Dichtung für die Ölwanne.




Vom Wagenheber über die Fußmatte hin zum Navigationsgerät...

Dichtung für die Ölwanne.

Beitragvon HN II » Di 4. Mai 2010, 10:31

Ich wage mich daran und zeige dies euch.

Ein Universal Ölwannendichtung die man selber zuschneiden muss usw eben.


Ich habe mir jetzt die Dichtung gekauft zum selber zuschneiden in 500 X 500 mm in 2 mm Stärke.

Preis dieser Dichtung mit Versand 32,18 Euro.

Dabei sind zwei Dichtungen daraus machbar.


Bilder.

Bild

Bild


Bild

Weiteres folgt.
Benutzeravatar
HN II
 
Beiträge: 56
Registriert: Sa 1. Mai 2010, 09:10
Realname: Manuel
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Roadster
Kennzeichen: HN II

von Anzeige » Di 4. Mai 2010, 10:31

Anzeige
 

Re: Dichtung für die Ölwanne.

Beitragvon HN II » Di 4. Mai 2010, 21:25

Weiter geht es.

Bild

Bild

Bild


Jetzt noch etwas Feinarbeit und gut.
Benutzeravatar
HN II
 
Beiträge: 56
Registriert: Sa 1. Mai 2010, 09:10
Realname: Manuel
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Roadster
Kennzeichen: HN II

Re: Dichtung für die Ölwanne.

Beitragvon Chaoti » Do 6. Mai 2010, 19:53

Und warum nimmst Du nicht die Dichtmasse von Mercedes?
Eine Tube kostet keine 10 € und reicht auch für zwei Wannen...
Benutzeravatar
Chaoti
 
Beiträge: 102
Registriert: So 7. Jun 2009, 08:34
Wohnort: zu Hause
Realname: Jens
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: C7-Kittcar
Kennzeichen: Landkreis Diepholz

Re: Dichtung für die Ölwanne.

Beitragvon HN II » Do 6. Mai 2010, 19:56

Ich möchte versuchen andere wege zu finden und die Dichtmasse, die weg zubekommen vom Motor und der Ölwanne ist ein akt für sich. Mit dieser Dichtung fahrt man gute 10 Jahre ohne probleme. Siehe andere Fahrzeuge die nur solche Dichtungen haben.
Benutzeravatar
HN II
 
Beiträge: 56
Registriert: Sa 1. Mai 2010, 09:10
Realname: Manuel
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Roadster
Kennzeichen: HN II

Re: Dichtung für die Ölwanne.

Beitragvon steve55 » Do 6. Mai 2010, 23:22

Bin gespannt, ob du die Wanne mit einer Klingerdichtung dicht bekommst, bzw. ob die nötige Flächenpressung mit der relativ labilen Ölwanne erreichbar ist.
Gruß Stefan

der nun, nach 10 Jahren smart, seit Ende 2013 Spass am Fahren mit einem Mini Cooper hat


Die Horizonte der Menschen sind verschieden.
Bei manchen ist das Sichtfeld so eingeengt, dass es sich auf einen einzigen Punkt beschränkt.
Den nennen sie dann Standpunkt.
Benutzeravatar
steve55
 
Beiträge: 1013
Registriert: Mi 25. Mär 2009, 13:26
Wohnort: Wien
Postleitzahl: 1120
Realname: Stefan
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Mini Cooper R56
Kennzeichen: W ***

Re: Dichtung für die Ölwanne.

Beitragvon HN II » Fr 7. Mai 2010, 07:11

Ganz genau so sehe ich das auch, aber die Ölwanne ist aus Alu ( meine ) die etwas stärker ist wie die Serie. Naja beim Motorrad haltet diese Dichtung das gut aus, in wie weit das mit dem Auto passt ( Dichtheit ) werden wir sehen. Ich poste.
Benutzeravatar
HN II
 
Beiträge: 56
Registriert: Sa 1. Mai 2010, 09:10
Realname: Manuel
Geschlecht: M
Ich fahre einen...: Roadster
Kennzeichen: HN II



Ähnliche Beiträge

Drehmoment Schrauben an der Ölwanne
Forum: Tuning und Technik
Autor: Scirocco
Antworten: 3
[S] Ölwanne für Smart 451 / 71 PS / 999ccm
Forum: Flohmarkt
Autor: SGimbel
Antworten: 0
[B] Alu Ölwanne für Smart 450 oder 452.
Forum: Flohmarkt
Autor: HN II
Antworten: 0
Dichtung an der Türscheibe undicht
Forum: Tuning und Technik
Autor: Katinka95
Antworten: 1
[S] Ölwanne mit Ablaßschraube
Forum: Flohmarkt
Autor: rugerclub
Antworten: 0

TAGS

Zurück zu Zubehör

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron