gemeinten Tipps.

Sollte sich jemand "auf den Schlips" getreten fühlen, können wir das dann gerne auch bei ein oder zwei leckeren Hopfenblüten Kaltschalen aus dem von mir geöffneten Fass besprechen,ausdiskutieren und eventuelle Differenzen in der "Schwanzlänge" ermitteln.

Habe 2 Hunde mit richtig viel Schwanz dran...

Ich bin dank dieses Forums jedenfalls wieder einen Schritt weiter und werde am Montag die entsprechenden Schlösser bestellen.

Ein Foto aus meiner Wohngegend stelle ich auch noch ein. Wird wahrscheinlich aber erst Montag oder Dienstag. Am Wochenende ist mir das Verlassen des Hauses zu gefährlich, die Polizei fährt dann hier selten Streife und die Rettungskräfte kommen gar nicht in unser Viertel.

Also dann,

Bier steht kalt.

Grüßle
Micha
ich tue das, weil ich ein absolut reines Gewissen habe...

Bild
Benutzeravatar
Bavaria_Online
 
Beiträge: 566
Registriert: Mo 7. Feb 2011, 16:17
Wohnort: auf`m Berg
Postleitzahl: 51491
Realname: Michael
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Mercedes Benz CL203, 220cdi 150 PS
Kennzeichen: kein "M"

Re: Wie bleiben meine Alus denn jetzt bei mir?

Beitragvon Schaefca » Sa 14. Mai 2011, 16:55

@ Schaefca,

Du bist ja spitze. Genau das habe ich gesucht. Vielen Dank für die Bemühungen


De rien...
Bild


I love you all!
Benutzeravatar
Schaefca
 
Beiträge: 3107
Registriert: Do 27. Mai 2010, 15:04
Wohnort: Rheinland
Geschlecht: M
Kennzeichen: Ü 50

Re: Wie bleiben meine Alus denn jetzt bei mir?

Beitragvon Sternfahrer » Sa 14. Mai 2011, 19:51

Ich hatte es schon im anderen Forum geschrieben, deshalb hier nur die Kurzfassung:

Im Februar wurde meine Garage aufgebrochen und meine 9 Jahre alten AMG-Felgen mit 3 Jahre alten Reifen gestohlen. Die 1 Jahr alten Pulse-Felgen, mit 1 Jahr alten Reifen (ca. 5000 km) haben diese Ratten nicht angeruehrt. Da die Staatsanwaltschaft noch ermittelt, habe ich bis heute kein Geld gesehen.
-----------------
Gruss
Werner
__________________________
451.300 CDI Passion Coupé
blau/silber Bj.11/07
47kW/64PS von fismatec
Benutzeravatar
Sternfahrer
 
Beiträge: 78
Registriert: Di 9. Jun 2009, 18:53
Postleitzahl: 71067
Realname: Werner
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: C451 cdi passion coupé
Kennzeichen: BB-WK 65

Wie bleiben meine Alus denn jetzt bei mir?

Beitragvon EditionDeLuxe » Sa 14. Mai 2011, 21:43

*kopfschüttel* :-)
Benutzeravatar
EditionDeLuxe
 
Beiträge: 255
Registriert: Mo 28. Mär 2011, 15:08
Wohnort: Oberhausen
Postleitzahl: 46049
Realname: Sonja
Geschlecht: F
Ich fahre einen...: Smart ForTwo 450 Digitech
Kennzeichen: (D) OB-II 33

Re: Wie bleiben meine Alus denn jetzt bei mir?

Beitragvon Dr.Howie » So 15. Mai 2011, 11:13

@ Bavaria_Online
na, geht doch.
Dachte mir doch, dass du ein Humorvoller Mensch bist.
Ich bin next Week in Monheim auf nem Stammtisch (Mercedes (ja ich pflege alte freundschaften, deswegen bin ich auch noch oft auf nem Stammtisch von den Briefmarkensammlern, meinem alten Häckelkurs, den Turnbeutelvergesser, usw. :) ))
Werde aber leider keine Zeit haben um in deine finstere Wohngegend zu kommen, aber falls du Zeit hast, kannste gerne vorbeikommen, dann lad ich dich auf nen Bierchen ein (Alkfrei)
Wir treffen uns um 18:30 Uhr im Verginias

Gruß, Thorsten
Bild
Benutzeravatar
Dr.Howie
 
Beiträge: 225
Registriert: Sa 22. Mai 2010, 12:58
Postleitzahl: 54597
Realname: Thorsten
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart 42, Baujahr 2012, mit großem RS-Parts Paket
Kennzeichen: BIT-II 68

Re: Wie bleiben meine Alus denn jetzt bei mir?

Beitragvon Bavaria_Online » Mo 16. Mai 2011, 08:14

Hei, das mit dem Bierchen in Monheim klappt leider nicht, ich bin diese Woche mit meiner Batik Gruppe zum Stoffe Färben in Paulengrund. Abends nimmt die ganze Gruppe noch am Kochkurs: Fleisch, nein Danke! Lecker grillen mit Tofu teil.

Grüße,
Micha
ich tue das, weil ich ein absolut reines Gewissen habe...

Bild
Benutzeravatar
Bavaria_Online
 
Beiträge: 566
Registriert: Mo 7. Feb 2011, 16:17
Wohnort: auf`m Berg
Postleitzahl: 51491
Realname: Michael
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Mercedes Benz CL203, 220cdi 150 PS
Kennzeichen: kein "M"

Re: Wie bleiben meine Alus denn jetzt bei mir?

Beitragvon kugelblitzchen » Mo 16. Mai 2011, 12:26

:shock:
kugelblitzchen
 
Beiträge: 470
Registriert: Di 9. Jun 2009, 13:22

Re: Wie bleiben meine Alus denn jetzt bei mir?

Beitragvon snowman » Mo 16. Mai 2011, 20:46

Bavaria_Online hat geschrieben:... Lecker grillen mit Tofu ...
... und das hier sind unsere Tofus. (Bild 4)
Gruß Snowman

2008 - 2012 451 Pulse Cabrio
2014 - 450 Pulse Cabrio
Benutzeravatar
snowman
 
Beiträge: 323
Registriert: So 13. Jun 2010, 19:34
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: smart fortwo cabrio pulse
Kennzeichen: WND-



Ähnliche Beiträge


TAGS

Zurück zu Tuning und Technik

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron