Ein Neuer aus der Pfalz




Zeigt wer Ihr seid!
Hobbies?
Welche(s) Auto(s) fahrt Ihr?
Alles was Ihr uns von Euch Preis geben wollt...

Ein Neuer aus der Pfalz

Beitragvon GreenTownSmart » Mi 8. Mär 2017, 11:19

Hallihallo,

wir haben uns ein(en) Smart Cabrio zugelegt, eigentlich für unseren Sohn :mrgreen:

Als Anfängerauto (zumindest Versicherungstechnisch :shock: ) ideal.

Ein guter Freund von uns ist ein dubioser Hinterhof-Autohändler und hat uns den Smart auf die Nase gebunden und schön geredet 8-)

Unser Sohn hat sich aber gleich in ihn verliebt, also in den Smart :D und ich muß sagen, das kleine Ding macht laune.
Der Smart ist gerade mal 17 Jahre alt und hat nur 100tkm drauf. 600er Maschine mit 55PS. Er steht wirklich noch sehr gut da. Gut, eine neue Batterie war gleich am zweiten Tag fällig. Aber eine Neue hat uns der Autohändler noch "besorgt" und sogar persönlich mit Hemd und Krawatte eingebaut. Ich habe, soweit es in meiner Macht und Erfahrung steht, mal alles gecheckt was so üblich ist. Alle Flüssigkeiten, Filter, Bremsen, Reifen etc. Außen hat er auch keine groben Macken, Innen wird er noch gründlich gereinigt, wenn's Wetter mal besser ist :cry:

Ich freue mich hier zu sein und ein paar Tips und Tricks rund um den Smart hier zu erlesen.



Bild
GreenTownSmart
 
Beiträge: 3
Registriert: Di 7. Mär 2017, 15:15
Postleitzahl: 67269
Realname: Marco
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart 450 Cabrio
Kennzeichen: z.B. (D) ABC-DE 1234

von Anzeige » Mi 8. Mär 2017, 11:19

Anzeige
 

Re: Ein Neuer aus der Pfalz

Beitragvon steve55 » Mi 8. Mär 2017, 11:53

Herzlich Willkommen und viel Spaß mit dem smart!

Dem Nick nach bist du in Grünstadt angesiedelt? Ich komme urprünglich aus Ludwigshafen, lebe aber zur Zeit in Wien.
Gruß Stefan

der nun, nach 10 Jahren smart, seit Ende 2013 Spass am Fahren mit einem Mini Cooper hat


Die Horizonte der Menschen sind verschieden.
Bei manchen ist das Sichtfeld so eingeengt, dass es sich auf einen einzigen Punkt beschränkt.
Den nennen sie dann Standpunkt.
Benutzeravatar
steve55
 
Beiträge: 1013
Registriert: Mi 25. Mär 2009, 13:26
Wohnort: Wien
Postleitzahl: 1120
Realname: Stefan
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Mini Cooper R56
Kennzeichen: W ***

Re: Ein Neuer aus der Pfalz

Beitragvon 380Volt » Mi 8. Mär 2017, 13:18

Welcome und viel Glück mit der Maschine.

@100Tkm - kurz vor dem statistischen typischen Exitus beim Smart 450, oder hat er schon ein neues Herz bekommen ?
Mutig, den mit der ersten Maschine "anzufassen" .

@ Guter Freund - Fähnchenhändler - hoffentlich bekommt ihr euch früher später nicht das Zanken ;)
Benutzeravatar
380Volt
 
Beiträge: 617
Registriert: Di 26. Apr 2011, 10:04
Ich fahre einen...: Electric Drive Brabus Exclusiv Cabrio

Re: Ein Neuer aus der Pfalz

Beitragvon GreenTownSmart » Mi 8. Mär 2017, 15:08

Hallo,

danke fürs Willkommen.

@steve55: ja, aus Grünstadt. Ich denke aber, Wien ist schöner als LU, oder? ;)

@Focus-CC: nunja, man bekommt jeden Motor klein. Bei guter Pflege und "anständiges" Fahren, wird er wohl noch ne weile Halten. Ob es ein neues Agregat ist, kann ich jetzt nicht sagen, denke eher nicht. Nur, dass er mal "revidiert" (in was für einem Umfang auch immer :? ) wurde, weil irgend ein Zylinder (von den vielen) immer zu heiss wird, ka :shock: muß nochmal nachfragen, was die da gemacht haben.
Und mein "Freund" der Händler, bekommt ihn solange wieder auf den Hof gestellt, bis alles richtig läuft, wenn in nächster Zeit was drankommen sollte.

Ansonsten ist eine Motorverpflanzung bei diesem Schnuckelchen nicht die größte Herausvorderung. Kann man, wenn es nötig werden sollte, auch eine größere Maschine einbauen :?:
GreenTownSmart
 
Beiträge: 3
Registriert: Di 7. Mär 2017, 15:15
Postleitzahl: 67269
Realname: Marco
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart 450 Cabrio
Kennzeichen: z.B. (D) ABC-DE 1234

Re: Ein Neuer aus der Pfalz

Beitragvon 380Volt » Mi 8. Mär 2017, 17:06

@ "anständig fahren"

Bei den Motoren gab es kein Geheimrezept so viel ich weiß . Mal so mal so. Irgendwie soll man beim 450 immer das TLV sauber halten.
Der Nachfolger (451) mit dem Mitsubishi Block ist da weitaus problemloser. Ich sags nur, wer einmal den Smart Bazillus hat, der wird ihn nicht mehr los 8-)



@ "revidiert"

Ok, das ist doch schon mal etwas, in welchem Umfang auch immer. Gute Fahrt !
Benutzeravatar
380Volt
 
Beiträge: 617
Registriert: Di 26. Apr 2011, 10:04
Ich fahre einen...: Electric Drive Brabus Exclusiv Cabrio

Re: Ein Neuer aus der Pfalz

Beitragvon steve55 » Mi 8. Mär 2017, 18:04

GreenTownSmart hat geschrieben:@steve55: ja, aus Grünstadt. Ich denke aber, Wien ist schöner als LU, oder? ;)



Gaaanz kleiner Unterschied zwischen LU und Wien.......LU ist doch das "blühende Leben" :mrgreen:
Gruß Stefan

der nun, nach 10 Jahren smart, seit Ende 2013 Spass am Fahren mit einem Mini Cooper hat


Die Horizonte der Menschen sind verschieden.
Bei manchen ist das Sichtfeld so eingeengt, dass es sich auf einen einzigen Punkt beschränkt.
Den nennen sie dann Standpunkt.
Benutzeravatar
steve55
 
Beiträge: 1013
Registriert: Mi 25. Mär 2009, 13:26
Wohnort: Wien
Postleitzahl: 1120
Realname: Stefan
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Mini Cooper R56
Kennzeichen: W ***

Re: Ein Neuer aus der Pfalz

Beitragvon kampfzwerg » Mi 8. Mär 2017, 19:45

Hallo und Herzlich Willkommen
Gruß Thomas

"Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen."
Zitate-Walter Röhrl
Benutzeravatar
kampfzwerg
 
Beiträge: 21
Registriert: Do 16. Feb 2017, 21:36
Postleitzahl: 52531
Realname: Thomas
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: smart fortwo cabrio 102 ps
Kennzeichen: Vorhanden

Re: Ein Neuer aus der Pfalz

Beitragvon yueci » Fr 10. Mär 2017, 11:04

Hallo Marco,

viel Spaß mit dem Kleinen :D

Tipps bezüglich der Behandlung des Kleinen gibt es viele, hier mal ein paar:

- auf Feuchtigkeit im Innenraum achten, die ZEE (Vorgänger der SAM) links über dem Fahrerknie und die Relaisbox unter dem Fahrersitz sollten trocken und ohne Wasserspuren sein. Häufig gibt es Probleme mit der Verklebung der Frontscheibe und wenn dort Wasser eindringt leiden beide genannten Geräte und erzeugen die merkwürdigsten elektrischen Ausfälle.
- nach dem Kaltstart mit geringer Last warmfahren.
- nach Belastung nicht sofort abstellen, sondern kaltfahren.
- keine Angst vor mittleren Drehzahlen bei geringer Last während des Warmfahrens.
- Teillastventil regelmäßig prüfen, wenn möglich gegen ein haltbareres Substitut tauschen.
- Öl nicht über die halbe Markierung hinaus auffüllen, die Entlüftung ist ungünstig konstruiert.
- lieber einen Ölwechsel mehr als einen zu wenig machen, durch den Turbolader und die geringe Füllmenge wird es stärker belastet als bei einem großen Sauger.
- wenn möglich Öl mit der MB-Freigabe 229.5 verwenden, 229.3 war früher freigegeben und ist auch fahrbar, aber das Bessere ist des Guten Feind.
- ABS-Ringe an den Achswellen wenn möglich regelmäßig kontrollieren und mit Rostschutz behandeln.
- beim Kerzentausch alle 6 Kerzen tauschen und unbedingt einen Abzieher verwenden, dazu muss das Heck abmontiert werden.
- nach einer Nassfahrt innerhalb von ein paar Tagen einmal starten, die Lichtmaschine liegt im Spritzbereich und rostet gerne mal fest.
- nach einer Nassfahrt wenn möglich die Bremsen trocken bremsen, die originalen Backen und Scheiben rosten gerne mal fest und lösen sich beim Anfahren gerne mit einem kleinen Knall. Nicht bedenklich aber unschön.
- beim Lampenwechsel lieber die Front abmontieren, als die Halteklammer im Scheinwerfer zu verlieren.
- ein Ölverbrauch bis zu 0,3 Liter auf 1000 km ist noch unkritisch, ab einem Verbrauch von 1 Liter auf 1000 Km
- etc. etc.

Gruß
Marc
yueci
 
Beiträge: 509
Registriert: Mi 10. Jun 2009, 19:49
Postleitzahl: 22111
Realname: Marc
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Fortwo 451 Turbo pulse cabrio (CS-Tuning 120T)
Kennzeichen: vorn und hinten

Re: Ein Neuer aus der Pfalz

Beitragvon GreenTownSmart » Di 14. Mär 2017, 08:07

Guten Morgen,

Danke Marc.

Dieses "Handout" nehme ich mir gerne zu Herzen :lol:
Da hat man ein paar Anhaltspunkte. Warm- und wieder Kaltfahren ist Pflicht, das ist klar. Das mit der Feuchtigkeit über Fahrerknie müssen wir mal checken. Das mit dem Ölstand "nicht mehr als halb" ist sehr Interessant und gut zu wissen. Der Ölwechsel selbst, einmal im Jahr, bei ca. 5000km Laufleistung, dürfte reichen. Ein "besseres" Teillastventil ist schon bestellt. Zum Ölverbrauch, ich schaue zwar Anfangs jeden zweiten Tag nach, um keine böse Überaschung zu erleben, aber bis jetzt ist der Ölstand konstant. Wird sich zeigen, wenn er mal 1000km hinter sich hat. Der Rest ist auch alles zu bewerkstelligen und liegt im Rahmen des "selbermachen".

Einen schönen Tag wünsche ich euch allen :mrgreen:

Gruß Marco
GreenTownSmart
 
Beiträge: 3
Registriert: Di 7. Mär 2017, 15:15
Postleitzahl: 67269
Realname: Marco
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart 450 Cabrio
Kennzeichen: z.B. (D) ABC-DE 1234



Ähnliche Beiträge

Grüße aus der Pfalz
Forum: Vorstellungsforum
Autor: Heike
Antworten: 1
Hallo aus der Pfalz
Forum: Vorstellungsforum
Autor: Alex
Antworten: 3
Neuer Smart, neuer User
Forum: Vorstellungsforum
Autor: alfman
Antworten: 11

Zurück zu Vorstellungsforum

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron