Pro und Contra Tempomat: Serie oder MDC




Vom Wagenheber über die Fußmatte hin zum Navigationsgerät...

Pro und Contra Tempomat: Serie oder MDC

Beitragvon Bubis-Smart » Di 19. Mai 2009, 12:49

mein blauer schatz soll nun einen Tempomat bekommen.
nun ja eine sache habe ich, serie kostet er mich (nachrüstung Daimler) etwa 180,- €
der Preis von MDC ist ja bekannt 250,- bis 280,-!!

nun mal meine frage: lohnt sich mdc oder reicht der serie!

sachen wie gaspedalboost brauche ich nicht.

wichtig ist mir, das nach dem überholen der tempomat wieder die eingestellt geschwindigkeit hält und NICHT aus geht.

ebenso brauche ich keinen speed-max, fahre seit 4 jahren mercedes (dienstwagen) und habe dort den speed-max nur einmal zum testen an gehabt.

danke für eure antworten!
Bild Bild Bild Bild
Benutzeravatar
Bubis-Smart
 
Beiträge: 137
Registriert: Do 26. Feb 2009, 22:31
Wohnort: Esslingen
Postleitzahl: 0
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: 450 RS-Brabus
Kennzeichen: MY 42+MY 422+My 442

von Anzeige » Di 19. Mai 2009, 12:49

Anzeige
 

Re: Pro und Contra Tempomat: Serie oder MDC

Beitragvon amue » Di 19. Mai 2009, 13:05

hey bubis,

ich habe den originalen drin - auch nachrüsten lassen. ich bin zufrieden damit, obwohl du nicht den gleichen komfort wie in einen hubraum stärkeren fahrzeug erwarten kannst. bis der tempomat anspricht oder sich wieder auf eine zuvor eingestellt geschwindigkeit "einpendelt" benötigt dieser länger. am anfang dachte ich immer er sei defekt. denke das ist aber einfach eine eigenart die mit der motor-(turbo) charakteristik zusammen hängt.

einzig hab ich sehr, sehr selten eine fehlfunktion, indem der tempomat einfach nicht funktioniert - da hilfe nur ein neustart des motors.

übrigens, er hält die geschwindigkeit nach einem überholvorgang. auch bei einer verlangsamung/bremsung kannst du die zuvor eingestellt geschwindigkeit wieder aufrufen, der smart beschleunigt in der touchfunktion sogar mit gangwechsel wieder. allerdings nur verzögert wie oben geschrieben.

ich sage ja, zum tempomat. 8-)
bg.
Bild

Bild
"Fahre nicht als gehöre Dir die Strasse, sondern so, als gehöre Dir der Wagen!"
Benutzeravatar
amue
 
Beiträge: 459
Registriert: Mi 4. Mär 2009, 19:15
Wohnort: Steyr
Ich fahre einen...: 450.432 61+

Re: Pro und Contra Tempomat: Serie oder MDC

Beitragvon smart-IN » Di 19. Mai 2009, 15:16

mir geht der tempomat beim 451 ab... :(
war neulich in den usa mal wieder schön - 75 eingestellt und fuß runter. :P
hoffe ja immer noch, dass smart den irgendwann mal zum nachrüsten bringt. :evil:
Über zehn Jahre smart waren genug - hab jetzt wieder mehr Spaß am Autofahren mit nem Tesla Model S P85D und einem GLA 45 AMG (noch)... :twisted:
Benutzeravatar
smart-IN
Administrator
 
Beiträge: 7003
Registriert: Mo 22. Dez 2008, 15:30
Wohnort: Geisenfeld
Postleitzahl: 85290
Realname: Dominic
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Tesla Model S P85D bzw. nur noch elektrisches
Kennzeichen: PAF DP 85 E

Re: Pro und Contra Tempomat: Serie oder MDC

Beitragvon DJ_Matou » Mi 20. Mai 2009, 08:11

Jaa, den vermisse ich auch.
Blos hab ich mit meinem Vehikel es oft bei 60mph gut sein lassen, sonst hätt ich keine 10 mpg geschafft :mrgreen:
So'n kleines 31 Fuß RV hat schon mal a bissi Durscht, (und noch mehr Seitenwindsensivität als der olle 450 cdi mit den 135 Teertrennscheiben) 10 Pötte wollen schließlich gefüllt sein.
Ernst beiseite: hab im Großen auch Tempomat, und nehm ihn dort oft her. Reingeklickt bei 10 über erlaubter Höchstgeschwindigkeit und entspannt laufen lassen.
Wobei im täglichen Gestaue zur Arbeit macht es net viel Sinn.
Sowas funktioniert in den Staaten einfach besser, da ist genug Platz für....
BildBild
Benutzeravatar
DJ_Matou
 
Beiträge: 305
Registriert: Di 12. Mai 2009, 09:34
Wohnort: Alling
Postleitzahl: 82239
Realname: Holger
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: CDI Cabrio '08 (451) in Scratch Black
Kennzeichen: Faster For Bavaria

Re: Pro und Contra Tempomat: Serie oder MDC

Beitragvon kuebel181 » Di 23. Jun 2009, 17:43

Also ich hab den von Smart.
Hat 227€ gekostet, al incl. , nur die vier Schrauben, feddich.
Ist billiger und was soll da anders dran sein?

Den Limmiter hat er übringens auch, den hab ich aber auch nur ein mal zum testen angehabt.....totaler Nonsens, so´n Ding.
Wenn ich nicht über eine bestimmte Geschwindigkeit kommen will, dann mach ich halt den Tempomaten an.
Falls man mal in eine brenzlige Situation kommt, kann man wenigstens noch Gas geben......ausser man hat nen CDI :D

Meine Freundin hat sich jetzt nen Nissan Note geholt, der hat auch keinen :evil:
Bin echt am überlegen, einen bei Waeco zu kaufen, ist so´n Zubehörfritze.
Im Sommer muss der Note nämlich schon mal den Wohnwagen ziehen und 2-3000 km ohne Tempomat is´echt schei**e, wenn man eh nur ne bestimmte Geschwindigkeit fahren darf... :?

Also ich will das Ding nicht mehr missen :!: :mrgreen:
Anfang:
Opel Kadett C,Renault Fuego,Renault 5 GT Turbo,Renault 5 GT Turbo,Renault 20,Renault Fuego,VW 181,Opel Kadett D,BMW 1602,Opel Rekord A,VW Golf 1 GTI,Opel Commodore B Coupe,Opel Senator,VW 181,BMW 635 CSI,VW 181,Golf 2,Alfa Romeo 33 Sportwagon,Mercedes 250D,Alfa Romeo 145 Quadrifoglio, Smart 450 CDI, Smart Roadster, Mercedes S124 E320...

Jetzt: VW 181, Smart 451 CDI Bild

Bild
Benutzeravatar
kuebel181
 
Beiträge: 1724
Registriert: Fr 27. Feb 2009, 17:52
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
Postleitzahl: 45481
Realname: Stephan
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart 42 Passion CDI Bj. 2008 ++ VW181 Bj. 1971
Kennzeichen: MH-I 181, MH-L 181H

Re: Pro und Contra Tempomat: Serie oder MDC

Beitragvon Sitzi » Do 25. Jun 2009, 21:08

Hallo,

ich möchte den (original smart) Tempomaten in meinem CDI nicht mehr missen...

Damit wird es morgen eine komfortable Anreise zum Chiemsee.

Gruß aus Oberfranken, Sitzi.
Bild
* * * powered by ARAL ultimate diesel * * * * maintenance by Autohaus Moll GmbH & Co, 90441 Nürnberg * * *
Benutzeravatar
Sitzi
 
Beiträge: 141
Registriert: So 22. Mär 2009, 08:16
Wohnort: Forchheim
Postleitzahl: 91301
Realname: Adi
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: smart fortwo II cdi cabrio passion
Kennzeichen: FO R 7070

Re: Pro und Contra Tempomat: Serie oder MDC

Beitragvon Schokomanu » Do 12. Jan 2012, 21:05

Bei der Tempomatnachrüstung im Smartcenter (EBAY Angebot aus Paderborn) steht immer ab Baujahr 2003. WARUM? Das von MDC passtwohl laut Angaben auch in meinen (Baujah 2001). Ich hätte aber gern den billigen originalen
Schokomanu
 

Re: Pro und Contra Tempomat: Serie oder MDC

Beitragvon nullkommasechs » Do 12. Jan 2012, 21:44

Der smart-Tempomat läuft nur mit SAM. Nur die zweite Generation besitzt eine SAM, die älteren smart bis 2003 haben eine ZEE. >> Link
Und was heißt billig? Bedenke die Freischaltung per Diagnose im sC.
nullkommasechs - ohne 451, ohne LED, ohne Carlsson. Ohne Scheiß.
nullkommasechs
 
Beiträge: 1319
Registriert: Fr 27. Feb 2009, 18:09
Postleitzahl: 41460
Geschlecht: M
Kennzeichen: NE-IN 451 (03-10)

Re: Pro und Contra Tempomat: Serie oder MDC

Beitragvon blacksmartcdi » Do 12. Jan 2012, 21:54

Hallo!
Wusste gar nicht, dass man den Tempomat nachrüsten lassen kann, geht das auch bei meinem CDI Cab Bj. 2010? Würde ich sofort machen lassen!
Gruß vom hohen Westerwald
HP

CDI Cabrio 2010 ganz schwarz, Design Rot, Normverbrauch 3,3 l
Toyota Prius III Vollhybrid, Perlmutt-Weiß-Metallic, Normverbrauch 3,9 l
Benutzeravatar
blacksmartcdi
 
Beiträge: 309
Registriert: Di 5. Jul 2011, 22:24
Realname: HP
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Smart CDI Cabrio 2010
Kennzeichen: WW-Wilder Westen

Re: Pro und Contra Tempomat: Serie oder MDC

Beitragvon Schokomanu » Fr 13. Jan 2012, 00:16

"Billig" sind 175€ für das Tempomat icl Einbau und Freischaltung. Das MDC kostet 300€, das ist schon ein riesen Unterschied. Dafür dass ich dann auch noch slbst basteln muss, find ichs ne Frechheit. Wenn fann sollte meiner Meinung nach eine Nachrüstlösung billiger sein, als original. Die Extrafunktionen rechtfertigen meiner Meinung nach den Preis überhaupt nicht.

Ja bei einem 2010er kann man Tempomat nachrüsten lassen. Waren auch keine 300€ wenn ich mich recht erinner. Also zummindest nicht original. Diese MDC kostet immer viel zuviel.
Schokomanu
 

Re: Pro und Contra Tempomat: Serie oder MDC

Beitragvon Timo » Fr 13. Jan 2012, 00:42

Schokomanu hat geschrieben:"Billig" sind 175€ für das Tempomat icl Einbau und Freischaltung.


Das aber immernoch zu teuer!!!
Jessi hat für ihren Tempomaten incl. Hebel, Einbau und Freischaltung nur 99€ bezahlt.

Wenn dir der MDC Tempomat zu teuer ist musst es mit dem Tempomaten bei deinem Baujahr halt lassen oder dir einen 2nd Generation kaufen.
Benutzeravatar
Timo
 
Beiträge: 1219
Registriert: Do 26. Feb 2009, 08:01
Realname: 45479
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: 451 Pulse 60KW Sauger
Kennzeichen: MH-XX XXX

Re: Pro und Contra Tempomat: Serie oder MDC

Beitragvon Schokomanu » Fr 13. Jan 2012, 12:31

Ja ich tendiere auch schon sehr stark dazu diese Idee aufzugeben. Das ist es mir eigentlich nicht wert. Und deshalb nen 2nd Gen zu kaufen, bei dem ich dann andere Reparaturen nochmal machen muss, di hier schon erledigt sind... Wohl auch nicht. Na was solls... Is halt nunmal so
Schokomanu
 



Ähnliche Beiträge

Der geflügelte Smart geht in Serie
Forum: smart in den Medien
Autor: Anonymous
Antworten: 6
451 Scheinwerfer mit LED Tagfahrlicht Serie
Forum: Zubehör
Autor: Extrem
Antworten: 12
Smart fortwo Cabrio - Probleme mit Tempomat
Forum: Tuning und Technik
Autor: Bernd 571
Antworten: 5
Smart Ja oder Nein? Diesel oder Benziner??
Forum: Ich werde smartFahrer!
Autor: Polarstern123
Antworten: 17
Tempomat für 42 EZ:04/2002 ?
Forum: Tuning und Technik
Autor: tobsim
Antworten: 4

TAGS

Zurück zu Zubehör

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron