Zusatzgarantie - noch sinnvoll - bringts was?




Egal ob optisches oder technisches Tuning...
Räder - Tieferlegung - aufwendiges Spoilerwerk - spezielle Lackierungen - Chiptuning - Getriebe und alles, was eben nicht "Serie" ist.

Zusatzgarantie - noch sinnvoll - bringts was?

Beitragvon nightwing » Do 10. Aug 2017, 15:55

Hallo zusammen.
Ich hoffe, Ihr seht es mir nach, daß ich noch einen Thread lostrete...aber es an was andres anzufügen, macht keinen Sinn, weil's keiner sieht.

Es gibt ja für die Smarties diese Zusatzgarantie, die man bei TÜV und bei Inspektion abschließen kann (bis 10J. nach EZL).

Meiner hat nun bald 96500 drauf (451er; EZL 2010) und ich überlege, diese dieses Jahr bei TÜV-Termin abzuschließen. Kostet für 12 Mon. ja heftige 480 Steine...

Die Frage ist, ist das sinnvoll? Nat. ist mir klar, daß bei dem KM-Stand was kommen wird früher oder später (hatte ja dieses Jahr schon "Spaß"...). Aber wenn ich mir die Garantiebedingungen so durchlese, sind viele Ausschlüsse dabei.

Anders gefragt: Von dem, was kommen kann/wird, kann mir da die Zusatzgarantie überhaupt helfen oder zahle ich für was, was ich dann bei Auftreten dennoch zahlen muß, weil's ausgeschlossen wurde?

Hat jemand Erfahrungen damit? Also mit halbwegs ähnl. Bedingungen und KM viel.?

Danke Euch - auch für die Geduld

Viele Grüße
nightwing
nightwing
 
Beiträge: 8
Registriert: Do 12. Jan 2017, 07:23
Postleitzahl: 91356
Realname: Frank
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: 451 Coupé (fortwo)

von Anzeige » Do 10. Aug 2017, 15:55

Anzeige
 

Re: Zusatzgarantie - noch sinnvoll - bringts was?

Beitragvon nightwing » Fr 11. Aug 2017, 11:46

Keiner ne Anmerkung? :roll:
nightwing
 
Beiträge: 8
Registriert: Do 12. Jan 2017, 07:23
Postleitzahl: 91356
Realname: Frank
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: 451 Coupé (fortwo)

Re: Zusatzgarantie - noch sinnvoll - bringts was?

Beitragvon Kissi » So 13. Aug 2017, 12:25

Lies dir doch mal die Bedingungen von der besagten Zusatzgarantie durch.
Meistens werden da ja Verschleißteile ausgeschlossen und nach gefahrenen Kilometern dann auch prozentual eine Selbstbeteiligung verlangt.
Und da deiner ja schon fast 100000km gelaufen hat würde es für dich wohl eher teuer werden.
Denn 480€ pro Jahr + dann dein Eigenanteil für die Reparatur :?
Für die 480€ kannst du ja auch schon was reparieren lassen, falls was kommt.
Also ich persönlich habe es 3 Jahre lang nach Neuwagenkauf gemacht. Was anfangs noch recht günstig war wurde mir dann mit 300€ pro Jahr zu teuer.
mit 71PS (nix MHD) Bild gesaugt
Benutzeravatar
Kissi
 
Beiträge: 501
Registriert: Mo 23. Mär 2009, 09:31
Ich fahre einen...: smart fortwo 451 passion 71PS (kein MHD)

Re: Zusatzgarantie - noch sinnvoll - bringts was?

Beitragvon orpheus88 » Mo 14. Aug 2017, 16:36

Man muss die Garantie Verlängerungen ja auch meine ich durchgehend gekauft haben, bei mir haben sie mal einen Turbo und einen Mikro-Schalter beim Kofferraum ersetzt, aber auch nur ein Jahr beim Gebraucht-Kauf dabei gehabt und dann noch ein Jahr verlängert.
orpheus88
 
Beiträge: 168
Registriert: Do 25. Okt 2012, 13:07
Wohnort: Hamburg
Postleitzahl: 22049
Realname: Marcus
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: smart fortwo II pulse coupe 127 PS
Kennzeichen: HH-MB

Re: Zusatzgarantie - noch sinnvoll - bringts was?

Beitragvon nightwing » Di 22. Aug 2017, 11:48

Also eher sinnfrei für mich?
Schade...
nightwing
 
Beiträge: 8
Registriert: Do 12. Jan 2017, 07:23
Postleitzahl: 91356
Realname: Frank
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: 451 Coupé (fortwo)

Re: Zusatzgarantie - noch sinnvoll - bringts was?

Beitragvon nightwing » Do 24. Aug 2017, 06:18

Weiß eigentlich jemand, was die 100.000km - Inspektion ungefähr realistisch kostet für den Kleinen? :roll:
nightwing
 
Beiträge: 8
Registriert: Do 12. Jan 2017, 07:23
Postleitzahl: 91356
Realname: Frank
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: 451 Coupé (fortwo)



Ähnliche Beiträge


Zurück zu Tuning und Technik

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron